ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Mediaplayer Infuse: Version 4.2 bringt neue Funktionen für Apple TV und iOS

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Der Medienplayer Infuse ist mit umfangreichen Verbesserungen für iOS und Apple TV in Version 4.2 erschienen.

Auf Apple TV bietet die neue Bibliotheksansicht mehr Übersicht und soll bei der Suche nach speziellen Videos schneller zum Ziel führen. Infuse katalogisiert alle verfügbaren Filme und bietet euch die Möglichkeit, diese beispielsweise nach Genre, Bewertung, Veröffentlichungs- oder Hinzufügedatum zu sortieren. Eine neue Favoritenfunktion soll dafür sorgen, dass die Vorschläge auf der Startseite von Infuse optimal auf eure Sehgewohnheiten abgestimmt sind. Unter iOS lassen sich die Infuse-Inhalte nun auch direkt über die Spotlight-Suche auffinden.

Infuse Library Apple Tv

Ergänzend zu diesen neuen Hauptfunktionen bringt das Update sowohl für Apple TV als auch für iOS eine Menge weiterer Verbesserungen und Funktionserweiterungen.

Infuse unterstützt die Wiedergabe von 14 verschiedenen Videoformaten, die Dateien können dabei auf Computern, NAS-Laufwerken oder UPnP/DLNA-Server wie Plex, Xbmc, WMC oder auch einem PS3 Media Server gespeichert sein.

Die App ist zum Preis von 9,99 Euro als Pro-Version erhältlich. Alternativ bieten die Entwickler eine kostenlose Standard-Version mit eingeschränktem Leistungsumfang an.

Donnerstag, 19. Mai 2016, 18:58 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe mittlerweile Plex gelöscht und nutze überall nur noch infuse. Freue mich auf die geplante iCloud Unterstützung

  • Prinziell ein sehr guter Player der auch wirklich alle Soundformate unterstützt die zum Beispiel die Synology App nicht kann.
    Aber wann kann denn der angebliche „Mediaplayer“ endlich stinknormale Fotos und Musik abspielen/darstellen ????
    Das empfinde ich als eine Frechheit….

  • Die Spotlightsuche funktioniert bei mir seit dem ersten ios9 Update nicht mehr. Es zeigt keine Ergebnisse aus Apps mehr an. Kurz nach Veröffentlichung von IOS 9 wurden u.a. Evernote und Drafts Notizen angezeigt. Auch von Infuse wird nichts angezeigt. Spotlightsuche für Apps ist aktiviert ( für alle Apps)

    Jemand eine Idee?

  • Und noch kein Unterstützung der iOS Funktionen für Video Player… Gibt es ja auch erst seit fast einem Jahr…..

  • Ich betreibe Infuse als Abspieler auf diversen iOS- Geräten und auf Apple TV und kann sie nur lobend erwähnen. Die Entwickler kümmern sich und beantworten auch Fragen. Ich spiele diverse Formate von einer externen Festplatte ab, die am Fritzbox angeschlossen ist. Alles unkompliziert und schnell. Für mich sind die 10€ sehr gut angelegt.

    • Ich habe nur die kostenlose Version. Kannst du mir sagen, ob bei der Vollversion folgendes geht: 1. Abspielen von HD-Videos ohne langes laden und ruckeln und 2. Video vorspulen und somit mitten im Film starten. Danke

      • Zu 1. Keine Ladeverzögerung und absolut kein Ruckeln (mkv),
        2. Vorspulen kein Problem. Wenn das Material richtig bearbeitet vorliegt, ist auch Anspielen und Anspringen von Kapiteln möglich. Software merkt sich auch sonst die letzte Position.

    • Setze das bei mir in der gleichen Konstellation, habe aber seit Monaten schon ein Problem mit der Verbindung:
      Ich habe mir in Infuse auf meinem Apple TV die Ordner mit meinen Filmen auf der Festplatte als Favorit abgelegt. Anfangs konnte ich auf einen der Favoriten klicken und bekam den Inhalt des Ordners angezeigt.

      Seit einiger Zeit bekomme ich da immer eine Fehlermeldung, die ich nur umgehen kann, indem ich in die Einstellungen von Infuse gehe, dort auf Freigaben gehe und einige Sekunden warte, bis der Fritz-NAS Dienst angezeigt wird.
      Erst dann kann ich über die Favoriten auf die gewünschten Ordner zugreifen.
      Hat da vielleicht jemand eine Idee, was da bei mir falsch läuft und was ich tun kann, um das Problem zu beheben? Schließlich hat das ja alles gut funktioniert. Neuinstallation von Infuse und vom kompletten Apple TV hat leider nichts geholfen.

      • Das Problem habe ich auch, ATV4, FritzBox und USB-Platte dran. DLNA als Favorit geht fast immer, SMB geht mehr oder weniger nach dem Erstellen wenige Male, FTP geht der Zugriff aber das Abspielen aller Filme bringt ne Fehlermeldung.
        Eine manuelle Korrektur dauert jedes Mal mehrere Minuten, bis das Suchergebnis angezeigt wird. Da sollten doch mehrere Sekunden auch genügen?
        Ich würde Infuse wirklich gerne nehmen, am besten via SMB mit meiner Platte an der FritzBox. Aber es geht nicht. Ich habe mich schon stundenlang rumgeärgert und alles ausprobiert, ich komme nicht auf die Läsung

  • Funktioniert bei jemand die Spotlight Suche? Falls ja, könnt ihr mir da ein paar Tipps geben… Bei mir werden alle möglichen Sachen angezeigt nur keine gespeicherten Filme.

  • klar geht das.
    Bei HD zwar nicht so flink wie bei SD, aber insgesamt sehr angenehme Bedienung.

  • Auch von mir ein Finger hoch für Infuse auf dem ATV 4!

    Seltsamerweise erkennt die Software auf meinem iPad Mini 2 die NAS aber nicht. Geht das anderen auch so?

    Und folgende Verbesserungsvorschläge habe ich: a) Abspielen von Fotos und Musik b) Leichteres Editieren der Coverbilder von Favoriten-Ordnern c) Manuelles Bearbeiten von Medien, die über die Metadatensuche nicht gefunden werden können (z.B. Deutschland von oben Dokuserie).

    Ansonsten top!

  • Scheint mit ATV3 nicht zu funktionieren. Toll, 10€ für die Tonne. Bekomme keinen Film über mein Pro auf mein ATV über AirPlay gestreamt. Von wegen tolle Software.

  • nur Bilder gehen immer noch nicht, oder?

    Ich nehme deswegen Filebrowser TV.

  • Best App ever!!! Dafür lohnen sich die 10 Euro

  • Kann man damit Sendungen/ Filme abspielen, die i. ITunes gekauft wurden?

  • Das ist die beste App seit langem. Sie war der Grund warum ich vom Apple TV3 zum 4er gewechselt habe.

    PROBLEM: Bei mir erkennt Infuse Pro alle meine Serien als irgendeine Japanische Anime Serie, obwohl meine Serien nach den Kriterien von FireCore richtig benannt sind. Vor den letzten zwei Updates hat es wunderbar funktioniert. Habt ihr das Problem auch?

  • Was bei mir in der Pro Version bezüglich der Bibliothek auf ATV4 nicht funktioniert korrekt funktioniert, ist das anzeigen der richtigen Film-Cover. Gehe ich normal auf meine Filme, stimmen alle Cover und Beschreibungen. Gehe ich in die Bibliothek, wo er die gleichen Filme findet, stimmen die Cover und Beschreibungen teilweise gar nicht mehr!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven