ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

magicMOUNT Vent: Neue iPhone- und iPad-Halterung für die KFZ-Lüftungsschlitze

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Scosche hat mit magicMOUNT ein vielseitiges Halterungssystem für Smartphones und Tablets am Start. Neueste Ergänzung ist hier die magicMOUNT Vent, eine Halterung speziell für die Lüftungsgitter im Auto.

magicmount-500

Grundsätzlich funktioniert das magicMOUNT-System magnetisch. Ihr klebt eine dünne „magicPlate“ auf die Rückseite eures Smartphone bzw. Tablet oder packt diese einfach mit in eine verwendete Hülle. Anschließend lässt sich das Gerät schnell und sicher an den verschiedenen von Scosche angebotenen Halterungen befestigen. Neben dem neuen magicMOUNT für Lüftungsschlitze gibt es auch eine Fensterhalterung, einen Ladesockel für den Zigarettenanzünder oder eine schlichte Klebehalterung. Eine Übersicht der verfügbaren magicMOUNT-Produkte findet ihr hier beim Hersteller oder bei Amazon.

magicmount-700

Der magicMount Vent ist nicht die erste Halterung für die Lüftungsschlitze. Regelmäßige ifun-Leser kennen den für knapp 20 Euro angebotenen Kenu AirFrame. Der zum gleichen Preis angebotene Vent zeigt sich allerdings deutlich flexibler mit Blick auf die kompatiblen Geräte und ist zudem einfacher von der Handhabung. Im Lieferumfang sind zwei Magnetplatten enthalten, somit kann auch hier eine Halterung für mehrere Geräte verwendet werden.

Künftig soll es die zum magicMount-System passenden Metallplättchen übrigens auch farblich passend zu Apples aktuellen Produkten, also in Silber, Spacegrau und Gold geben. Die Platten lassen sich dem Hersteller zufolge rückstandsfrei wieder ablösen.

Montag, 04. Mai 2015, 17:33 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht der auch für den iPod Classic? Ich meine wegen der Festplatte.

    • Da würde ich mir mehr sorgen um EC- und Kreditkarten machen, falls die Hülle öfters mit dem Portemonnaie in Kontakt kommt…

      • Ich nehme doch nach rein normaler menschlicher Logik an, dass das Plättchen in der Hülle nur Metall ist und nur die Halterung magnetisch.

      • Hatte mal beim iphone 5s eine magnet hülle wo man das iphone so rein und raus nehmen konnte hatte auch dort direkt meine karten drin hatte nie probleme jedoch sind hier in der schweiz auch fast keine magnetkartwn mwhr im umlauf das meiste funktioniert über den chip oder die neuen „Magnetstreifen“ die eigentlich gar keine mehr sind, weiss gerade nicht wie man sie nennt…

  • Ich habe mich schon einige Male gewundert, jetzt stelle ich dann doch die Frage: Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass Magnete nichts in der Nähe von Geräten mit einer Festplatte verloren haben ….. gilt das für SSDs nicht mehr????

    • Festplatten benutzen Magnetscheiben zum Speichern, SSDs hingegen Flash Speicher (eigentlich: Flash-EEPROMs) ICs. Daher sind sie fast vollständig unempfindlich gegenüber magnetischer Strahlung.

      • Wie sieht das mit dem Akku aus?

      • Naja, strahlen tut da nix. Das sind magnetische Felder.

      • @Couchpotato: Stimmt! Die ganze Theorie ist bei mir schon ein bisschen her … Da es eine elektromagnetische Strahlung gibt, habe ich das fälschlicherweise dem Magnetismus angedichtet.
        @KaroX: Über eine derartige Beeinflussung von Akkus ist mir auch nichts bekannt. Wenn überhaupt, müssten es schon sehr starke Felder sein.

  • coole Idee! Frage mich nur ob das bei meinem iPhone 6 mit dem Orginal Case von Apple dazwischen passt. Das Case ist ja doch sehr passgenau.

    • Das würde mich auch interessieren ?!

    • Mich würde interessieren, wie das ist, wenn ich das iPhone von der Halterung ziehen… ziehe ich dann die ganze Halterung mit ab? Ich meine, der Magnet muss ja relativ stark sein, sonst würde das „schwere“ iphone bei Erschütterungen von der Halterung fallen.

  • Was ich viel wichtiger finde….

    Was zum Henker passiert bei so einem Magnetding wenn ich einen Unfall baue? Das iPhone oder gar das iPad fliegt doch dann garantiert absolut unkontrolliert im Fahrzeug umher und wird evtl. sogar zum tödlichen Geschoss.

    • Naja. Bei einem frontal Aufprall bewegt sich die masse sowieso nach vorne. Somit fliegt das iphone bei einer „hohen“ Geschwindigkeit durch die Scheibe. Wenn du nicht angeschnallt bist, mit. Aber alles eine Relativierung – wo hast du das Handy normalerweise, etc. Aber ich denke, nicht auf der Hutablage.

  • Mir ist keine Halterung bekannt die bei einem Unfall das Handy halten würde.

  • War da nicht mal etwas mit Magneten / Magnethüllen und der Kamera des iPhone 6+?

  • ich bin von Magneten und Handys geheilt. Bei leichten Schlagen von unten oder der Seite lernt das Teil fliegen. Dazu fehlt die Stromversorgung. Kabel ist leider schlecht gelöst, da das Kabel nach unten zieht. Rausgeworfenes Geld.

  • Bin ich eigentlich der Einzige, der die Lüftungsschlitze im Auto zum Lüften des Autos benötigt?

  • Gerade im Sommer ist das iPhone -vor allem wenn man es als Navi benutzt- vor den Lüftungsschlitzen hervorragend aufgehoben.
    Auf langen Strecken überhitzt es nur, wenn es vorne an der Scheibe klebt.

  • Bin doch auch recht verwundert! Ich erinnere mich noch sehr gut an viele Diskussionen über die Unsicherheit von Saugnäpfen, Klemmhalterungen usw. im Auto! Gegenstände werden schon bei leichten Unfällen zum Geschoss (es gibt nicht nur den Frontalaufprall nach vorne) oder fallen einfach runter bei Bodenwellen (Verkehrsberuhiger usw.). Wurde inzwischen die Physik außer Kraft gesetzt?

  • Ein weiterer Nachteil ist, das die meisten Gitter heutzutage gummiert sind und diese sich liebend gerne löst wenn dort irgendwelche Klemmen oder Halterungen drauf sind. Wenn die Halterung dann irgendwann verschwindet bleiben hässliche Spuren. Wozu gibt es wirklich gute Halterungen, aktiv wie passiv, die am Radio oder Mittelkonsole eingeklemmt werden, fest sitzen und rückstandslos entfernt werden können. Hab ne Fix2Car fürs iPhone 6.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven