ifun.de — Apple News seit 2001. 19 357 Artikel
   

Multiroom-Lautsprecher Sonos Play:3 vorübergehend deutlich preisreduziert

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Ein Tipp für schnellentschlossene Sonos-Interessenten. Der Multiroom-Lautsprecher Sonos Play:3 ist bei Amazon momentan für 249 Euro und damit 100 Euro unter der Preisempfehlung des Herstellers zu haben.

Sonos Play 3

Kommt da ein neues Modell? Wir wissen von nichts, Sonos hat Ende letzten Jahres einen überarbeiteten Play:5 vorgestellt und somit ist nicht ausgeschlossen, dass wir in Kürze auch einen neuen Play:3 sehen. Der aktuelle Rabatt bei Amazon dürfte allerdings eher eine direkte Antwort auf die eine Aktion des Media Markt sein, dort wird der Play:3 nämlich bereits seit gestern Abend zum selben Preis angeboten.

Der Sonos Play:3 ist hierzulande seit 2011 im Handel. Ursprünglich ist der Lautsprecher mit einem Preis von 299 Euro in den Markt gestartet, im Rahmen einer allgemeinen Preiserhöhung verlangt der Hersteller seit letztem Jahr allerdings 349 Euro.

Danke Ralf!

Donnerstag, 30. Jun 2016, 15:01 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Haben die nur angepasst weil mediamarkt die in der Werbung hat

  • Auf jeden Fall kommt da was neues. Sonos wird nach und nach alle Geräte überarbeiten und interne Mikrophone einbauen. Und dann kommen völlig neue Features.

  • Nun, dann ist ja endlich in die Region gekommen wie in Spanien. Wer eine Kreditkarte und Amazon Prime hat, kann bei Amazon.es auch einkaufen ohne Versandkosten.

    Die Preise dort:
    Play:1 für 183,20 Euro (210,56 bei AmazonDE)
    Play:3 für 279,20 Euro (249,00 bei AmazonDE)
    Play:5 für 464,00 Euro (549,00 bei AmazonDE)
    PlayBar für 640,00 Euro (716,48 bei AmazonDE)
    Sub für 639,20 Euro (702,99 bei AmazonDE)

  • Oh je das führt mich schon wieder in Versuchung ..

  • Ich würde mich mehr über ein Update der Playbar freuen. Mit HDMI und DTS Support.

  • Der Play:3 taugt nichts, der Play:1 klingt mindestens genauso gut und der Play:5 ist deutlich überlegen. Hatte alle 3 zu Testzwecken da und der Play:3 hat extrem enttäuscht. Sehr schwaches P/L Verhältnis.

    • Zu Testzwecken… und dann wieder 2 zu Amazon zurück geschickt und später aufgeregt, dass das Konto für Rücksendungen gesperrt wurde…
      Was gibt’s da zu „testen“?

      • Ähm, wo steht, dass ich bei amazon bestellt habe? Und wo bitte steht, dass ich 2 zurückgeschickt habe? Runter vom Gas!!

    • Sign!! Mir ging’s genauso….der 3er bringt’s (überraschenderweise) wirklich nicht. Also nur 1er und 5er und gut :)

  • Meiner Meinung klingt der Play 1 genau so gut wenn nicht sogar etwas besser und sieht dazu noch schicker aus und ist deutlich günstiger zu haben.

    • Mich würde der Vergleich mit dem Play 1 interessieren. Habe einen Play 1 im Bad und überlege das Logitech UE Radio in der Küche durch den Play 3 zu ersetzen. Immerhin hat man mit dem Play 3 doch Stereoklang im Gegensatz zum Play 1 oder? Und 2 Play 1 sind deutlich teurer als ein Play 3 im Angebot für 249€. Übrigens gibt es bei Mediamarkt auch die weiße Variante im Angebot im Gegensatz zu Amazon.

      • Nö…Stereo hat der nicht. Nur der Play:5 kann „Stereo“ wobei ich da auch ganz klar Fehler wahrnehme…eine Seite wird zu leise wiedergegeben. Klinkt für mich furchtbar.
        Ich tendiere zu 2 x Play:1

      • Und wenn ich vorerst nur 1 kaufen will, besser Play:1 oder Play:3?

  • Kann man die Sonos-Speaker eigentlich immer noch nur über WLAN ansteuern oder auch via Bluetooth?
    Würde gerne auf die Hauseigene Sonos-App verzichten und alles aus der Spotify-App heraus bedienen. Geht das?

    • Das ist ja nicht ganz das Prinzip von SONOS. Die Musik wird direkt vom Speaker selbst abgespielt und die steuerst mit der App nur die Software innerhalb der Box. Bei einer Bluetooth Box wird die Musik via Bluetooth zur Box gestreamt. Also wenn du dein Handy ausmachst ist auch die Musik aus. Bei SONOS läuft die Musik auch ganz ohne Handy.

      • Die einzige Möglichkeit wäre mein Meinung nach an ein Sonos Connect ( http://amzn.to/29i0OvA ) an den Line-IN einen Bluetooth-Empfänger anschließen, dort die Music hinstreamen und über das Connect die Musik in alle Räume verteilen.

  • Solange Sonos das Problem mit dem Radio(Wecker) nicht gelöst hat, kommt mir nichts mehr von denen ins Haus. Es nervt, dass man mittlerweile immer mit einem nervtötenden Ton geweckt wird anstatt mit dem eingestellten Radiosender.
    Lösung nicht in Sicht. Angeblich wird daran gearbeitet, aber das heißt es schon lange…
    Toller Service bei so teuren Boxen. Aber was interessiert Sonos eine handvoll Leute, die gerne mit Radio geweckt werden…

  • Jetzt kostense wieder 333€. Grad no zugegriffen. Mal testen. ;)

  • Stefan Marschhäuser

    Die sollen erst mal die Probleme klären. Habe seit Wochen Probleme mit dem Tunneln von Radiosendern. Alle Tipps funktionieren nicht. Ich bin ziemlich stinkig inzwischen.

  • Kann man der playbar und sub auch nür mit WLAN verbunden

  • Also von total überteuert auf überteuert, zumindest in Deutschland.

  • Tolle Lautsprecher, habe für mich aber ein Songs 1 als Doppel und zwei 5 er gekauft und im Haus verteilt.
    Der 3er war mir zu schwach. Der Einser klingt da schon alleine deutlich besser.

    Das mit den Mikros ist mir neu. Wo findet man dazu Infos ?

    Habe meine HiFi Anlage mit 5.1 rausgeschmissen ( meinem Sohn geschenkt mit Onkyo Receiver und nur noch die Sonos. I am happy damit.
    Die sind einfach genial, keine Kabel, überall im Haus guten Klang.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19357 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven