ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

OS X Menüleistenkalender: Textbar für Hacker, Itsycal-Update für Minimalisten

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Kurzer Nachtrag zu Hinweisen auf die beiden Menüleistenkalender Itsycal und Day-O, denen wir uns im September gewidmet haben. Zum einen wurde Itsycal frisch aktualisiert und arbeitet in Version 0.10.7 nun auch mit BusyCal und Fantastical zusammen.

itsy

Habt ihr eine der Drittanwendungen als Standard-Kalender aktiv, öffnet Itsycal nun die entsprechende Applikation beim Klick auf den Kalender-Knopf.

Zum anderen demonstriert der Leipziger Theologiestudent Max Melzer, dass sich auch das bereits im April vorgestellte Open Source-Werkzeug TextBar zur Erstellung eines eigenen Menüleistenkalenders einsetzen lässt.

Ist TextBar, eine Menüleisten-Applikation zum selbst programmieren, auf eurem Mac installiert, könnt ihr diese nicht nur so konfigurieren, dass auch Datum und Uhrzeit angezeigt werden, sondern seid zudem in der Lage, einen eigenen Menüleistenkalender zu entwerfen.

textbar

Melzer erklärt:

Ich habe die letzten Wochen daran gebastelt, einen einfachen Fantastical-Ersatz mit TextBar zu programmieren. […] Einzige Systemvorraussetzung ist das kostenlose Kommandozeilenprogramm „icalBuddy“, welches hier heruntergeladen werden kann. Mein Code kann gern weiterverwendet und verbessert werden, nur sollte irgendwo dabei mein Name und ein Link zu diesem Post stehen.

Freitag, 23. Okt 2015, 11:15 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das gefällt mir sehr gut! Wird sehr wahrscheinlich nachgemacht besten Dank für die Mühe des Entwicklers und die News.

  • wenn sich jetzt beide entwickler noch von der schriftart her an die neue systemschrift halten würden, wärs wirklich super. beim ersten gehts ja noch, aber beim zweiten muss man ja echt weinen. :-/

    • Wenn du keine anderen Gründe zum weinen findest, führst du ein bewundernswertes Leben ;)

      • während ich mich auf meiner yacht in der sonne brutzeln lasse und andere geld für mich ranschaffen lasse, habe ich wirklich keine anderen gründe zum weinen. *lol*

        nein, mal ernsthaft: es gibt bestimmt mehr gründe zum weinen, trotzdem hab ich halt ein gewisses empfinden für, sagen wir mal, ästhetik. wenn dir das programm so gefällt ist es ja gut und schön. mir würde es eben besser gefallen, wenn man sich an die systemschrift gehalten hätte!

    • Falls du mit dem zweitem Programm das Skript für TextBar meinst: Es lässt sich jede auf deinem System installierte Schriftart verwenden.

      Falls dir das System-Font besser gefällt als die momentan voreingestellte DejaVu, kannst du „-apple-system“ als font-family verwenden. (oder eben jedes beliebige andere Font)

      https://www.webkit.org/blog/3709/using-the-system-font-in-web-content/

  • Gibt es eine Möglichkeit Kalender OHNE iCloud zu synchen von iPhone zu iPhone (also bspw durch eine App oder Umweg über ein OS X Gerät)?

    Szenario:

    iPhone 1: Ganz normal genutzt mit iCloud etc
    iPhone 2: Dienstlich mit Apps, Exchange etc aber iCloud-Sperre

    iPhone 2 hat somit alle Einträge (Privat & Dienstlich) aber iPhone 1 kriegt die Einträge von Exchange logischerweise nicht.
    Fantastical dieht die Einträge aber bspw auch auf Gerät 2 (auf 1 nicht) – syncht aber halt nur über iCloud :(

    • Wenn es explizit nur um iCloud Sperre geht und nicht Internet bezogen, dann probier doch den Weg über Google calendar. Den kannst du am iPhone 1 wieder hinzufügen

      • Umweg über Google geht, muss dann aber immer exportiert werden.
        Hatte halt gehofft es gäbe was intelligentes direkt zwischen den Geräten.

  • Kennt jemand einen Menüleistenkalender, der statt des Datums (habe ich ja schon im Dock) die Kalenderwoche anzeigen kann?

  • Glückwunsch, Nicolas zum kommenden Nachwuchs! ;-)

    Toi, toi, toi und alles Gute!
    Wirst sehen, danach ist die Welt um 180 Grad gedreht :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven