ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Mactracker: Apple-Hardware-Datenbank und persönliche Geräteliste

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Die Mac-Anwendung Mactracker ist eine kompetente Datenbank mit stets aktuellen Informationen zu allen Macs, sowie darüber hinaus auch sämtlichen iOS-Geräten und Apple-TV-Versionen und weiterer Apple-Hardware. Selbst Details historische Geräte wie die in den 1990er-Jahren erhältlichen Quick-Take-Kameras oder die Newton-Messagepads lassen sich darin nachschlagen.

mactracker-500

Aber der Leistungsumfang von Mactracker geht über die Funktion als Apple-Hardware-Lexikon hinaus. Ihr könnt die Anwendung auch zur Verwaltung eurer eigenen Apple-Produkte nutzen. Als praktische Zusatzfunktion bietet Mactracker die Möglichkeit, automatisch Kalendererinnerungen mit Blick auf den Ablauf der Garantiezeit zu setzen.

mactracker-eigener-mac

Unabhängig davon, ob ihr Mactracker nur als Nachschlagewerk oder auch als Bestandsliste nutzt, empfehlen wir nach dem Download des Programms einen Besuch in den Einstellungen (lasst euch dabei nicht von den angefragten Rechten für den Zugriff auf Kalender und Erinnerungen irritieren, dies ist für die oben erwähnten Zusatzfunktionen nötig). Die für euch wichtigen Einstellungen findet ihr gleich im ersten Fenster „General“. Wenn ihr dort die Einheiten auf metrisch und die Währung auf Euro umstellt, bietet die App hierzulande noch ein wenig mehr praktischen Nutzen in dem ihr beispielsweise nicht die US-Preise sondern die hierzulande jeweils bei Markteinführung veranschlagten Produktpreise in Euro angezeigt bekommt, sofern diese verfügbar sind.

Der Entwickler von Mactracker kümmert sich übrigens seit Jahren aktiv darum, die Datenbank auf aktuellem Stand zu halten. Die letzten Monat vorgestellten neuen MacBooks wurden beispielsweise letzte Woche per Update hinzugefügt.

Mactracker ist neben der Mac-Version ebenfalls kostenlos auch als Universal-App für iOS erhältlich.

Donnerstag, 14. Aug 2014, 11:38 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist bei mir seit langem installiert und hat schon des öfteren Fragen (z.B. maximaler RAM in älteren Macs, etc.) beantwortet. Sehr zu empfehlen.

  • Gibts eine icloud Anbindung für den Sync zw. Mac und iOS devices?

  • Das ist so ein typisches „brauch ich nicht“ Programm, das ich dann doch ungefähr einmal in der Woche starte ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven