ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Marshall Stockwell: Bluetooth-Lautsprecher in Gitarrenverstärker-Optik

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Das wird die Rocker unter euch freuen: Marshall hat einen portablen Bluetooth-Lautsprecher im Design der legendären Gitarrenverstärker auf den Markt gebracht.

500

Der „Stockwell“ versteckt hinter dem klassischen Marshall-Logo auf seiner Vorderseite vier 2,25“-Lautsprecher mit 25 Watt Gesamtleistung und soll es bei halber Lautstärke auf bis zu 25 Stunden Akkulaufzeit bringen. Audioquellen lassen sich über Bluetooth 4.0 oder alternativ auch per Kabel verbinden. Das Gewicht des Speakers gibt der Hersteller mit 1,2 kg an.

Sehr schön umgesetzt hat Marschall die Bedienelemente des Lautsprechers. Die Regler für die Klangeinstellung lassen sich per Knopfdruck ausfahren und ihr könnt die Klangeinstellung klassisch über einen Metall-Drehknopf vornehmen.

stockwell-detail

Der Marschall Stockwell soll im Oktober zum Preis von 249 Euro in den Handel kommen. Optional ist der Lautsprecher mit einer schützenden, magnetisch befestigten Klapphülle erhältlich, der Preis für dieses Set wird dann bei 279 Euro liegen.

Freitag, 04. Sep 2015, 17:07 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hab mir einen etwas größeren standlautsprecher in der selben Optik von marshall gekauft….ich liebe ihn ☺️ wenn wieder ein bisschen Geld kommt ersetzt der vielleicht meinen bose mini soundlink :)
    Von sehr sehr zufrieden mit klang und Optik :) vor allem der einschalten-hebel bei den großen boxen hats mir angetan haha ;)

  • wieder einer mehr der die AirPlay Lizenzgebühr nicht zahlen will?! BT ist doch Mist von der Qualität, außerdem kann man’s nicht in vorhandene AirPlay Umgebung einbinden…
    Schade, ansonsten cooles Teil

    • Oder anders herum: würde Apple nicht so was „exklusives“ machen, wäre die User experience besser, weil man die tolle Technik auch wirklich verwenden könnte und das nicht nur in Ausnahmefällen so wäre.

    • Das hat mit Lizenzgebühren eher weniger zutun. Da dies ein portabler Lautsprecher ist und eine Wlanverbindung deutlich energiehungriger als BT 4.0 ist, macht Bluetooth viel mehr Sinn. Außerdem erreicht man mit Bluetooth mehr Kunden, da Windows Und Android Geräte dies auch unterstützten.
      Darüber hinaus bezweifle ich, dass man den Klangunterschied zwischen Bluetooth und verlustfreier AirPlay Übertragung bei einer Kompaktbox hören kann.

  • Erstmal probehören … und dann kaufen ;)

  • Ach komm… Welchen akustischen Klanggenuss willst du denn bitte aus EINER kleinen Mini-Box rausholen??? Vielleicht gar mit Apple Music?

    • Genau bei in den meisten Fällen ist die Quelle semi optimal. Die Mini Box macht auch noch mal Abstriche beim Klang, warum dann nicht on top bei der Datenübertragung ebenfalls Abstriche machen. Tolle Logik.

  • Viel cooler find ich das die noch im September ein Mobiltelefon rausbringen wollen: „das vermutlich lauteste der Welt“ … genau das was die geistig selige Jugend auf der Straße und in der U-Bahn noch braucht ;-)

    • Aha, da hat es doch noch ein anderer entdeckt ;). Ich finde die Marshall-Optik und das Hauptaugenmerk auf Audio schon interessant.

      • :-) nur das Betriebssystem geht leider gar nicht …. schade… aber ausprobieren würde ich es trotzdem mal gerne!

  • Habe vor kurzen eine B&O Beolit 15 gekauft und die hat einen Super klang. Kann ich nur empfehlen.

  • Wäre nochmal ein geiles Dekoobjekt für meine Minigitarrensammlung. Allerdings ein büschn teuer nur so zum Hinstellen… :-)

  • mich würde interessieren,ob jemand klangliche Erfahrung mit dem Marshall Stockwell gemacht hat.
    Ich hab mir überlegt,entweder ein Bose oder JBL xtreme zu kaufen – gefallen mir alle vom Design nicht so,
    landete nun hier ;o)
    Frank

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven