ifun.de — Apple News seit 2001. 19 363 Artikel
Aktuell kostenlos

MiniPlay für Spotify und iTunes: Kleiner Mac-Player mit Widget

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Hallöchen: Nicht nur die Mac-Applikation MiniPlay lässt sich gerade kostenlos aus dem Mac App Store laden, auch der von ihr angebotene In-App-Kauf, mit dem sich der kleine Musik-Player um eine dunkle Oberfläche erweitern lässt, kostet derzeit 0€.

Zoinks

Einmal installiert, könnt ihr MiniPlay als Standalone-Applikation nutzen und in dieser die in iTunes bzw. dem Spotify-Dessktop-Player spielende Musik kontrollieren; zusätzlich bietet euch die App jedoch auch die Option an, ein Player-Widget im Benachrichtigungszentrum eures Macs einzublenden.

Hier könnt ihr euch das Cover des laufenden Songs anzeigen lassen, die Lautstärke beeinflussen und schnell einen schlechten Track überspringen bzw. ein gutes Lied erneut abspielen.

Play

Im Gegensatz zu Telemac bietet MiniPlay eine Einstellung an, mit der die App immer im Vordergrund gehalten wird. Der Download ist 9MB groß und wurde zuletzt Ende September aktualisiert.

Laden im App Store
MiniPlay for Spotify and iTunes
MiniPlay for Spotify and iTunes
Entwickler: Daft Logic Studio
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 12. Okt 2016, 15:11 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zur Info: benötigt macOS 10.12 und 64 Bit-Prozessor.

  • Stephan Lipphardt

    Ist das jetzt eine „Standalone“-Lösung, wie es im Text steht? Das heißt: ich muss nicht unbedingt Spotify gestartet haben?

    • Nein, das geht nicht. Spotify muss gestartet sein.

      Auch sonst ist der Player irgendwie vollkommen überflüssig. Die Größe des Fensters lässt sich nicht verändern (was praktisch wäre), die Abspielfunktionen gibt es auch über das Rechtsklickmenü auf das Spotify-Symbol (so ist man schneller, da man ansonsten den Player ja in den Vordergrund bringen muss), in MiniPlay ist diese Funktion nicht verfügbar.

      • Stephan Lipphardt

        Danke für die Infos. Dann kann ich mir das echt sparen. Hmmm, schade…

      • Naja ganz so ist es nicht! Spotify startet der Player für dich, wenn du auf Play drückst, also bekommst du davon schon mal gar nichts mit. Und du kannst einstellen, dass der player im Vordergrund bleiben soll.

  • Hach würde doch nur iTunes ma endlich gut gemacht und keine Folter mehr sein.
    greetz \m/

  • Da gefällt mir silicio bei weitem besser…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19363 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven