ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

MoneyMoney: Neue Funktionen für den Mac-Banking-Favoriten

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

MoneyMoney haben wir hier schon mehrfach vorgestellt und empfohlen. Seit heute steht der Download zur Verwaltung eurer Online-Banking-Geschäfte in Version 2.2.13 bereit und sorgt sich nicht nur um Fehlerbehebungen sondern implementiert auch neue Funktionen.

moneymoney-500

So integriert MoneyMoney jetzt eine Auto-Vervollständigung, die sowohl im Überweisungsfenster als auch bei der Eingabe von Offline-Buchungen greift und euch die Tipparbeit abnimmt. Im Balkendiagramm der Konten kann jetzt zwischen Tagessaldo und monatlichem Durchschnittssaldo gewechselt werden – wer mit SEPA-XML-Dateien arbeiten muss, kann diese zukünftig per Drag-and-Drop an MoneyMoney übergeben.

Wir sind Fans der robusten Banking-App, die übersichtlicher als Starmoney, frischer als BankX und funktionsreicher als Banking 4X daherkommt und eigentlich keine Wünsche offen lässt.

Angenehme Details wie die einfache Übernahme von Bankverbindungen oder auch der Schnellzugriff auf die Daten der letzten Überweisungen zeugen davon, dass der Entwickler den Endnutzer vor Augen hat.

Dank der Möglichkeit, für einzelne Bankinstitute unterschiedliche Farben zu vergeben und Konten verschiedene Symbole zuzuweisen, lässt sich MoneyMoney auch mit mehreren Bankverbindungen übersichtlich nutzen.

MoneyMoney ist im Mac App Store zum Preis von 24,99 Euro erhältlich. Auf der Webseite des Entwicklers könnt ihr eine kostenlose Test-Version laden.

Neu in Version 2.2.13

  • Bei der Eingabe des Empfängers wird im Überweisungsfenster eine Liste von Vorschlägen zur Autovervollständigung aus vorherigen Überweisungen, Überweisungsvorlagen und bestehenden Umsätzen eingeblendet.
  • Bei der Eingabe von Offline-Buchungen werden ebenfalls Vorschläge zur Autovervollständigung eingeblendet.
  • Im Balkendiagramm der Konten kann zwischen Tagessaldo und monatlichem Durchschnittssaldo gewechselt werden.
  • Unterstützung der Commerz-Finanz-Kreditkarte.
  • In den letzten Wochen haben viele der an das Fiducia-RZ angeschlossenen Banken ihre Internet-Adresse geändert. Die in MoneyMoney enthaltene Bankenliste wurde entsprechend aktualisiert, damit der Abruf von Wertpapierdepots u.a. bei Volks- und Raiffeisenbanken wieder funktioniert.
  • SEPA-XML-Dateien mit Sammelüberweisungen oder Sammellastschriften können zur Ausführung auch mittels Drag&Drop auf das Dock-Icon von MoneyMoney gezogen werden. MoneyMoney wird vom Finder außerdem als Programm erkannt, welches XML-Dateien öffnen kann.
  • Das Fenster von getätigten Überweisungen wurde manchmal nicht richtig geschlossen.
Montag, 01. Aug 2016, 8:30 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Diese Banking-App verdient wirklich Erwähnung! Tut ganz einfach was sie soll…und auch mein Favorit!

  • Ein einziger Wermutstropfen, der möglicherweise auf Banken-Seite zu suchen ist: Sammelüberweisungen werden zumindest bei den Volksbanken/GDA nicht korrekt aufgelöst und erscheinen mit einem Betrag als eine Buchung und su ist man gut beraten, die Notizfunktion von MoneyMoney zu nutzen um später noch erkennen zu können, was sich hinter der Buchung versteckt…just my two cents!

  • Wie siehts mit Synchronisation und iOS-Apps aus?

    Das funktioniert bei Banking* nämlich. Daher ist dieses Programm meine Wahl.

  • Ich bin vorsichtig mit Banking Programmen
    Seit dem ich so viel Geld für OutBank ausgegeben habe und es nicht mehr funktionierte passe ich auf was ich kaufe und ob es auch das leistet was es verspricht.

  • Meckern kann man immer, ich habe eigentlich in 8 Jahren Mac Rechnern alles ausprobiert was an Banking Software gibt und bin bei MoneyMoney hängen geblieben. Das Programm kann alles was ich brauche. verwalten meiner Konten, wie Postbank, Com Direkt, IngDiba, und Kreditkarten. Wenn mal etwas nicht klappt liegt es an den Banken die den Zugang geändert haben. Das wird aber in 2 Tagen behoben. Was mach ich noch. Damit, Kontoauszüge ausdrucken, Einzelüberweisungen, Terminüberweisungen das war es.

  • Ich benutze die Software seit geraumer Zeit. Sie ist sehr eingängig, erschließt sich weitestgehend intuitiv, schlicht ausgedrückt, ist für den Anwendungszweck fast ideal. Ausschlaggebend für meine Wahl war die einfache Bedienung und dass die Kommunikation mit den Banken sofort nach Einrichten ohne Probleme funktionierte. Aktuell vermisse ich nur zwei Funktionen: 1. die Verwaltung künftiger Zahlungen (z. B. Kreditkartenabrechnungen) und 2. die Speicherung der Datenbank auf mobilen Datenträgern. Ein wirklich starkes Feature ist die automatische Kategorisierung der Zahlungen per Lastschrift während der Kontoaktualisierung. Wenn die Zahlungempfänger die Texte nicht ständig ändern würden, bräuchte man keine Nacharbeit. Die Kategorisierung muß man natürlich einmal einrichten. So hat man einen Überblick wofür das Geld ausgegeben wird.

  • Money Money hab ich aufgrund eures Tipps probiert und bin begeistert. Für mich klar besser als der Rest.

  • wahnsinnig hässliches Mac Menüleisten icon, wahnsinnig hässliche Schriftart(en!?!), sehr hässliches Design und Interface.

    Bleibe bei Outbank.

    • Das ist ja wohl Geschmacksache…abgesehen davon ist der Look dieses Programms eine bewusste Entscheidung in Richtung Hipsterisme!

      Außerdem, wenn es ums Geld geht, bin ich vor allen Dingen daran interessiert, dass die Software richtig gut arbeitet und nicht richtig gut aussieht. Auf den Popanz bin ich bei Outbank auch früher mal reingefallen und habe am End viel Geld für einen großen Sch…. bezahlt!

  • Sieht iFinance verdächtig ähnlich. Nur mit dem Unterschied, dass die iCloud-Sync von iFinance (Mobile) top ist und grafisch iFinance weit besser ist..

  • An dieser Stelle kann ich auch mal den Service loben. Innerhalb von Stunde wird geantwortet. Rund um die Uhr wie mir scheint.
    Außerdem ist der Anruf sehr schnell. Outbank ist OUT. Ich nutze Moneymoney!

  • Bin weiterhin mit Banking 4X sehr, sehr zufrieden.
    Was vermisst die Redaktion? Grafische statistische Auswertungen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven