ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Microsoft-Adapter macht Xbox one zum TV-Empfänger

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Microsoft macht die Xbox One zum Fernsehempfänger. Ab Oktober soll mit dem Xbox One Digital TV Tuner ein USB-Adapter erhältlich sein, mit dessen Hilfe ihr die Xbox als Alternative zu einem herkömmlichen Digital-Tuner verwenden könnt.

Xbox-One-Digital-TV-Tuner

Laut bisher vorliegenden Informationen unterstützt der Empfänger allerdings kein Satellitenfernsehen, sondern lediglich die DVB-T-Standards 1 und 2 sowie digitales Kabelfernsehen.

Die TV-Option soll sich nicht nur im Vollbildmodus, sondern auch parallel zu einem Spiel oder sonstigen Anwendungen im sogenannten Snap-Modus in einem kleineren Fenster nutzen lassen. Zudem gestattet die Xbox das Pausieren und zeitversetzte Betrachten von Live-Sendungen und bietet einen Programmführer sowie persönliche Favoritenlisten.

Microsoft gibt den Preis des Xbox One Digital TV Tuners mit 29,99 Euro an. Neben Deutschland soll der Empfänger im Herbst auch in Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien auf den Markt kommen. (via TheVerge)

Donnerstag, 07. Aug 2014, 16:38 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Toll wahrscheinlich ohne CI+ Modul also unnütz für Deutschland

    • Microsoft hat bei der XBOX, so wie es aussieht, nur den amerikanischen Markt im Kopf. Ähnlich sieht es bei Apple mit dem Apple TV aus. Ich hoffe, dass ändert sich beim ATV 3.

      • Meinst wohl ATV 4

      • Oh ja, das meinte ich.

      • Dieser Tuner zielt ausnahmsweise nur auf den Markt abseits der USA. Dort ist digitales Kabelfernsehen nämlich durchgängig verschlüsselt und nur mit der jeweils richtigen Cablebox nutzbar. Deshalb ja das ursprüngliche Konzept ohne eingebauten Tuner.

    • Na ja, es soll ja in Deutschland auch Kabelanbieter geben welche die ach so wichtigen Privaten nicht verschlüsseln.

  • Ehm… was haben meine iDevices damit zu tun? Xbox Fanboy der sich vertan hat?

  • Leider kein Sat. Auch schade. Kein CI+ = doppelschade.
    Insgesamt aber schon einmal ein guter Anfang.

    • Genau, der Anfang ist gemacht. Aber sehe schon, das es niemand kauft in der Markt dann fallen gelassen wird… Weil die denken, das es bei SAt das gleiche Spiel ist….

  • Meine PS 3 kann das seit ca. 5 Jahren. Mit Recorderfunktion

  • Hä? Zunächst mal sind alle örechtlichen frei bei Unity Media empfangbar. Nur in sd, aber für den snapmodus doch ok.

    Dann ist ein Großteil der süd Sender der RTL, ProSieben sowie Viacom Gruppe offen – auch nur in sd aber frei.

    Generell wäre aber ein ci-Slot zu begrüßen

    Das ist auch eine Idee von Microsoft die schon längst hätte umgesetzt werden sollen. Ergibt absolut Sinn :)

    • Also ARD, ZDF, Arte und Servus TV sind bei Unity in HD frei empfangbar. Der ganze Rest in SD. Mitten im Leben brauche ich weder in HD noch SD ;)

      • „Mitten im Leben“ ist ja auch ein qualifiziertes Medizinprodukt! Wenn man z.B. mal was Schlechtes gegessen hat, einfach einschalten und schon flutscht’s wieder raus… Wenn nur diese furchtbaren Nebenwirkungen auf’s Gehirn nicht wären… :)

  • Super Nummer. Da hat MS ja Glück das RTL vor ein paar Wochen den Rücktritt vom Rücktritt von DVB-T erklärt hat. Aber wenn man den Multimedia Konzernen glauben darf gibt es für DVB-T keine Zukunft. Somit setzt MS mal wieder auf ne TOP Technologie.

    • Auch hier sollte man nicht nur an den deutschen Markt denken. In anderen EU Ländern hat DVB-T durchaus Bedeutung und liefert mehr Programme in höherer Qualität als hierzulande.

      • Das mag sein, aber Deutschland ist nun mal der Größte Markt in Europa und dann kann MS nicht ignorieren. Oder wie wir sehen können sie es doch. Meines Erachtens sollten sie entweder ein Combo Receiver rausbringen der DVB-T und DVB-C kann oder zwei unterschiedliche. Für die jenigen die es betrifft können nur hoffen das MS noch einen DVB-C oder ggf. sogar einen DVB-S2 Receiver rausbringt.

      • Lies doch die Meldung nochmal. Das IST ein DVB-T/C-Kombituner. Meines Wissens nach gibt es gar keinen DVB-T-Chip der nicht auch für Kabel geeignet ist.

  • Wenn MS wirklich einen Markt erreichen will muss das Teil einen TWIN-Tuner haben (einen Channel schauen, einen aufnehmen) sowie ein CI-Modul!
    Sonst wird das nichts :/
    Aber immerhin ein Anfang ist gemacht!

    • Ist doch möglich mit nur einen Anschluss. Wir sind mittlerweile im digitalen Zeitalter. Mein Receiver kann auch einen Sender schauen und einen anderen aufnehmen (Nur 1 Coax. Kabel angeschlossen)…

  • Also meine X-Box klemmt an einen TV und der hat Tuner eingebaut S/C/T brauch jetzt noch ’n Teil?

  • Kann man davon ausgehen das es für den USB TV Tuner mal ein Update geben wird um auch über Satellit zu Fernsehen? Oder ist das rein von der Hadware darin nicht möglich?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven