ifun.de — Apple News seit 2001. 22 443 Artikel
   

Mitteilungszentrale und Offline-Diktate in OS X Mavericks

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

In der Eröffnungs-Keynote zur WWDC leider etwas untergegangen, dürfte die Mitteilungszentrale des neuen Mac Betriebssystems OS X Mavericks noch für einige Überraschungen sorgen. So liefert die über Trackpad-Gesten steuerbare Nachrichten-Anzeige auf dem Mac-Desktop zukünftig nicht nur die aus iOS bekannte „Nicht Stören“ Funktion nach, mit der sich die Anzeige neu eingehender Nachrichten unterdrücken lässt, App-Entwickler werden zukünftig auch die Möglichkeit haben Push-Meldungen ihrer iPhone-Applikationen direkt an den Mac zu senden.

Ob ifun|news-App oder iLiga, der Griff zum Telefon wird im kommenden Jahr nicht mehr automatisch vorausgesetzt, wenn es auf dem iPhone piepst. Und ja, wir werden die Mac-Mitteilungszentrale in die ifun-App integrieren, danke für die vielen Nachfragen.

mitteilungszentrale

Eine zweite Neuerung, auf die wir mit Spannung warten: Die erweiterte Diktatfunktion. OS X Mavericks wird keine Internetverbindung mehr voraussetzen um die von euch eingesprochenen Sätze in geschriebenen Text umzusetzen und schickt eure Eingaben dann auch nicht mehr an Apples Server.

Um die Lokale Auswertung auf dem Mac zu ermöglichen setzt Mavericks jedoch die zusätzliche Installation eines 937MB großen Moduls voraus. Anwender können bei Bedarf auch die Eingabesprache wechseln, müssen jedoch für jede zusätzliche Sprache einen erneuten Download in Kauf nehmen. Danke Florian.

offline-Diktat

Freitag, 21. Jun 2013, 9:47 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die offline Diktatfunktion läuft einwandfrei und auch der nicht stören Modus ist super!

  • Die „Bitte nicht stören“ Funktion gibt es schon seit Mountain Lion. Wenn man sie aktiviert hatte, hat sie sich am nächsten Tag immer automatisch re-aktiviert, ziemlich praktisch.

    • Und wo soll die da sein? Ich bin gerade unter Mountain Lion in den Einstellungen zu den Mitteilungen und finde da keinen Hinweis auf „Bitte nicht stören“?!

      • Also wenn man die Mitteilungszentrale geöffnet hat, einfach mal runterscrollen, dann ist oben eine Einstellung, dass keine Banner etc angezeigt werden.. Geht zumindest in die Richtung

      • Einfach alt gedrückt halten und oben rechts in der Leiste auf das Mitteilungszentralen-Symbol klicken; dann ist sie deaktiviert und reaktiviert sich selbständig am nächsten Tag wieder.

      • Oder mit gedrückter alt-Taste auf die drei Balken des NC klicken

      • @Master: Episch O.O ich bräuchte mal eine Übersicht über die versteckten Funktionen, OS X kann so viel mehr als es den ersten Anschein hat…

    • Oh, sehe jetzt erst das Bild dazu, das ist tatsächlich neu, tut mir leid :x
      Freue mich damit nur umso mehr auf Mavericks :)

  • die sollten mal lieber ne offline sprachfunktion fürs iphone anbieten… jeder der möchte kann sich dann 900B speicher vollhauen, aber sich auch darüber freuen, dass siri und die diktierfunktion auch mal bei schlechtem empfang keine 5 min. braucht um übehaupt mal was zu erkennen

  • Wie läuft das denn bei Push Nachrichten am Mac? Wird wohl nur bei Apps mit Websites funktionieren, oder? Man kann wohl schlecht die iPhone App am Mac öffnen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22443 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven