ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

MP3-Tagger Tagalicious für Mac zum Sonderpreis: Song-Infos optimieren, Covers aufpolieren und Texte hinzufügen

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25
Das Bild einer Katze

Das iTunes-Helferlein Tagalicious ist momentan zum Sonderpreis von 7,99 Euro im Mac App Store erhältlich. Das iTunes-ähnlich aufgebaute Programm hilft beim Aufräumen und Verwalten der persönlichen Musiksammlung. Es gleicht die Titelinformationen der einzelnen Songs mit der Gracenote-CD-Datenbank ab und kann nötige Korrekturen in den ID-Tags entweder automatisch oder auf Anweisung durchführen. Zusätzlich sucht Tagalicious auch nach fehlenden oder besseren Covergrafiken sowie Songtexten.

Ein kurzer Test von uns verlief durchaus positiv. Die Trefferquote war ausgesprochen gut, das Interface der Software ist übersichtlich und gut zu bedienen. Originalinfos und die Vorschläge von Tagalicious lassen sich übersichtlich nebeneinander anzeigen – per Mausklick lässt sich dann festlegen, was am Ende in den ID-Tags stehen soll.
Tagalicious kann bei DRM-freien Songs sämtliche Informationen überschreiben, bei alten iTunes-Titeln mit DRM kann nur der Liedtext hinzugefügt werden.

Für Mac-Besitzer steht auf der Webseite der Entwickler eine kostenlose Demo bereit. Damit lässt sich die Funktion der Software prüfen und bis zu 10 Titel editieren. Die reduzierte Mac-Vollversion gibt es wie gesagt derzeit um 7,99 Euro im Mac App Store. Wer lieber unabhängig von Apple kaufen will, kann das Programm heute auch zum Sonderpreis von 9,95 Dollar als MacUpdate-Angebot erstehen.

Die Windows-Version von Tagalicious wurde leider nicht reduziert und lässt sich zum Preis von 15,95 Euro bei den Entwicklern bestellen.

Mittwoch, 22. Jun 2011, 12:06 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hat damit jmd. praktische erfahrungen?!

  • Hallo zusammen. Gibt es sowas auch fürs iPhone oder iPad? Und auch wenn die Tracks nicht offiziell gekauft wurden??

  • Kann man bei MacUpdate auch per Paypal oder so zahlen?

    Da würde das Programm nämlich umgerechnet nur 6,90€ kosten und man hätte nochmal nen Euro gespart

  • Alternativ könnt ihr euch auch Tune Instructor anschauen. Das ist kostenlos und bietet noch einiges mehr als die bloße Optimierung der Library.

  • Vor 3 Minuten gekauft. Und jetzt dieser Artikel^^. Bis jetzt bin ich überzeugt. Hab schon ca. 250 Songs getaggt.
    @mercalli12 Tune Instructor hat nicht so viele Funktionen. Vor allem hat es neuerdings Probleme mit den Liedtexten.

    • dafür hat tune instructor diese tolle steuerrung in der menüleiste samt cover-anzeige beim titelwechsel. nur deswegen hatte ich es mir zugelegt. meine library ist auch ohne solche hilfsmittel top sortiert. für alle die cover suchen: schaut mal bei discogs vorbei. dort gibts cover, die es sonst nirgends gibt. sehr gepflegte community.

  • Gibt es Tune Instructor auch für Windows?

  • Zu diesem Preis werde ich es später riskieren.

    Angeblich werden die Sounddateien ja gecheckt „audionanalyzed“ :p
    Machen das auch andere Tools? Ich hoffe mal, das wird was :)
    30k Dateien warten darauf ;)

  • geladen und bereits 200 songs neu getaggt. GENIAL !!! hab eich immer gesucht so was

  • Liebes ifun-Team, vielen Dank für diesen Tipp, habe mir Tagalicious direkt über den App-Store gekauft und muß sagen, daß ich so ein Programm schon lange gesucht habe. Ok, es gibt Punkte die ich gern implementiert hätte, z.B. editierbare Einträge, aber das kann ja noch kommen. Alles in allem ein sehr hilfreiches Tool! Gruß Schmokolowski

  • Wie schaut’s mit selbst getaggten Alben aus. Werden die korrigiert? Ich pfleg ja mein iTunes, bin mir aber sicher, dass ich nicht jedes Album 100% korrekt hab. Wär schön, wenn das Programm meine Fehler beseitigt.

    • Ich trau mich da nicht das alles automatisch machen zu lassen. Wenn du willst überschreibt das Programm deine Tags, aber ich bevorzuge die manuelle Kontrolle. Das dauert zwar ewig (ich mach es Albumweise jeden Tag etwas) aber dann ist am Ende auch alles picobello.

  • Habe schon verschiedene Tag-Software ausprobiert (Jaikoz, SongGenie, Coverscout und Tagalicious). Seit Tagalicious mit der Gracenote Datenbank arbeitet, liefert es für meine Songs ( ca 29.000) die besten Ergebnisse.

  • Bin ein Fan von mp3-tags und organisiere meine mp3s mit mediamonkey. Gerade das Verschieben der getaggten Dateien, anreichern mit covern etc ist echt gut, aber die Software gibt’s halt nicht für osx. Ist tagalicious mit mediamonkey vergleichbar

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven