Math 42: Die beste Mathe-App für iOS

12 Kommentare

Die aktuell auf 89 Cent reduzierte App Math 42 eignet sich nicht nur als Taschenrechner, sondern gibt zudem eine hervorragende Mathematik-Lern-App ab. Ihr könnt damit komplexe Brüche und Gleichungen lösen und bekommt dabei den Lösungsweg übersichtlich aufgezeigt.

math

Math 42 erlaubt zunächst einmal die einfache Eingabe von Brüchen oder komplizierten Gleichungen und gibt euch neben dem Ergebnis die Möglichkeit, den Lösungsweg Schritt für Schritt nachzuvollziehen. Zudem werden für die einzelnen Lösungsschritte die korrekten Bezeichnungen und auch Wunsch auch eine ausführliche Erklärung dieser Prinzipien angezeigt.

Wer seine Mathe-Kenntnisse auf die Probe stellen will, dem steht ein in die App integrierter Testmodus zur Verfügung. Hier bekommt nach Themenbereichen und Schwierigkeit sortiert man einzelne Aufgaben vorgegeben.

Alles in allem dürfte Math 42 die beste Mathematik-App im App Store sein (Alternativvorschläge nennt ihr gerne in den Kommentaren). Regulär kostet die Anwendung 4,49 Euro. Aktuell lässt sich Math 42 zum Sonderpreis von 89 Cent im App Store laden. Die App kommt nur 3 MB groß für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert frei von In-App-Käufen und lässt sich ohne Internetverbindung nutzen.

Diskussion 12 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich (Mathematiklehrer, Gymnasium) verwende seit Jahren “Symbolic Calculator” – das Programm ist sehr mächtig, dennoch schlank, zeigt keine Rechenschritte an und ein Export (bmp, pdf) geht mir zur Erstellung von Arbeiten ab – dennoch hat mich noch keine andere App mehr überzeugen können

    — Andorra
  2. Die App als die beste in dieser Kategorie zu titulieren, finde ich gewagt. Ich nutze TI-Nspire CAS von Texas Instruments. Es bietet die gleichen Möglichkeiten wie der Grafikrechner der Spitzenklasse. Dieser lässts ich zwar durch die “Hardware-Tasten” besser bedienen, jedoch kostet er auch ca. 150 Euro.
    Man kann ihn im Mathematik-Leistungskurs der Oberstufe und im Ingenieursstudium gut gebrauchen. Kenner der Grafikrechner von Texas Instruments werden sich rasch zurecht finden. Jede einzelne Funktion zu beherrschen, ist allerdings utopisch. Dazu ist die Software zu umfangreich. Bei mir ist die App auf der ersten Seite und meine klare Kaufempfehlung.

    — Robert B.
    • Den Text gelesen?

      Die aktuell auf 89 Cent reduzierte App Math 42 eignet sich nicht nur als Taschenrechner, sondern gibt zudem eine hervorragende Mathematik-Lern-App ab. Ihr könnt damit komplexe Brüche und Gleichungen lösen und bekommt dabei den Lösungsweg übersichtlich aufgezeigt.

      — Denner
  3. Math42 ist echt gut, auch wenn mir WolframAlpha vom Umfang noch besser gefällt. Schwierig finde ich, dass Taschenrechner auch alles noch erklären wollen – bei manchen Aufgaben geht das, bei manchen nicht. Auch wenn’s kein TR ist find ich da massmatics ganz gut – Niveau ist eher für Studenten, aber die Erklärungen sind nicht automatisiert, was ich bei Nachhilfe ziemlich gut finde.

    — Mateido
  4. TI-Nspire ist klasse, aber bedient auch einen völlig snderen Kundenkreis.
    Hier ist wohl eher die Verdeutlichung des Lösungsweges Schritt für Schritt das Wichtige.
    Wer den Nspire bedienen kann, der sollte wissen, was er da tut und benötigt eher seltener einen Lösungsweg.
    Sehr schöne Programme, beide…

    — iDirkPeter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14369 Artikel in den vergangenen 4726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS