ifun.de — Apple News seit 2001. 19 330 Artikel
   

Mag ich nicht! iTunes 12.5 führt „Dislike“-Button ein

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Mit iTunes 12.5 wird Apple das Herz, mit dessen Hilfe sich Song-Favoriten markieren lassen, um einen zusätzlichen Button für negatives Feedback ergänzen. Dies berichten Tester der zum Jahresende hin verfügbaren macOS-Version Sierra.

Herz

iTunes mit Herz | Bild: Kirk McElhearn

Die neue „Dislike“-Option ist in der Lage ein bereits gesetztes Herz zu überschreiben und wird ihrerseits deaktiviert, sobald ihr euch dafür entscheiden solltet, einen ehemals nicht besonders gern gehörten Track wieder in euer Herz aufzunehmen. In der iTunes-Ansicht werden Songs die euch nicht gefallen haben zukünftig mit einem durchgestrichenen Herz dargestellt.

AppleScript-Freunde können den neuen Parameter auch mit selbstgeschriebenen iTunes-Helfern setzen und die Information anschließend beim automatisierten Bau von Wiedergabelisten verwenden. Apple selbst dürfte eure Herz-Informationen für Apple Music auswerten und euren Geschmack so in die Zusammenstellung neuer „Für Dich“-Wiedergabelisten einfließen lassen. Die Auswahl „Gefällt mir nicht!“ wird auch in iOS 10 verfügbar sein.

Wolfgang

Mittwoch, 10. Aug 2016, 18:19 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich will doch einfach nur Musik hören… Was soll dieses unnütze Zeugs denn

    • Dann hör doch einfach Musik und benutze es einfach nicht. Problem gelöst *THUMBSUP*

      • Doof nur, dass scheinbar die Sterne für Musik gestrichen wird. Also wird man das benutzen müssen wenn man weiter seine Musik nach Bewertung Kategorisieren will. Die Streichung der Sternebewertungen war zumindest mein letzter Stand aus der iOS 10 Beta.

  • Na endlich! Hoffentlich kann man dadurch die persönlichen Empfehlungen noch ein gutes Stück verbessern. Bisher bekomme ich fast nur Mist und teilweise völlig falsche Genres empfohlen …

  • Ich will noch dass EdelTrash-Hörspiel Gabriel Burns und Faith! Das fehlt noch! ;-)

  • Man, schon wieder so ein Hammer Pro Feature. Aber recht so, immerhin muss man ja den Nutzer genau studieren können. Apple das neue Facebook…oder doch Google? Wie gross das Team wohl gewesen sein muss, um sich das auszudenken. Und wie lange die wohl dafür gebraucht haben? Und was passiert mit meiner Mediathek wenn ich diesen Button betätige?

  • Mich ärgert eher das man die Sternebewertung NICHT in die Lieder schreiben kann. Nach 8 Jahren Musik hören und eifrig Sternchen vergeben hat es mir vor nem halben Jahr die gesamte iTunes Bibliothek zerschossen und alle Sternchen waren weg. Nun bewerte ich garnichtmehr weil mich das immer noch wurmt

  • Hat denn jemand Ahnung wie Apple mit der Sternbewertung verfährt?
    In ios10 gibt’s nur noch das Herz. Wie ist es denn in Sierra aus? Bis dato habe ich meine Songs mit den Sternen bewertet und so die intelligenten Playlists befüllt… wenn die Sterne auch in Sierra wegfallen, werden dann alle Songs mit Stern automatisch mit einem Herz gekennzeichnet oder fang ich dann wieder von vorn an?

    • Man kann in iTunes 12.5 immer noch mit bis zu 5 Sternen bewerten, dazu muss man mit dem Cursor auf die einzelnen Titel, dann erscheint die Bewertung, bzw. die Möglichkeit zu bewerten.

      • Gut, das relativiert meinen Beitrag von oben etwas. Aber wie läuft dann das Zusammenspiel mit iOS 10? Aber das wichtigste ist, dass man darüber noch intelligente Playlisten erstellen kann und diese auch entsprechend übertragen werden.

  • Jetzt fehlt nur noch das entsprechende Tracks wenn sie in den Radio Sendern gespielt werden automatisch übersprungen werden. Ich kann Meghan Trainor echt nicht mehr hören.

  • Ich würde lieber das ganze iTunes disliken. -.-

  • Die sollten lieber mal eine bedienbare Oberfläche machen, statt nutzlose Gimmicks

  • Wie benutzt man so ein AppleScript? Gibt es da irgendwo eine Anleitung?

  • Die Algorithmen die Apple zur Suche und wahrscheinlich auch zur Bewertung einsetzt werden m. A. nach verkehrt eingesetzt. Das Chaos bei der Zuordnung von Genres komplettiert das Ergebnis, welches am Bedarf vorbei geht.

  • Jetzt fehlt nur noch ein Dislike Button um iTunes zu bewerten

  • Ohne Sternebewertung in iOS10 fällt ein für mich ein wesentlicher Grund zur Nutzung von Apple Music weg. Sprich da kann ich auch woanders hingehen

  • Ich will eigentlich nur Musik hören! Leider ist iTunes mit einer Sprachausgabe fast nicht mehr bedien Bar. Schade!

  • iTunes ist meine Meinung nach das schlechteste Musik-Programm überhaupt.
    Meine Musik vom iPhone wurde über 4 mal gelöscht und musste alle wieder neu reinkopieren.
    ich habe nur iPhone angeschlossen, itunes aufgemacht und schon kamen überall dieses Rotes Ausrufezeichen, das der Titel nicht gefunden werden konnte und im IPhone war Musk-App sofort leer. -.-

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19330 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven