ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
Neu für iOS:

SimCity BuildIt für iPad und iPhone startet in Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Mit SimCity BuildIt hat EA eine Neuauflage des Simulationsklassikers SimCity für iOS in den App Store gebracht. Das für iPhone, iPod touch und das iPad optimierte Spiel lässt sich kostenlos im App Store laden.

sc-500

Der nur knapp 100 MB große Download ist schnell gezogen und auf den ersten Blick macht die Umsetzung auf dem iPad einen ausgesprochen positiven Eindruck. Die Städtebausimualtion kommt mit zeitgemäßen 3D-Grafiken und hält sich mit Blick auf die Möglichkeit, die Spielewährung „Simoleons“ per In-App-Kauf zu beziehen, erfreulich zurück.

sc700

SimCity BuildIt ist „Free to Play“, ihr könnt soweit wir dies bislang sehen also ohne Einschränkungen spielen, müsst für die Produktion von Baumaterialien allerdings entsprechende Wartezeiten in Kauf nehmen. Diese scheinen aber vergleichsweise fair austariert. Ebenfalls erfreulich: SimCity BuildIt lässt sich auch ohne Internetverbindung spielen, die Offline-Fortschritte werden dann eben erst beim nächsten Spielstart mit Internetverbindung auf den Servern gespeichert.

SimCity BuildIt ist komplett deutsch lokalisiert, ein interaktives Tutorial hilft beim schnellen Einstieg in das Spiel.

App Icon
SimCity BuildIt
EA Swiss Sarl
Gratis
105.98MB
Dienstag, 16. Dez 2014, 13:44 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist eh nur anklicken und einsammeln. Mehr ist es doch nicht

  • Ich spiele SimCity BuildIt jetzt schon seit einigen Wochen (aus Neuseeland) und kann sagen, dass es stimmt, man muss nichts kaufen um weiter zu kommen. Leider ist die Balance so, dass man am Anfang (die ersten paar Stunden Spielzeit) gut voran kommt, dann aber die Komplexität stark zu nimmt und man teilweise sehr langsam weiter kommt. Auch ist das Spiel nicht wirklich abwechslungsreich. Die einzige Abwechslung liegt in den dauernd (mit fast jeden Levelaufstieg) neu eingeführten „Baumaterialien“. Diese machen es immer aufwendiger alles zusammen zu sammeln um auch nur kleine Häuser zu bauen und der Spielspaß sinkt doch ein wenig. Das Ganze wird noch dadurch erschwert, dass das Verlangen der Bewohner nach neuen Services mit einem Levelaufstieg plötzlich wächst und man für Polizei/Feuerwehr/Krankenhaus die halbe Stadt umbauen kann. Die Kosten für die Erweiterungen der Spielfläche und des Lagerplatzes sind auch nicht zu verachten und man braucht viel Geduld alles zu sammeln oder Geld zu kaufen.

    Insgesamt ist es grafisch schick, am Anfang macht es richtig Spaß, später hat es aber mit dem normalen SimCity relativ wenig zu tun. Dafür fehlen zu viele Elemente (vernünftige Zonen zur Bebauung, Arbeitsplätze, etc.).

    • Danke für deine Ausführungen. Werde mir einen Test ersparen. Die Hoffnungen auf eine komplexe Wirtschaftssimulaton existieren bei mir eh nicht mehr. Damit würde man die unfähigen Spieler von heute verschrecken und es ließe sich somit auch kein Geld per IAP erzielen.

  • Top In-App Purchases

    Huge Vault of SimCash $99.99

  • wer kommt eigentlich immer aus solche utopischen Summen, 99€?!? Vor allem wer gibt diese denn auch aus, wenn er nicht gerade Millionär ist und Langeweile hat.
    Das gleiche bei BeachBoom oder StarWars…
    Die gierigen Entwickler haben anscheinend noch immer nicht verstanden, dies ist nur ein popliges iPhone/iPad App und nicht vergleichbar mit guten Content wie bei einem PS4/Xbox Titel und selbst da sind diese Summen mit SeasonPass nicht zu erreichen.
    Aber es scheinen genug Leute zu geben die das finanziell unterstützen, sonst würde es diese Option und Spielprinzip nicht geben.
    Hoffe auf den baldigen Untergang dieses Prinzips und eine Revolution in dieser einfallslosen Branche!!!

  • Spiele SimCity BuildIt auch schon längere Zeit. Kann Daniel nur zustimmen. Die Grafik ist echt schön gemacht und auch z.B. die Autos fahren nicht einfach sinnlos herum, es wurde also auch auf Details geachtet. Die Nachtansicht ist sehr schön gemacht.

    Allerdings geht es nicht so richtig darum, eine Stadt zu planen sondern eher darum, Baumaterialien zu sammeln und diese in Häuser zu stecken, die man ausbauen kann. Es ist nach ein paar Stunden Spielzeit immer das gleiche. Es werden Baustoffe zusammen kombiniert und damit werden Häuser ausgebaut. Fertig.

    Will man die Stadt ausbauen, braucht man irgendwann mal mehr Platz und muss dies auch mit Werkzeugen freischalten. Mir ist nach einigen Tagen die Lust am Spiel vergangen. SimCity Deluxe für iOS ist um einiges interessanter zu spielen.

  • SimCity Deluxe ist echt ein super Spiel! Ähnelt sehr dem Klassiker SimCity 3000!

  • Das ist bestimmt wieder wie bei allen EA-Spielen, am Anfang sind die In-App-Purchases echt fair tariert und dann werden die Daumenschrauben angezogen und das Spiel wird ohne Käufe fast unspielbar. So passiert bei Real Racing 3 und Plants vs Zombies…

  • Das Spiel ist doch nur fürs iPad ???

  • Sehr nettes Spiel. Aber das sind ja Mafiapreise.

  • Die Masche von EA ist doch schon lange klar. Spart euch doch die Zeit und lasst direkt alles von dieser Firma links liegen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven