ifun.de — Apple News seit 2001. 19 320 Artikel
   

Murphys Remote: Die Apple-TV-Fernbedienung stets falsch rum in der Hand

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Die Apple-TV-Fernbedienung Siri Remote zeigt sich in schlichtem und elegantem Design. Aber was gut aussieht, muss noch lange nicht gut funktionieren. Zumindest ein Teil der Nutzer würde den Handschmeichler ab und an ganz gerne in die Ecke donnern, nachdem mal wieder ein Video versehentlich gestoppt oder vergeblich versucht wurde, die falsch Seite der Fernbedienung als TouchPad zu benutzen.

siri-remote-weiss

Probleme macht die Siri Remote vor allem dann, wenn man sie blind oder im Dunkeln bedienen will. Ganz gerne wird dabei mal oben und unten vertauscht und der Handballen sorgt für unerwünschte Aktionen, während der Daumen sich noch über die fehlende Touch-Erkennung wundert. ifun-Leser Andi hat für alle, die sich mit solchen Problemen herumschlagen eine deftige aber auch effektive Lösung: Der untere, nicht berührungsempfindliche Teil der Fernbedienung wird mit weißer Klebefolie überzogen. So sieht man nicht nur bei schlechten Lichtverhältnissen, wo oben und unten ist, sondern spürt den Unterschied auch besser.

Noch ein kleiner Tipp aus den Tiefen des Apple-TV-Handbuchs: Wenn ihr die Touch-Oberfläche der Fernbedienung versehentlich berührt und die Scrollfunktion aktiv ist, springt ihr durch Drücken der Menü-Taste wieder an die ursprüngliche Stelle zurück und die Wiedergabe wird fortgesetzt.

Für einen Schmunzler sorgt ifun-Leser Chris mit seinem Bericht über die vertauschten Laut-Leise-Knöpfe. Die ungewöhnliche Anordnung sei ihm ohnehin schon komisch vorgekommen und obendrauf bewirkten die Tasten nach der Inbetriebnahme genau das Gegenteil des Aufgedruckten. Ob bei der Montage Mensch oder Roboter gepennt hat, werden wir wohl nie klären. Jedenfalls hat Apple die Siri-Remote-Rarität inzwischen getauscht – offenbar jedoch erst nach mehreren Anrufen.

700

Montag, 04. Jan 2016, 17:17 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich muss zugeben das mit der Remote falsch rum passiert mir auch öfters. Das mit der Folie ist eigentlich eine gute Idee. Mal schauen wo ich eine her bekomme.

  • Design over function. Wie so vieles mittlerweile bei Apple.

    Das 6/6s sieht zwar auch sehr gut aus, allerdings ist die Haptik eher mies.

    Aber gut im Laden greifen die Leute eher zu etwas das sehr gut aussieht.

    • Was soll an den 6er iPhones gut aussehen? Die herausstehende Kamera, die Silikonstreifen auf der Rückseite, die länglichen Schalter………?

      • Ja, ich finde auch es sieht gut aus. Und offensichtlich auch noch ein paar andere, sonst würds keiner kaufen.

    • zum iPhone gehört einfach das Original Leder Case von Apple. Damit ist es bestens angezogen. Hält ein Handyleben lang – bestes Case ever.

    • Das mit der Haptik bei den 6S-Modellen stimmt nicht. Ich habe beide Modelle gehabt und es ist ein großer Unterschied zwischen den beiden Modellen. Einmal wegen dem neuen Alumium und zum anderen wegen dem Gewicht. Die S-Modelle bei der 6er-Reihe liegen wirklich viel besser in der Hand.

  • Hallo, hat jemand auch das „Problem“ das die Übertragung von z. B. Beamer vom Mac durch Pause und den Bildschirmschoner unterbrochen wird?
    Beim ATV 3 war das kein Problem.
    Finde den Bildschirmschoner schön, aber wenn er sich den Film über AirPlay nicht an der Stelle merkt ist das sehr nervig.

  • die remote hätte ich nicht umgetauscht. sowas bringt doch irgendwann richtig geld ^^

  • Ist mir auch oft passiert. Habe mir dann für horrende 15 € die Handschlaufe zugelegt – jetzt passt’s.

  • Ich hab mir ein case auf eBay bestellt, aus Silikon Bimmel gespannt wie die ist

  • Mit dem Teil muss man erst mal Netzwerkname und Passwort manuell eingeben.. (lernen?)
    Denn Buchstabieren kann die Plapper-Tante ja auch nicht..

    Nimmt man rein rhetorisch an man wäre in der Hölle, stünde in einem Raum bis an den Knien im Mist… Alles gut bis hierhin. Keine Panik.

    Dann geht eine halbe Stunde später die Tür auf, einer von Apple kommt rein und sagt:

    „OK Jungs, die Pause ist um, mit dem Gesicht nach unten auf den Boden legen“

    Design vor Funktionalität

  • Ich habe um die untere Hälfte einfach ein schwarzes Gummiband gelegt.

  • So, jetzt muss ich mich auch mal richtig beschweren! Die neue Remote ist schlechter als die alte vom ATV 3. Schuld ist Jony der einfach keine Ahnung von Ergonomie hat. Den sollten sie entlassen und Scott Forstall und Steve Wozniac wieder in einstellen. Nur Design welches nicht funktionell ist führt zu Dauerfrust.

  • Hi, „Woz“ brauchen sie nicht einzustellen, der hat immer noch den Mitarbeiterausweis #1 (habe ich gelesen)…..

  • Tja, „the yellow from the egg“ ist das alles nicht. Aufgepasst Cupertinos, dass der Schuss nicht nach hinten los geht… Nicht nur beim ATV4, sondern bei so ziemlich allen Produkten denkt man sich manchmal, ob dem Kunden nicht etwas viel zugemutet wird.

  • Wenn man sich das Quasimodo Zusatzakku anguckt kann weder von Design noch von Function gesprochen werden. Schade, war mal besser.

  • Ich halte Sie auch immer falsch herum beim ersten hingreifen. hehe Was mich auch stört – bin wohl der einzige auf der welt. die laut Leise tasten hätten Links und nichts rechts hingehört. Seit ich Apple TV habe komme ich immer mit den Tasten meiner Fernbedienung durcheinander, da dort Laut und leise halt rechts ist. Und das bei allen die hier liegen. Naja :( Zum glück kann ich das Apple TV mit der TV Fernbedienung bedienen. nutze die remoute nur noch zum spielen wenn das GamePad nicht unterstützt wird. ansonsten liegt sie nur auf dem tisch zur zeit.

    • Geht mir in allem genauso. Nehme sie auch mehr zum ‚Spielen‘. Zum Glück funktioniert meine Universal-FB auch noch damit. Damit komme ich besser klar :-)

    • Lautstärke wippen links und wenn vorhanden Sender Skip rechts ist auch allgemein üblich. Das haben auch alle anderen Herstellerübergreifend erkannt. Aber das Problem des ATV hab ich nicht da ich jetzt seit ich einen Fire TV Stick habe werden jetzt die 2 Restlichen ATV’s in der Familie umgetauscht. Der Fire TV Stick kann ebenfalls AirPlay mit eine 0.10 Cent teuren APP. Kann kleine Spiele und Amazon Prime sowieso. Für ganze 29Eur (Weihnachtsangebot). Ich verteidige Apple ja immer (noch). Phone, Book, OS… Aber bei Jonny Ive und Softwaredesign und der Apple TV hört’s bei mir auf.

  • Bei Mir genau so.
    Die neue Fernbedienung ist ein Fail auf ganzer Linie.
    Das kleine Touchpad ist so lästig wie nichts anderes.
    Nicht nur das man im Dunkeln die Fernbedienung schnell falsch rum hält, auch beim hochheben der Fernbedienung oder wenn man sie nur versehentlich berührt spielt man das Video vor zurück und wenn man nicht weiss bei welcher Sekunde das Video gerade war darf man erst mal die Stelle suchen.

  • Ich benutz die Siri Remote gar nicht mehr. Bedienung des Apple TV mit ner Harmony Universal-Remote funktioniert hervorragend.
    Sprachsteuerung natürlich nicht, ich brauch die aber auch nicht.

  • MemoAnMichSelbst

    Hat jemand den Logitech Hub und kann sagen, ob damit das neue Apple TV steuerbar ist?
    Dann würd ich mir den zulegen und direkt alles per Handy steuern… Aktuell hab ich noch die Harmony.. aber die kann nur Infrarot. Für das ATV 3 hats noch gelangt. Nun ist es damit vorbei.
    Wenn der Hub dass aber kann, trete ich die Harmony meinen Eltern ab und kauf mir den oO

  • Wie schön, dass es hier einigen Menschen wie mir geht. Jedes Mal habe ich die Remote falsch herum in der Hand. Mittlerweile ziert ein aufgeklebter Marienkäfer die Unterseite der Remote.

  • Die Smart Control (Hub) ist klasse! ATV4 ist bereits in der Datenbank und klappt mit kleinen Einschränkungen (s.o.).
    In einigen Apps klappt das Scrollen nur mit der Siri Remote. K.A., woran das liegt.

  • Die FB ist der letzte Mist.. Dauernd kommt man irgendwo drauf und spult.. Viel zu sensitiv.

  • Hab noch eine viel tollere Idee: Die Unterseite mit Strasssteinchen verzieren :) oder eine GPS Zielerkennung

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19320 Artikel in den vergangenen 5520 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven