Mit RS-232, Ethernet und USB: Prototyp zeigt frühe Entwicklungsstufe von iPhone und iPad

9 Kommentare

Die US-Webseite Ars Technica hat Fotos eines der ersten iPhone- bzw. iPad-Prototypen überhaupt veröffentlicht. Bei dem Gerät handelt es sich um eine Testkonstruktion aus dem Jahr 2005, die mit auffallend vielen Anschlussmöglichkeiten ausgestattet ist: USB, Ethernet und sogar eine serielle RS-232-Schnittstelle. Eine Integration dieser Techniken in spätere Geräte war jedoch nicht geplant, die Anschlüsse wurden wohl in erster Linie als Programmierschnittstellen verwendet.

Der Bildschirm des Protoypen ist etwa 13 x 18 cm groß und das Gerät ist stolze 5 cm dick. Allerdings ging es hier auch vorrangig darum, die Interaktionsmöglichkeiten auf dem Touchscreen zu testen sowie ein entsprechendes Betriebssystem zu entwickeln.

Was war zuerst da, das iPhone oder das iPad?

Auch wenn für viele überraschend, der ehemalige Apple-Chef Steve Jobs hatte in einem Interview im Jahr 2010 raus gelassen, dass man zunächst an einem Tablet-Konzept gearbeitet habe, aus welchem das iPhone dann entstanden sei.

Ich hatte einen gläsernen Bildschirm im Kopf, einen Multitouch-Bildschirm, auf dem man schreiben kann. Also fragt ich unsere Leute danach. Sechs Monate später kamen sie mit diesem erstaunlichen Bildschirm an und ich gab das Gerät einem unserer besten Interface-Designer. Er entwickelte die Scrollfunktion und einige andere Dinge und ich dachte „Oh mein Gott, wir können damit ein Telefon bauen“. Also legten wir das Tablet beiseite und machten uns daran, ein Telefon zu entwickeln. (via TNW)

Diskussion 9 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Warum das iPad als erstes entwickelt wurde, und aus dessen Konzept sich das iPhone ableitet, ist sehr schön in der Steve Jobs Biographie von Isacsson nachzulesen. Schöne Geschichte, auch hier hatte wieder Microsoft seinen Anteil. :)

    — TheDude

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14551 Artikel in den vergangenen 4756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS