ifun.de — Apple News seit 2001. 19 331 Artikel
Werbe-Videos

Microsoft: Mit drei neuen Surface-Videos gegen Apple

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Microsoft hat in den letzten Tagen drei neue Surface-Werbespots mit dem schlimmen Sänger veröffentlicht. Zielscheibe ist erneut Apples MacBook Air.

Microsoft Surface Werbung

Das Unternehmen präsentiert sein Flaggschiff-Tablet Surface Pro 4 schon längere Zeit als dem MacBook Air überlegene Konkurrenz. Das Tablet sei leistungsfähiger und habe mit Touchscreen, Stifteingabe und abnehmbarer Tastatur einen dem MacBook Air überlegenen Funktionsumfang.

Als Kontrastprogramm legen wir euch euch diesmal den Link zu einem 37 Minuten langen Zusammenschnitt von Apples in die gleiche Kerbe hauender, aber deutlich humorvollerer Werbeclip-Reihe „Get a Mac“ bei. Und ganz unten eingebettet noch ein Bonbon für alte Mac-Hasen: Der alte (nicht von Apple produzierte) „Winsongs 95“-Clip in kompletter Länge.

Winsongs 95

Freitag, 16. Sep 2016, 19:22 Uhr — Chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Stimmt. Aber die Apple-Fans fanden es wohl lustig. Oder doch nicht?

    • Windows oder Apple, sind doch Brüder im Bunde, iss doch alles der gleiche Scheiss: Produkte zu Dumpinglöhnen in assozialen Gesellschaftsformen hergestellt und in den entwickelt sozialen Marktwirtschaften zu höchstmöglichen Preisen verkauft. In anderen Worten, beide entziehen den sozialen Marktwirtschaften Kapital, um ein unsoziales System zu unterstützen. Keine Transparenz, kein Fairtrade, vermutlich sogar indirekte Preisabsprachen … Dem Konsument wird vorgegaukelt er hätte eine Wahl, und alle sind glücklich, weil sie glauben für sich das bessere gefunden zu haben. Die sollten lieber mal damit Werbung machen, wer Deutschland durch seinen größeren Absatz in 2015 mehr Steuereinnahmen beschert hat. Das wäre nicht nur ein rücksichtsloser Wettbewerb um das bessere Produkt, sondern auch um ein besseres Leben aller in der Gesellschaft. Muss jetzt los, mein 7er kaufen …

  • Was die Hardware angeht haben sie ja recht.
    Aber ohne OS X/macOS wird das nix..

    • @atikalz: SOWAS von! Armseliger als armselig! Also wirklich ganz ganz stark armselig! Im Grunde geht’s gar nicht mehr armseliger, so EXTREM armselig ist das!

      (Und dann gibt’s auch noch Leute, die sich ernsthaft mit Werbung beschäftigen… DAS ist vielleicht a…!)

    • Stimmt, die „Get a Mac“-Reihe fiel wirklich voll daneben.

      • Naja die „Get a Mac“-Reihe wurde zu einer Zeit ausgestrahlt wo Windows-Rechner einfach nur hässlich und sch***e waren im Gegensatz zu Macs. Da haben die auch gepasst und waren lustig.

        Heute sind denke ich beide Systeme gut. Je nachdem wem was mehr gefällt. Deshalb passen die Clips nicht.

        Cooler fand ich da die Werbeaktion von Microsoft zu Weihnachten. Als Microsoft-Mitarbeiter vor den Apple-Store gegangen sind um ihnen frohe Weihnachten zu wünschen.

      • Ironie off

  • Who cares? Apple ist doch sowiso besser…
    *Popkorn ‚raushol…*

  • Genau…armselig ist es, wie immer wieder dieselben Berichte hier abgeliefert werden. Hauptsache es bringt genug Klicks bzw. die Apple Fanboys pöbeln sich mit den Microsoft Fanboys. Dieser ständige Glaubenskrieg nervt langsam. Ist das wirklich euer Niveau?

  • Wieso armselig? Apple macht es doch genau so. „Ipad Pro ist besser als ein Computer“. Wo ist der Unterschied?

  • Konkurrenz ist immer gut. Aber bitte etwas Geschmacks voller

  • Das kann ja mal (Betonung auf mal) Gans witzig sein aber seine ganze Werbekampagne drauf auszurichten ist peinlich und armselig. Das ist als würde man einen schlechten Witz immer und immer wieder erzählen und hoffen er wird dabei besser

  • Denen Schein wohl der Arch auf Grundeis zu gehen

  • Armselig ist dass das MacBook nicht auf der Höhe der modernen Technik ist
    und, dass man uralt Werbespots dagegen stellen muss. Die Surface-Spots sind
    Geschmacksache aber Recht hat der Barde allemal

  • Vor allem alles schön in einem Apple-Store ähnlichen Raum gedreht… lächerlich

  • Ja Armselig, total armselig. So wie die vergleichende Werbung damals von der einen Firma, wie hieß die noch gleich. Die Clips fingen alle so an: „Hey I’m a Mac. And I’m a PC“
    Oh wait…

  • Da fehlt’s wohl am Selbstbewusstsein. Anderes schlecht reden, um sich selbst positiv darzustellen.

  • Microsoft sollte mal eine gute Werbeagentur in Anspruch neben. Das kann für ein Milliardenunternehmen doch nicht so schwer sein.

    • Nunja, sie haben wohl die bessere Agentur, als Apple.
      – Schlechteres Betriebssystem und dennoch auf den meisten PCs
      – Die Leute bezahlen dafür
      – Mache gerade ein Win-Update auf einem PC – das ist ein Graus!
      Der PC ist nicht meiner ;)

  • Ich finde seitens Apple ist in letzter Zeit wenig neues dazugekommen. Die Surface Books von Microsoft finde ich sehr innovativ. Apple gerät zunehmend in Gefahr ins Hintertreffen zu geraten. Die Notebooks von Apple sind zwar gut aber die Preise sind doch recht hoch.

  • Wieso wird nicht mit dem iPad Pro vergleichen?

    • Weil das iPad Pro da nicht mithalten kann. DAS wäre ein unfairer Vergleich.

    • Ich denke das liegt daran, dass ein iPad ein anderes bedienkonzept hat. iPad hat extra Apps wie ein iPhone das Surface ist wie ein normaler PC nur mit abnehmbarer Tastatur und touch. Also schon Konkurrenz zu einem MacBook. Ob das in der Bedienung wirklich besser ist muss man mal schauen. Ich bin mit meinem Air sehr zufrieden.

      Aber ich bin froh , dass die Konkurrenz nicht schläft

  • Geht es nur mir so oder erinnert euch die Werbung auch etwas an die von Apple, damals mit dem Mac und PC.
    Nur das Apple im Gegensatz zu Microsoft des damals 1.000 mal besser gemacht hat.

  •  könnte 100 andere Beispiele nehmen um andere schlecht zu machen.

  • Die Vergleichen auch Apple mit Birnen
    Das iPad Pro kann doch genau das gleiche wie das Surface Pad

    Versteh ich nicht

    • Schau mal:
      Es gibt nur eine Firma namens APPLE
      Alle anderen müssen Birnen, Orangen oder Bananen sein.

      Ergo:
      Jeder Vergleich ist einer zwischen APPLE und Birchermüesli

  • Danke für den Link zu Winsongs 95 ! Hab gut gelacht, kannte ich noch nicht ! Die Microsoft „Werbung “ ignoriere ich einfach ! Jeder so, wie er glücklich ist, ich z.B. Muß mit einem Dienstcomputer mit WIN10 leben, ist OK und man wird ja auch nicht dümmer, wenn man wieder mal Treiber suchen muß…
    YMMD
    TKX

  • Mal davon abgesehen, dass das Surface Book 1000mal besser als das Surface Pro ist, ist die Werbung schlecht wie eh und je.

  • MS sollte sich vielleicht mal mehr darum kümmern, endlich das kleinere Modell Surface 4 (ohne Pro, Nachfolger des Surface 3 mit LTE) auf den Markt zu bringen. Und etwas Abspecken täte dem Nachfolger des Surface 4 Pro auch noch ganz gut – ansonsten ist es nämlich ein gutes Gerät, welches sicher als ARBEITSgerät seine Vorzüge hat.

  • Weder iPad noch Surface: mein nächstes Tablet wird ein Lenovo Yoga Book :)

  • Das Produkt gefällt mir echt gut. Ich arbeite gerne mit dem Surface. Beim iPad störte mich immer, dass man zwischen Tastatur und Touch keinen vernünftigen Workflow aufbauen konnte. Als reines Tablet ist das iPad allerdings überlegen. Ich nutze mein Surface ca. 50% als Desktop, 35% als Laptop und 15% als Tablet. D

  • Tja, da müssen die Apple-Hipster tief schlucken:

    Tausend Euro für einen Alu-Apfel zahlen und dann kann man diese lahme Krücke nicht mal als Tablet nutzen. Nicht einmal ein Touchscreen ist integriert und auch ein Stift lässt sich ja auch nicht nutzen.

    MacBooks sind was für uralte, geistig beschränkte Knacker, die gerne ein paar Geschichten vom Krieg erzählen, aber längst zu beschränkt sind um zu erkennen, dass sich die Welt weitergedreht hat und nur noch darauf wartet bis sie endlich verrecken.

  • Das Surface ist definitiv besser. In dem Umfeld hat Apple den Anschluss einfach verpasst.

  • Traurig, nur weil der Mac kein beschreibbaren Screen hat… #IPad Pro klärt

  • Ich habe windows 10 nun mal
    Mit einem Touch Display getestet… unglaublich mühselig. Danke, nein. Surface mit so x, ja das könnte gut werden…

  • Über die Spots lässt sich streiten, aber die Hard- und Software-Kombi von MS stimmt in diesem Fall.

  • „Killing my Software with Windows…“
    Hahaha! Sehr geiles Video!!!

    Also zu den Surface Videos kann ich mich nur wiederholen: was nützt eine vielleicht umfangreichere HARDWARE Funktion, wenn ein völlig kränkelndes und veraltetes Windows im „modernen“ Kachelgewand drauf läuft…. wenn es mal „laufen“ würde…
    Wir haben (leider) mehrere Surface 4 Pro im Unternehmen: auch hier wiederhole ich: Microschrott ist und bleibt ein kleines trotziges Gör! Sie wollen, aber können es nicht!
    Und zu Apple:
    Eigentlich ist der Schritt in die „breite“ Öffentlichkeit schade gewesen, denn:

    DER GENIEßER SCHWEIGT! :-)))))))

  • Wie im Kindergarten . Da sind wohl einige in der Werbeabteilung noch nicht aus der Pubertät raus. Anstatt mit Innovation und Kreativität und sauber programmierter Software zu glänzen werden Schmähfilmchen gedreht.

  • Wenn man sonst nix vorzuweisen hat, prügelt man halt auf die „Konkurrenz“ ein. Wie armselig und peinlich ist das denn.

  • Warum kommt mir Microsoft-Werbung nur grundsätzlich extrem schlecht vor?
    Eigentlich sollten sie doch Interesse daran haben, mich Mac-Head als Kunden zu bekommen.
    Statt dessen fischen sie damit nur uninformierte Dumpfbacken ab, die immer dem folgen der am lautesten schreit.
    Schäm dich Microsoft!

  • Was ich net Check, warum Surface mit MacBook vergleichen und nicht mit iPad pro?

  • Microsoft arbeitet, werbeseitig, nur noch mit armseligen Bandagen, es ist lächerlich!

  • Ich weiß, das solche Sticheleien bei Technik-Giganten einfach dazu gehören. Aber eine Sache ist ja wohl klar : es gibt viele Geräte die leistungstechnisch Apple-Produkten überlegen sind. Aber dennoch sind, gerade wenn es um Film und Produktivität geht, diese vermeintlich schwächeren Geräte von Apple oftmals besser, schneller und einfacher mit ihrer Aufgabe fertig als ein Zyklop von Maschine. Apple hat einfach den Vorteil das alles „aus einem Guss“ ist. Und Microsoft macht es mit ihren Surface Produkten nun nach. Das ist auch ok. Naja. Wird sich eh niemals ändern. Und das ist zum Teil auch unsere Schuld. Anstatt uns zu konzentrieren und genau zu recherchieren welche Hard- und Software wir für unseren Job brauchen, lassen wir uns von „mehr CPU“ , “ mehr GPU“, mehr mehr mehr ablenken. Ich bin im Dienstleistungssegment und brauche alles was man für’s Büro braucht. Nutze täglich mein iPad Air (1), MacBook Pro Late 14 und gestern habe ich mein treues iPhone 5 aus dem Jahre 2012 gegen ein 7 ersetzt. iPad und MacBook arbeiten tadellos und schnell. Und ich werde sie solange nutzen bis sie eines Tages nicht mehr von Apple unterstütz werden oder sie kaputt gehen und ein neues wirtschaftlicher wäre als eine Reparatur. Schont nicht nur Portmonee sondern auch die Umwelt =)
    #päpstlicher als der Papst# perfekter Schwiegersohn xD

  • Ich versteh bis heute einfach den Sinn nicht dahinter, Laptops auseinander nehmen zu können. Ich fühl mich da als würde ich versuchen Mikado zu spielen und es darf nicht auseinaderfallen. Ich will ein gerat das zusammenhält und das nicht „unabsichtlich“ sich teilt. Deshalb meine Meinung feiere ich auch die verschiedenen Geräte iPad und MacBook als zwei komplett verschiedene Geräte. Und doch kannst du auf beiden Geräten die gleichen Dokumente bearbeiten. Pages, excel, keynote PowerPoint usw.

  • Surface? Ich sag nur „Sleep of Death“! :)

  • Microsoft: Dumm bleibt Dumm da helfen keine Pillen

  • Da kann man ja auch z.B. einen Office 365 song schreiben: „Get the Office pack. It is such a Dreck…“ schindering ding ding…

  • Mit schrecken habe ich die Videos gesehen und und fühle mich traumatisiert

    Diese „Werbung“ ist der blanke Horror und garantiert das Ergebnis eines SEHR ausgedehnten Alkohol und Drogenexzesses in einer Spielhölle in Las Vegas !

    Anders kann ich mir diese peinlichen Spots nicht erklären!!

    Was nützen einem Tausende Funktionen die das Windoof Modell ja so „überlegen“ machen ,wenn es nicht funktioniert oder es ständig Fehlermeldungen gibt oder sich erst irgendwelche Treiber Downloaden muss damit ein simpler Drucker läuft…!

    Nein Danke !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19331 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven