ifun.de — Apple News seit 2001. 19 339 Artikel
   

Microsoft-Notizbuch OneNote für Mac mit Freihandeingabe und weiteren Verbesserungen

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Das Microsoft-Notizbuch OneNote unterstützt auf dem Mac nun auch Eingaben per Maus oder Trackpad. Die neuen Optionen lassen sich über die Registerkarte „Zeichnen“ aktivieren. Dort stehen dann verschiedene Zeichenstiftarten und -optionen sowie ein Farbauswahlfeld zur Verfügung.

Für die komfortablere Eingabe hat Microsoft die App zudem um Unterstützung von Zeichentablets mit Stifteingabe erweitert. Diese können nun ebenfalls zum schreiben, zeichnen und radieren in OneNote verwendet werden. Ergänzend dazu ermöglichen neue Hintergründe mit Raster oder Linienmuster exaktere handschriftliche Eingaben und Skizzen.

Microsoft Onenote Mac Freihand Eingabe

Ergänzend dazu nennt Microsoft noch die folgenden Neuerungen für die kostenlos im Mac App Store erhältliche OneNote-App:

  • Standardschriftart und -grad festlegen
    Sie haben gefragt, und wir haben geantwortet: Sie können jetzt die Standardschriftart ändern.
  • Besser zusammenarbeiten: Benachrichtigungen zum Teilen
    Wir informieren Sie, wenn jemand eine Änderung in einem auf OneDrive geteilten Notizbuch vornimmt. Überprüfen Sie die Mitteilungszentrale in der App auf Details.
  • Schnell einbetten
    Wenn Sie die URL eines Videos von YouTube, Vimeo, Office Mix und vielen anderen Videodiensten einfügen, wird der Seite eine abspielbare Vorschau hinzugefügt.
  • Unterstützung weiterer eingebetteter Inhalte für Sway
    Wir unterstützen jetzt das Einbetten von Sway-Inhalten in Ihre Notizen.
  • Einfügen von Videos von YouTube (und mehr)
    Senden Sie Videos von YouTube, Vimeo und Vine mithilfe der Freigabeerweiterung an OneNote.
  • Formen
    Keine Lust mehr, Dinge einzukreisen? Gerade Diagrammachsen zu zeichnen, drückt auf Ihre Stimmung? Wir haben die Lösung. Sie können jetzt über das Menü "Einfügen" scharf umrissene Linien, Polygone und andere geometrische Objekte hinzufügen.
  • Alle OneDrive-Notizbücher durchsuchen
    Die Suchfunktion ist schneller und umfasst jetzt auch Suchergebnisse von sowohl OneDrive als auch Ihrem Gerät.
Freitag, 22. Jul 2016, 14:46 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kurze Frage an die Benutzer diese Software: Kann OneNote auch handschriftliche Ink-Notizen durchsuchen, oder nur Text?

  • Wenn man jetzt noch das Papierformat und die Ausrichtung festlegen könnte wäre ich glücklich…
    Wir nutzen OneNote im Team um Protokolle anzufertigen, zu verteilen und auch in Papierform (ja, für Betriebsräte leider noch immer Rechtsvorgabe) abzulegen – leider muss ich dann noch immer am PC nacharbeiten…. Das nervt.
    Kennt jemand ne Plattform übergreifende alternative?

  • Ja ganz toll, und im Querformat kann man IMMER noch nicht drucken …

  • Notizbuch als PDF in der Vorschau öffnen. Dort klappt es auch mit dem Querformat.

    • Danke für den Tipp, aber wie genau soll das dann gehen? Wenn ich die Seiten drehe, dreht sich das Blatt ja auch mit. Zusammengefügt auf einer Seite im Querformat ist das noch lange nicht.

  • Na, da hat Microsoft ja mal reagiert. Ich habe denen genau diese Punkte als Verbesserungsvorschläge vor Monaten mitgeteilt. Sehr gut!

  • Ligaturen bei Schulschriften kann das Teil ebenso wie alle anderen MS-Programme immer noch nicht. Da ist Pages meilenweit voraus. Ich kann mit Office-Programmen von daher nicht beruflich arbeiten.

  • Lange drauf gewartet. Leider versagt OneNote auf meinem iPad Pro in vielerlei hinsicht.
    Abstürze kommen regelmäßig vor, so dass ich wieder zu alten Stelle scrollen muss. Wenn ich zwischen Zeichen und Textmodus wähle springt er gerne mal an den Anfang der Seite zurück.

    Einfügen von PDF nach dem Motto jede Seite einzeln (siehe windows) geht auch nicht.

    Performance teilweise katastrophe. Verschieben von Grafiken dauert Ewigkeiten.

    Umgestiegen bin ich jetzt auf Notability. Das funzt einfach perfekt.

  • Volltextsuche geht auch in der Handschrift. Geht sogar bei meiner saumässigen Handschrift.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19339 Artikel in den vergangenen 5523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven