MMORPG Order & Chaos Online jetzt im Mac App Store

16 Kommentare

Gameloft bietet das beliebte Rollenspiel “Order & Chaos Online” jetzt auch im Mac App Store an (5,49 Euro). Mit dem gut 700 MB dicken Download könnt ihr euch vom Mac aus am Massive-Multiplayer-Spielgeschehen in der das Spiel umgebenden Fantasy-Welt beteiligen. Ähnlichkeiten mit World of Warcraft sind sicher nicht zufällig…

Im Kaufpreis ist ein Online-Abo für die ersten drei Monate enthalten, anschließend kann per In-App-Kauf zum Preis von 79 Cent pro Monat verlängert werden. Darüber hinaus will Gameloft auch zu weiteren In-App-Käufen animieren, bereits in der Spielebeschreibung findet sich der Satz: “Vergiss nicht, den Shop im Spiel anzuschauen, in dem du besondere Objekte kaufen kannst” – naja…

Für iOS ist der Titel bereits längere Zeit zum Preis von 5,49 Euro als knapp 800 MB große Universal-App verfügbar.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 16 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Tolles MMORPG fürs iPad :)
    Nur doof das es keine verbindung zum Android Server gibt, kann man den wenigstens mit den Spielern vom Mac zusammen spielen?
    Kanns net verstehen wieso Gameloft damit so probleme hat.
    Zum in App Kauf, ich finde er stört überhaupt net, habs bisher immer ohne geschafft…

    froody
    • Das ist ja schön und gut, aber es zielt auf eine ganz bestimmte Form der Vermarktung ab…und die muss ja nicht jedem liegen.
      Ist ja auch nur eine Auslegungssache, wie man solche inapp-Käufe verkauft. Ein Spiel in einer Spielsituation so zu gestalten, dass es nur mit einem bestimmten, käuflich zu erwerbenden Gegenstand zu lösen ist, oder der Level nur über einen Gegenstand geschafft werden kann…
      Für mich fällt das Spiel sofort hinten raus…
      Die Sache mit den 79 ct. für die Nutzung des Servers ist in Ordnung, die Kosten sind bekannt und kalkulierbar und es handelt sich um eine Mehrwert-Funktion, für die ein Server betrieben und gepflegt werden muss. Mag in Relation zur Spieleranzahl das Hauptgeschäft werden (neben inapp), aber ist eher greifbar als virtuelle Gegenstände…

      — iDirkPeter
    • Ja auf jeden fall^^ wir sind hier ja net in griechenland! Immer müssen die armen bürger für was bezahlen was spaß macht… ;D
      Ach ja, kleiner Tipp an alle die sich immer über kosten von apps beschweren, geht zum amtsgericht und tretet aus der kirche aus, spart im monat schonmal rund 30-40€ ;P die kann man subba in bier oder apps investieren^^

      froody
      • Mhh, ne bekannte heiaten und die günstigere steuerklasse abgreifen, so wie es unser netter Herr Gauk als gemacht hat, andere sagen dazu auch “wilde ehe”.
        Falls verheiratet, da find ich auch noch was :D

        froody
    • Echt frech sowas. Für die 5 € hab ich doch den Gameserver gleich mitgekauft, Hardware kostet ja nichts mehr heutzutage.

      Immer dieses Gejammer. Wenn ich sehe, dass ähnliche Spiele für ‘nen Nintendo das 10fache kosten…

      — Marcus
  2. Mal eine Frage an jemand der es sich schon geholt hat, oder es weiß. Ich finde keine Infos dazu. Ist das dann auch mit dem Account Spielbar von der iOS Version so das ich mein Fortschritt dort weiter Spiele und dann halt mal wieder auf dem iOS Gerät weiter mache. Sprich ist es Account übergreifend.

    — maagfly
    • Gute Frage, das würde mich auch interessieren, weil sonst ist der Kauf sinnlos. Auf Mac und iOS dasselbe Spiel zu zocken, wo es doch hauptsächlich um Leveln und Quests erfüllen etc. geht, macht ja keinen Sinn, wenn der Fortschritt nicht Plattformübergreifend ist!?

      Blodwyn
    • Danke für die Info sieht scheinbar wirklich so aus als wenn es nicht funktioniert. Sehr dumm von Gameloft find ich. ich habe bei den auch ein support Anfrage gestellt über das Thema. Aber der YouTube Link hat es mir schon beantwortet.

      — maagfly
      • Hmm. Das is ja mal vollkommen sinnlos dann :-( wär so schön, daheim am Mac zocken und unterwegs aufm iPad… Naja. Werd Au mal den Support kontaktieren…

        — Blodwyn
  3. Wahnsinn. Nachdem ich trotz Ankündigung vor einem Jahr mittlerweile die Hoffnung darauf verloren habe, dass Android und iOS doch irgendwann einmal zusammen kommen, habe ich mich doch sehr auf dieses Release gefreut.

    Das es Gameloft aber nun ernsthaft schafft hier auch noch eine eigene Suppe zu kochen lässt mich fragen ob Gameloft überhaupt weis was MMORPG bedeutet.

    Nicht kaufen.

    — Philip Schramm

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14677 Artikel in den vergangenen 4779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS