ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Musikerkennung Shazam als Menüleistenerweiterung für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die von iOS her bekannte Musikerkennungssoftware Shazam ist jetzt auch mit einer Mac-Version am Start. Shazam für Mac lässt sich kostenlos im Mac App Store laden und verspricht das Erkennen von Musik und TV-Sendungen.

500

Auf dem Mac platziert sich Shazam in der Menüleiste und lauscht den Geräuschen um euren Computer herum. Sobald ein Musikstück oder auch eine TV-Sendung erkannt wird, bekommt ihr einen Hinweis, zudem sammelt die App erkannte Titel in einer Wiedergabeliste, von der aus man direkt in den iTunes Store springen kann. Darüber hinaus bietet die App die Möglichkeit, die Links zu den Titeln zu teilen und zeigt – sofern verfügbar – auch die zugehörigen Liedtexte an.

Auch wenn die App im deutschen Mac App Store die Erkennung von TV-Serien bewirbt, steht zu befürchten, dass sich dies zunächst nur mit englischsprachigen Sendungen erfolgreich durchführen lässt. Unsere Probe aufs Exempel steht aber noch aus.

Shazam für Mac ist 3,3 MB groß im Mac App Store erhältlich. Ob sich das Konzept der dauerhaften „Audioüberwachung“ durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Wir fühlen uns mit der bislang über die iOS-App genutzten Option, Songs nur auf unseren ausdrücklichen Wunsch zu erkennen, irgendwie besser. Ihr könnt Shazam auf dem Mac allerdings auch durch einen Schalter in der Menüleisten-App deaktivieren und nur dann anschalten, wenn ihr es braucht.

Für iOS wird Shazam übrigens bald (zumindest teilweise) überflüssig. Mit iOS 8 will euch Apples Sprachassistentin Siri bei der Ekennung von Musikstücken helfen.

701

702

Donnerstag, 31. Jul 2014, 9:34 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Marcus Stößel
  • „[…] lauscht den Geräuschen um euren Computer herum.“ Tolles Feature! Darauf habe ich schon lange sehnsüchtig gewartet.

  • Never ever werde ich mir ein Programm installieren dass dauerhaft ALLES mithört und dann auch noch ins Web schickt… dasselbe gilt für die entsprechenden google Glases oder Apps.

  • Auf dem iPad funktioniert die Erkennung im Hintergrund super. Es kommt mir sehr gelegen, wenn es nun auch am mac geht, wenn man Musik hört. Oft will man hinterher wissen was da so lief.

  • Auf dem iPad funktioniert die Erkennung im Hintergrund super. Es kommt mir sehr gelegen, wenn es nun auch am mac geht, wenn man Musik hört. Oft will man hinterher wissen was da so lief.

  • Am Mac finde ich es nicht so wichtig. In der Regel weiß ich zu Hause, was ich höre. Und Radio geht über Internet, da wird automatisch eine Wiedergabeliste angeboten.

    • So ist es!
      Sollen diejenigen, die gerne unter die Jäger und Sammler fallen ruhig alles installieren, was es umsonst gibt.
      Meine Sympathie bekommt diese Software nicht – im übrigen weiß ich in der. Regel, welche ich Musik ich im den Mac herum höre.

  • So, Shazam ist bei mir aktiv… Songs hat es seit einer halben Stunde nicht gefunden, geschweige denn gesucht…

  • Warum gibt es eigentlich kein Siri für den Mac?
    Ist zwar nicht soo sinnvoll aber würde ja nichts schaden.

  • Was ich schon ewig suche: Wenn ich etwas mit dem Handy erkenne möchte ich die Liste aller erkannten Songs auf dem Mac haben. Geht das mit der neuen App auch oder ist das nur die Mac-Version der Handyapp?

    • Du musst dich per Facebook anmelden (in der App – unter ‚Neuigkeiten‘) dann kannst du auf Shazam.com unter ‚My Shazam‘ auf alle deine bisherigen Tags aus der App zugreifen.
      Lg Stephan

  • Okay Google! Und was hörst Du? ;) Ich fand das schon langsam lustig wer so alles „mithören möchte“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven