ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Mehr Präzision: Wacom bringt Updates für Zeichen-App und Bamboo Stylus

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Ähnlich wie FiftyThree mit der Paper-App und dem Zeichenstift Pencil bietet auch Wacom eine aufeinander abgestimmte Kombination aus Zeichen-App und iPad-Stylus an: Die Bamboo-App sowie die zugehörigen Zeichenstifte Bamboo Stylus fineline und Intuos Creative Stylus 2. Für beides stehen neue Softwareversionen bereit.

500

Die in der Basisausstattung kostenlose Bamboo-App bringt mit der neuen Version 2.5.1 verbesserte Einstellungsoptionen für das Zusammenspiel mit den Wacom-Zeichenstiften Bamboo Stylus fineline und Intuos Creative Stylus 2. Bei Einrichtung der App und Konfiguration des Stylus kann nun zwischen sechs verschiedenen Handgelenkpositionen gewählt werden. Diese spiegeln die gängigsten Positionen der Hand beim Schreiben und Zeichnen wider. Dadurch soll die Offset-Korrektur beim Zeichnen verbessert werden.

Begleitend dazu gibt es ein Firmwareupdate für die Zeichenstifte Bamboo Stylus fineline und Intuos Creative Stylus 2. Das Update wird über die eigens dazu im App Store verfügbare App Wacom Stylus Update geladen und eingespielt. Die Aktualisierung soll die Genauigkeit beim schnellen Schreiben und Zeichnen verbessern und zudem für eine korrekte Anzeige des Akkuladestatus sorgen.

App Icon
Bamboo Paper - Noti
Wacom Europe GmbH
Gratis
104.26MB
App Icon
Wacom Stylus Update
Wacom Europe GmbH
Gratis
3.19MB
Montag, 23. Feb 2015, 14:24 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie immer: ohne echten Digitizer am iPad ist es lachhaft von „präzision“ zu sprechen…

  • Die Ungenauigkeiten sind bei mir nicht nur geblieben, die sind m. E. sogar noch stärker geworden.
    Lediglich die Aussetzer sind deutlich weniger geworden.
    Aber wie soll man Skizzen und Zeichnungen anfertigen, wenn man ungefähr 3mm daneben den Stift aufsetzen muss… :-(

  • Völliger Unsinn das iPad als Zeichenbrett zu verwenden. Ich schätze mein Air, aber als Stifteimgabe bringt das Gerät nichts, schon weil einfach die richtige Hardware fehlt. Ä

    • Ich habe zwar keinen Stift…seit dem Note 3 vermisse ich das aber doch ganz schön. Aber diese dicken Stifte sind nicht so dolle.

    • Es geht hier nicht um z. B. technische Bauzeichnungen oder dergleichen, sondern um Skizzen, auf deren Grundlage anschließend, so wie in meinem Fall, Fotosets aufgebaut werden. Und skizzieren geht nun einmal mit einem Stift besser, als mit dem Finger. Dieses geht derzeit aber mit dem „alten“ CS100 deutlich besser, als mit dem aktuellen CS600.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven