ifun.de — Apple News seit 2001. 22 476 Artikel
   

Multi-Room-Soundsystem mit Remote App & AirTunes

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Dass Apple mit dem kostenlosen Programm Remote eine komfortable und und vor allem auch optisch ansprechende Möglichkeit geschaffen hat, vom iPod touch oder dem iPhone aus über Wi-Fi auf die eigene iTunes-Mediathek zuzugreifen, ist inzwischen weitgehend bekannt. Weniger beachtet dagegen wurde bisher die mit integrierte Möglichkeit, die Audioausgabe auf verschiedene Endgeräte zu verteilen und auf diese Weise zum Beispiel die komplette Wohnung zu beschallen.

Remote zeigt in den Einstellungen sämtliche verfügbaren AirTunes-Lautsprecher an. Sei es ein Apple TV mit angeschlossenem TV-Gerät, eine Airport Express-Station, an der Aktivboxen oder die Stereoanlage hängen, oder einfach der Computer, auf dem die iTunes Mediathek beheimatet ist. Die Audioausgabe kann für jedes der gelisteten Geräte separat aktiviert werden.

Auf diese Weise lässt sich exakt steuern, welche Zimmer im Haus beschallt werden. Wenn genug Endgeräte vorhanden sind, ist also bei der nächsten Party gewährleistet, dass in Wohnzimmer, Küche und Bad stets die gleiche Musik käuft, ohne dass auch nur ein Kabel verlegt werden muss.
Vom iPhone oder iPod aus hat man Vollzugriff auf die Mediathek inklusive Wiedergabelisten, kann über die in die Fernbedienung integrierte Suchfunktion nach bestimmten Titeln suchen und natürlich auch die Gesamtlautstärke für alle angeschlossenen Lautsprecher regeln.

Mit Apples Software-Fernbedienung kann man darüber hinaus einen verbundenen Computer aus dem Ruhezustand holen. Wer also morgens nach dem Aufwachen noch ein wenig zu Musik dösen will, braucht lediglich sein iPhone oder den iPod touch neben dem Bett und entweder den Rechner in Hörweite oder einen AirTunes-Lautsprecher im Zimmer.

Remote ist unserer Meinung nach ein Pflichtdownload für alle, die einen iPod touch oder ein iPhone ihr Eigen nennen – unabhängig davon, ob man nur das Computerzimmer oder gleich das ganze Haus vom Sofa aus beschallen will.

Die drei Screenshots zeigen verschiedene Menüs der Applikation, weitere Infos zum Remote-Programm für das iPhone und den iPod touch gibt es auch hier bei Apple.

Freitag, 01. Aug 2008, 22:01 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo, kann mir alten Depp mal jemand ein wenig ausführlich erklären wie das in einem Neubau funktionieren könnte.

    Bei mir im Keller kommt der Homeserver hin und dort sind zig Leerrohre in die diversen Zimmer.
    Und Lautsprecherkabel habe ich auch jede Menge verlegt.
    Und kann dann Kind 1 was anderes hören wie Kind 2, jeder hat einen Touch.
    Ich bräuchte da mal wirklich eine vernünftige Beschreibung/Grundinstallationsanleitung.

    mfg

  • kann mir jemand sagen, warum die Lautsprecher konfig bei mir nicht angezeigt wird ?

  • Die oben beschriebene Lösung überträgt ohne Kabel (Wi-Fi) und nur das gleiche an alle Lautsprecher, erfüllt nicht deine Anforderungen so wie ich das sehe.

  • @hagncola: wo suchst du? schau oben auf den rechten screenshot, auf dem level mit listen, interpreten, suche usw. siehst du oben links im screen die taste „einstellungen“. wenn ich da draufdrücke kann ich die mediathek auswählen und sehe darunter die vorhandenen lautsprecher.

  • @macgeek, da schau ich da aber da ist bei mir keine Einstellung. Liegt es evtl. darann dass nur ein Vista PC mit Itunes drann hängt ?

  • Hast du dann gar keinen „Einstellungen“ Screen? Ich habe den oben links abgebildeten, denke es müsste unter Windows genau so sein.

  • doch habe genau den Screen mit Mediathek und Leistung aber keine Lautsprecher. Leistung ist genau unter Mediathek auswählen. Es geht auch alles, nur die Möglichkeit der Lautsprecher fehlt.

  • Wie kann ich denn mit dem App einen PC aus dem Ruhezustand holen?

  • @hagncola: ich weiß da nicht weiter, vielleicht kommt das erst wenn mehrere Lautsprecher zur Verfügung stehen und du hast nur den Computer dran?

    @Reldeis: Ich konnte es nur mit dem Mac testen: Da starte ich das App, dann sucht er nach dem angemeldeten Rechner, kann sein dass man einmal auf den Name der Mediathek tippen muss, danach wacht der Rechner auf.

  • @Reldeis. Gerade versucht, Vista (ITunes läuft) in Energiesparmodus anschl. Remote auf Iphone gestartet und PC „fährt“ hoch und mach mit der Wiedergabe weiter.

  • hagncola, bis vor kurzem gab es bei mir auch nur einen computer mit itunes und keinerlei airtunes lautsprecher. jetzt gibt es airtunes lautsprecher und damit dann auch den einstellungspunkt. Sprich: wenn „remote“ keine anderen lautsprecher als deinen computer findet, zeigt es diesen ganzen lautsprecher unterpunkt gar nicht erst an.

    ich schließe mich der frage von reldeis an. Wenn mein mac im ruhezustand ist (itunes aber geöffnet), dann findet remote keine Mediathek…..

  • @marvin: Du musst dich mit der Mediathek verbinden bevor zu den Computer in Ruhezustand versetzt. Remote merkt sich die letzte Mediathek und weckt den Computer wenn du es aktivierst bzw. auf den Namen der Mediathek tippst.

  • Also ich habe „Remote“ nun mit den Mediatheken meines Mac (Arbeitscomputer) und dem Wohnzimmer (Vista PC mit iTunes) verbunden. Jedoch bekomme ich keine Lautsprecher angezeigt. Woran kann das liegen?

  • Lautsprecher werden nur angezeigt, wenn mehr als einer Verfügbar sind. Der Verbundene Computer ist der erste Lautsprecher, weitere Lautsprecher können dann entweder AirPort Express-Stationen oder Apple TVs sein. Einen weiteren Computer als Lautsprecher einzusetzen funktioniert so wie ich das sehe nicht.

  • Brauche ich einen laufenden/schlafenden PC oder Mac mit iTunes oder reicht auch eine Netzwerkfestplatte mit itunes kompatiblem Musikserver?

  • Hallo, wer kann mir sagen wie ich es mir gelingt über die Remotesteuerung meines Iphones beim Apple TV auch die Lautstärke einzustellen? Alle Funktionen lassen sich steuern nur die Lautstärke ist ausgeblendet

  • Die AppleTV Lautstärke kann man mit dem iPhone leider nicht ändern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22476 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven