Mit dem iPad vergleichen: Microsofts zweiter Spot & flunkernde Bilder

60 Kommentare

Bereits gestern durften wir miterleben, dass Microsoft noch immer davon ausgeht, Kaufentscheidungen für oder gegen das nächste Tablet würden auch 2013 noch mit Hilfe einer Feature-Checkliste getroffen. Welches Modell wiegt weniger? Welches kommt bereits mit einer vorinstallierten Office-Anwendung? Gut, dann kaufen wir das…

Wir haben die 90er hinter uns gelassen, Microsoft nicht. Der Folgespot “Comparison: iPad vs. Windows 8 Tablet” unterstreicht den altbackenen Ansatz. Die Message: Wir haben einen SD-Kartenslot. Mit uns kann man drucken. Auf Fotostream, iCloud-Backups, die weit größere Auswahl an Applikation und das massive Zubehör-Angebot geht Redmond nicht ein.


(Direkt-Link)

Dafür verrechnet sich der Windows-Produzent beim Größenvergleich des “ASUS VivoTab Smart” und plakatierte auf der eigens eingerichteten Vergleichs-Webseite ein 36% größeres Display-Icon. Rein rechnerisch ist der VivoTab-Monitor jedoch sogar kleiner als der des iPad.

This is not to scale. Microsoft has drawn a 10.1 inch tablet 36% larger than a 9.7 inch tablet (140×78 pixels vs 102×79). This is so far off you can visually see it’s wrong. The iPad has a screen area of 45.16 square inches, which I double checked with a calculator. The ASUS VivoTab Smart has a screen area of 43.56 square inches. That’s right, the ASUS screen is smaller than the iPad’s.

Diskussion 60 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Weil er mehr Wahrheiten enthält ??? :-)
      Oder weil das Windowsteil tatsächlich Features enthält, die wir auf dem iPad auch gerne hätten (besseres Multitasking, SD-Kartenslot … etc.) ?
      Unter dem Strich bleibe ich ersteinmal beim iPad.
      Einige Einschränkungen nehme ich gerne in Kauf, wenn das System dadurch sicherer wird / ist.
      Der Druck auf Apple (gerade bei dem iOS) dürfte aber wachsen, sonst werden die eines Tages doch noch “überrannt”.

      — M.W.
  1. Ha ha genauso toll wie kindel vs iPad xD nuuuur der Geldbeutel macht den Unterschied xD ach Microsoft, wie immer….

    — Fire
    • Nein, ganz sicher nicht! Denn es gibt Pendants bei Microsoft, und Apple-Jünger würden sich wundern, dass diese Pendanst auch noch sehr gut funktionieren.

      — Äbblwoi
      • Naja, hab da eher schlechte Erfahrungen gemacht, Apple ist da irgendwie schon besser, aber nen SD-Slot, Mini-USB, und Mini-HDMI wäre beim iPad schon toll

        — Layana
    • Naja nicht wirklich… Microsoft hat ja skydrive und mit einem Outlook.com Account kann man seine Kontakte, Kalender und Aufgaben synchronisieren.

      Aber als Nutzer von beiden Systemen muss ich sagen iCloud ist “noch” besser!

      — NeverMindaName
  2. Ich sag’s immer wieder. Apple braucht keine Werbung da sie ja durch diese ewigen Vergleiche sowieso in aller “Ohren” und “Augen” sind. :)

    — Master_B
  3. Ja microsoft:) Das mit den Display-icons erinnert mich so nen bisl an die guten alten Serviervorschläge:) Deswegen mag ich vergleichende Werbung nicht so. Wer sein Produkt nicht unabhängig durch eventuelle Alleinstellungs oder qualitätsmerkmale propagieren kann, hat in meinen Auge. Oft einfach des schlechtere Gesamtpaket und nichtmal gute Argumente die zum Kauf des Produkts führen würde. Die Firmen ham geschlafen haben sich nen dreck drum geschert was der User eigentlich will von seinen eigenen Produkten und müssen sich jetzt an die Lokomotive ranhängen, sich ziehen lassen. Traurig aber wahr. Wenn die gegenüberstellungen objektiv wären hätte wohl keiner nen problem damit, schätzungsweise würden solche Aktionen aber dann wohl eher die Apple-Produkte promoten:) Unabhängig davon bekommt auch das iPad dafür dann seinen Fame ganz um sonst :)

    — Bustics
  4. Das man bei ios geräten nicht jeden x beliebigen netzwerkdrucker verwenden kann finde ich allerdings auch etwas bescheuert…

    — Marcel
  5. Lächerliche Spot. mit Microsoft Office sollte einen vergleich mit iWork (Pages, Numbers & Keynote) und nicht anderes, na klar dass iWork besser ist als Office! SD-Card brauche ich nicht unbedingt, da nur zum lesen kann und nicht bearbeiten, also nehme ich Lieber mit Notebook!

    Microsoft gibt viel Mühe, aber wie ich erfahren habe, dass IT bestädigt hat, dass Microsoft ihren Betriebsystem Windows 8 als gescheitertste Betriebsystem des Jahres.

    — Shakuro
  6. Also Multitasking auf IOS wäre schon toll! Zumindest 2 Apps gleichzeitig, nebeneinander laufen zu lassen wäre zeitweise echt von Vorteil!

    — Vid
      • Das ist halt ein Performance- bzw. Akkuproblem, welchem man auf diese Weise aus dem Weg geht. Ich vermisse es relativ selten, muss ich sagen.

        — Bananarama
  7. Abgesehen von der Größe und der Höhe des Geräts: Warum soll man nicht auch 2013 Tablets nach ihren Features auswählen? Multitasking und ein integriertes Office werden sicherlich viele Nutzer ansprechen, die nicht unbedingt die geballte App-Wucht des iPads brauchen. By the way kann Apple froh sein, dass MS nicht auf Photostream und iCloud eingegangen ist. Im Vergleich zu SkyDrive wäre das nämlich eine bittere Kiste geworden. Ich bleibe für meine Bedürfnisse aber auch beim iPad.

    — Jaymz
  8. Öhm, das macht so ziemlich jede Company. Das macht Amazon und Apple macht das ganz genauso…warum sind nur MS dann die Bösen?

    — FC
    • So kriegt man wenigstens mit,
      was andere Hersteller so (besser oder auch nicht)
      haben.
      Apple tut daran,die Mitbewerber im Auge zu behalten.

      “”Weil auch andere Mütter haben schöne Töchter””

      — DRAGSTAR
      • Das mit den Müttern und Töchtern ist schon lange widerlegt.
        Das war eine Legende :)

        — Quickmix
    • Vor allem .. laufen auch andere Anwendungen wie z.b Cubase ,Ableton , Studio One mit Plug ins oder sogar Serato drauf ?? Immer nur Office vergleiche langweilen und betreffen genau so wie meine Programme nicht alle …

      — Sascha
    • Vermutlich aus dem gleichen Grund, weshalb immer wieder MS-Bashing betrieben wird ;)
      Abgesehen davon ist vergleichende Werbung jetzt nicht sooo ungewöhnlich…

      — Äbblwoi
  9. ja is klar, dass man damit ggf. auf jeden Drucker drucken kann (ist das denn auch wirklich so?) – allerdings kann das ohne passende Druckertreiber gar nicht funktionieren.

    Wenn ein komplettes Windows8 auf dem Gerät läuft, ist das allerdings auch kein großes Kunststück – es ist ja dann ein mobiler Desktop. Allerdings muss man dann eben die passenden Treiber herunter laden und installieren (was so gut oder so schlecht geht wie an jedem Windows-Desktop)

    Ob das mit der ARM-Version, also mit Windows8-RT immer noch so gut funktioniert? Ich würde mich da nicht auf die Werbung verlassen sondern auf Erfahrungsberichte oder eigene Tests ;)

    — Boris
    • ja es geht auch mit RT so einfach. Man kann fast überall einfach so drucken. Win8 bringt standardisierte druckertreiber mit die mit fast allen geräten funktionieren. ich hab das surface rt, und was produktivität angeht kommt da kein ipad heran. das man einfach mal nen usb stick anstecken kann und dateien kopieren oder angucken kann ist auch der hammer!

      — iWeis
    • Ich habe ein Surface RT und könnte sofort per WLAN auf meinem Drucker drucken. Multitasking ist das beste überhaupt. Ich kann wenn ich möchte meine Lieblingserie schauen und gleichzeitig in Excel meinen Haushaltsplan bearbeiten. Diesen ziehe ich dann einfach per Drag and Drop auf meinen USB Stick. All das war mit meinem iPad 3 nicht möglich. Aus diesem Grund weine ich Apple auch nicht mehr hinterher. iOS ist halt irgendwann so 2009 mit der Entwicklung stehen geblieben. Die Konkurrenz hat das erkannt und kontert nun mit solchen Werbespots.

      — Snooze
  10. Ja, genau! Office ist natürlich DAS Killerfeature auf den Tablets. Hätten Sie das lieber jeder Windows 8 PC Lizenz beigelegt. Da gehört Office nämlich wirklich hin. Und auch da druckt man. Mahlzeit!

    — mojooo
  11. Bei “Play Hard” dachte ich, dass sie jetzt zeigen wollen, wie toll man auf der Windows Möhre spielen kann, aber ACH JA, es gibt ja nur wenige Spiele für Windows, ich vergaß!
    Auch spannend: Im direkten Vergleich sieht iOS immer aufgeräumter und klarer aus, Windows hingegen verschachtelt und fummelig – Schuss ins Knie dieser Spot!

    — Tobi
    • find ich nicht. der spot zeigt ganz klar die nachteile von iOS… was produktivität angeht gibt es nix besseres als ein Win8 tablet. wenn man zocken will ist aber wohl eher das ipad die bessere wahl.

      — iWeis
      • Troll oder bezahlt?
        Ach Moment, einen Grund gibt es noch, viel Geld für ein Tablet ausgegeben und es irgendwie rechtfertigen müssen…

        — Donponcho
      • Was Produktivität angeht gibt es nichts besseres als ein iPad für mich.
        Produziere mal mit GarageBand auf einem Windows Tablet :)
        Was, geht nicht? Hmmm, na so was….

        — Quickmix
  12. Für diejenigen, die eine Mac haben ist das iPad sicherlich erstmal die bessere Wahl, aber für die Windows-Desktop Gemeinde hat ein Win8 -Tablett auf keinen Fall Nachteile, sondern viele Vorteile. Wenn aber nur mit dem Tablett mailen und zocken will, dürfte es egal sein, welches System man verwendet. Auch für Win8 gibt es gute Spiele. Apps gibt es für nahezu jeden Zweck, nur eben nicht 100mal sondern nur 10mal für den gleichen Zweck. Das GUI von Win8 dürfte wohl eher Geschmacksache sein…ich finde es auf dauer etwas dröge, aber trotzdem ganz gut gelungen. Multitasking und Drucken sind unter Win8 dafür aber sehr viel besser gelöst als unter iOS. Ich halte beide Systeme für ebenbürtig, auch wenn MS die Gegenwart voll verpennt hatte. Sie scheinen aber gerade aufzuwachen.

    — Jep
  13. Kann man mit den Windows-Dingern echt drucken? Wenn ich überlege welche Tortur man bei der Installation eines Druckers im Jahre 2013 auf einem Windows PC über sich ergehen lassen muss, möchte ich nicht wissen, wie die Einrichtung eines Druckers auf so einem, dem iPad nachempfundenen, Gerät benötigt.

    — Kevin
  14. hi zusammen,

    also ich weiß nicht… wenn ich hier teils die Kommentare lese trifft mich echt der Schlag!
    Ich habe ein iPad und iPhone – bin großteils wirklich zufrieden, aber wer sagt denn bitte das man keinen SD slot braucht? kein USB? ach so klar, läuft ja alles via WI-FI oder 3G? wäre ein schlechtes Argument im derzeitigen Drossel-Wahn (wer weiß was da noch kommt!) und was macht man im Ausland? 3 Wochen WoMo tour durch Australien – klar Roaming gebühren zahlen, das ich meine Bilder aufs Pad bekomme? Dazu natürlich erstmal die Alte Cam in die Tonne schmeißen weil sie kein WI-FI oder 3G hat.

    und wieso soll ich mir denn entweder nen neuen Drucker kaufen oder irgendwelche Airprint Apps kaufen oder sonst was?

    Wer braucht kein Multitasking? im Netz recherchieren und dabei schreiben, macht ja niemand. Es gibt tonnenweise Gadgets für das ipad, welche es fast zu einem Notebook machen, aber wer MT will muss dann noch ein Notebook mitschleppen?

    ich habe kürzlich den vergleich von google-now? und siri gesehen und danach getestet – imho ist google da Siri um längen voraus

    Apps für jeden Anlass sowie Adapter für viele Sachen – schön und gut aber ich finde mittlerweile MUSS man den Jungs in Apfelhausen mal ein bisschen Druck machen, das Apfelross ist nicht mehr wirklich soviel höher als die anderen.

    — Hansebambel
  15. Achja, ist Apple für die Integration von office zuständig? Ich habe alles auf Apple Alternative umgestellt, ob schlechter oder besser ist doch jedem selbst überlassen. Fakt ist, 99,9% der Leute hier haben Office nicht einmal ansatzweise im Funktionsumfang ausgenutzt und das Zusammenspiel zwischen iPad, iPhone und Mac über die iCloud ist einfach topppppp.

    — Sakulei

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14187 Artikel in den vergangenen 4697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS