ifun.de — Apple News seit 2001. 22 461 Artikel
   

Mayday: Amazon Live-Support für Kindle Fire HDX startet in Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Amazon bietet die letzten Herbst in den USA eingeführte Supportoption „Mayday“ für Besitzer eines Kindle Fire HDX nun auch in Deutschland an. Die „Notruftaste“ soll direkten Kontakt zu einem Support-Mitarbeiter herstellen, der dann unterstützend auf dem Bildschirm des Geräts Lösungswege aufzeigen kann. Die Benutzung dieser Option ist für HDX-Besitzer kostenlos.

500

Tippen Sie einfach die Mayday-Taste, um kostenlos mit einem Amazon-Experten verbunden zu werden, der Sie durch jegliche Funktion auf Ihrem Gerät führt, indem er auf den Bildschirm zeichnet, Ihnen bei etwas hilft oder es direkt für Sie erledigt – je nachdem, was am besten funktioniert. Mayday ist 18 Stunden am Tag (6:00-24:00 Uhr) an 365 Tagen im Jahr verfügbar. Und es ist kostenlos. Während Ihrer Sitzung sehen Sie den technischen Mitarbeiter von Amazon live auf Ihrem Bildschirm, er kann Sie allerdings nicht sehen. Unser Ziel ist es, innerhalb von 15 Sekunden oder weniger auf Mayday-Anfragen zu reagieren.

Die Mayday-Taste findet sich auf deutschen Geräten zwar mittlerweile, allerdings gelang es uns bislang noch nicht, tatsächlich einen Amazon-Mitarbeiter zu Gesicht bekommen. Nachdem Amazon die Funktion jedoch offiziell angekündigt hat ist aber davon auszugehen, dass der Dienst in Kürze zu den angegebenen Uhrzeiten zur Verfügung steht.

Dienstag, 22. Jul 2014, 15:17 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin zwar keineswegs vom kindle fire überzeugt, aber diese Art von Support ist innovativer als einfach nur den Platzhirschen kopieren zu wollen und vorallem in dieser Form einzigartig. da dürfte sich Apple gerne mal ein Beispiel dran nehmen, denn kommentare wie: „guck mal im Apple Support Forum. Da wird das bereits diskutiert“ sind oftmals kein stück hilfreich, da sich da mehr User mit halbwissen austauschen anstatt das ihnen geholfen wird…

    • Ich denke mal der Dienst wird noch ziemliche Startprobleme haben. Aber die Idee ist mehr als mir innovativ, sie ist zeitgemäß und einzigartig.

      Das tolle, man sieht den Mitarbeiter wohl per Webcam und kann auf Wunsch per Button dem Mitarbeiter im Team Viewer Stil die Kontrolle über das Gerät geben.

      Tolle Sache. Hoffentlich nehmen sich andere Hersteller ebenfalls ein Beispiel daran.

  • Glaub auch das Apple da sich was einfallen lassen muss.

  • Also ich finde die Idee auch innovativ, aber ich hatte bisher mit iOS noch keine Probleme, die ich nicht problemlos mit dem Apple Kundenservice lösen konnte. Und dass ich den Typen dabei nicht sehe, finde ich ganz gut…denn ich will ja seine Hilfe und nicht sehen, wie er aussieht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22461 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven