ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Mobile Safari beliebter als Windows Mobile

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die erste Hürde hat die auf iPhone und iPod touch installierte Mobilvariante von Apples Webbrowser Safari genommen.

Laut der aktuellen Market Share-Statistik liegt das iPhone mit 0.09% Marktanteil bereits vor Windows Mobile (0.06%), der iPod touch legt noch 0.01% drauf und macht die 0.1% Marktanteil voll. (via iLounge)

Mittwoch, 05. Dez 2007, 7:19 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dieses Ergebnis wundert mich nicht. Allein das finden von Inhalten auf einer Website wird mit Windows Mobile zur Geduldsprobe.

  • Also das versteh ich nicht so ganz. Jeder Pocket PC/Windows Smartphone hat doch IE drauf und es gibt doch garantiert mehr dieser PDA’s als touch/iPhones

  • solche statistiken braucht man nicht ernst nehmen, denn es wird nirgends beschrieben, wie und aus welchen daten das ermittelt wurde.
    sind die daten repraesentativ? wo wurden sie registriert? was genau wurde gezaehlt und ausgewertet? auf welchen seiten wurde gezaehlt?
    gibts darueber informationen? nein.. also, alles humbuck.

    solche statistiken sind nur sehr selten repraesentativ, da man NIE auf die grundgesamtheit aller nutzer WELTWEIT schliessen kann.

    sowas passt gut in die „computer bild“ oder so.

  • Aber rein subjektiv stimme ich dieser nicht repräsentativen Studie zu. Denke die Studie soll Microsoft eher zum Nachdenken bewegen. So falsch ist die Studie jedoch nicht, weil die höhere Bedienfreundlichkeit auch von der Connect (aktuelle Ausgabe) bestätigt wird.

  • das diese studie nicht repraesentativ ist fuer den weltweit generierten traffic, von wm devices oder iphones, ist klar. allerdings muss ich sagen das ich vor dem iphone auch schon diverse wm´s besessen habe und das surfen ueber diese devices eine qual ist. da wuerde ich sagen das beim iphone diese prozentanteile wohl eher noch steigen werden. es sei denn es kommt ein genausogut bedienbarer browser fuer die wm´s raus….

  • Der Denkfehler ist, dass WM-Geräte-Besitzer den IE benutzen müssten, um ins Web zu gehen (wie das umgekehrt mit Safari beim iPhone der Fall ist). Tatsächlich gibt es tausende von Programmen für WM und wenn man mal in entsprechende Foren schaut, nimmt keiner freiwillig den eingebauten IE. Dafür gibt es viel bessere Programme, allen voran Opera Mobile, aber selbst Opera Mini hat viele Fans unter WM-Benutzern. Diese falsche Wahrnehmung gibt es ja schon im ganzen iPhone-Hype. Da werden die eingebauten Applikationen des iPhones mit den eingebauten von Symbian und Windows Mobile vergleichen und der falsche Schluss gezogen, das iPhone hätte revolutionär bessere Anwendungen. Dass es mit Opera Mobile, Google Maps (inkl. GPS-Unterstützung!), CorePlayer und Mobipocket Reader viel bessere Anwendungen für die anderen Betriebssysteme gibt, wird einfach ignoriert.

  • keiner ignoriert die anderen anwendungen auf den wm devices. opera mobile ist klar besser als der ie aber noch lange nicht so gut wie safari. generell gibt es klar mehr apps fuer die wm devices, alleine schon aus dem grund das das iphone erst seit juli auf dem markt ist, aber das aendert sich jetzt schon und wird, noch einmal, einen grossen step machen wenn die plattform offiziell geoeffnet wird.
    generell ist das iphone ein bei weitem besseres out-of-the-pocket device als es die windows oder symbian devices je waren.

  • Die Medien ignorieren das schon auf breiter Front. Anders ist es nicht zu erkären, dass etwa Google Maps auf dem iPhone besonders hervorgehoben wird. Oder YouTube-Videos als revolutionäres Feature in jedem Artikel über iPhones auftauchen. Oder Webseiten angeblich noch nie so echt aussahen. Das kann alles nur behauptet werden, wenn man sich nie ernsthaft mit den (offiziell!) erhältlichen Anwendungen für Windows Mobile und Symbian beschäftigt hat.

  • Der Safari Mobile ist der beste Broswer im Mobilen Sektor – ganz klar! Aber mich stört das ich keine Flash Videos abspilen kann, hoffenlich rüstet Adobe bald nach wenn die SDK draußen ist!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven