ifun.de — Apple News seit 2001. 19 357 Artikel
Deutsche Anleitung verfügbar

macOS Sierra: Online-Handbuch und Gummi-Animationen

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Neben der Funktions-Übersicht „Neue Funktionen in macOS“ hat Apple inzwischen auch das deutschsprachige Online-Handbuch zum neuen Mac-Betriebssystem ins Netz gestellt und bietet euch unter der Überschrift „macOS – Übersicht“ eine komplette Liste aller relevanten Features und Optionen an. Interesse? Hier entlang.

Mac Hilfe

Das Online-Handbuch verweist bereits auf zahlreiche neue Support-Artikel – etwa die Siri-Referenz „Use Siri on your Mac“ – diese stehen vorerst jedoch ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung und werden wohl erst in den kommenden Wochen auch in einer deutschen Version angeboten.

Gummi-Animationen

Leider geht Cupertino hier nicht auf die neuen Gummi-Animationen ein, die in Exposé bzw. Mission Control die bislang eingesetzten Standard-Animationen mit fester länge abgelöst haben. Die Geste zum Anzeigen aller offenen Programm-Fenster (der Drei-Finger-Swipe auf den Trackpad nach oben) reagiert jetzt auf die Geschwindigkeit mit der ihr eure Finger über Apples Trackpad gleiten lasst und verlangt eine Umgewöhnung.

Schrift

Dennoch könnt ihr in den Handbüchern viel lernen. Unter anderem lässt sich etwa die Standard-Schriftgröße der Notizen-App anpassen. Und: Zur Aktivierung der Nachrichten-Callouts in der überarbeiteten iMessage-App müsst ihr mit der Maus auf eine Sprechblase drücken, den Klick dabei aber mindestens zwei Sekunden gedrückt halten.

Callout

Donnerstag, 22. Sep 2016, 17:36 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mir ist das neue Mission Control deshalb zu langsam. Und da wie ein wilder drauf rumwischen, habe ich auch keine Lust!

  • Was, bitte, habe ich unter dem Begriff „Callout“ zu verstehen?

  • Das mit Mission Control ist mir auch aufgefallen. Unter Sierra muss man den Wisch mit den drei Fingern komplett beenden, sonst fährt das Fenster wieder zurück, unter El Capitan hat es ausgereicht, wenn man die Wischgeste begonnen hat. Ungewohnt.

  • Bei mir wird das System mit 300 GB an Speicher angezeigt! Und zwar nur das nackte System! Da stimmt doch was nicht, oder? Sierra braucht doch keine 300 GB an Daten!

    • Mein System ist nun nahezu perfekt aufgeschlüsselt dargestellt. Die neue Speicherverwaltung ist ein sehr guter Anfang. Nur die Auslagerung des „Dokumente und Desktop“-Bereiches hab ich mich nicht getraut, zu aktivieren. Auch die Speicheroptimierung mit Auslagerung nicht benötigter Dateien, … sollte ich vorher ein Backup machen :))? Ich denke da an die Screenshots von den iDevices unter iOS 10. Keine Bilder mehr von geschützten Filmen, da bleibt der Bildschirm schwarz. Wir sollten skeptisch bleiben. Wieviel Arbeit steckt In den digitalisierten Büchern, die ich erstellt habe. Hm, am besten sollte ich mal eine DVD-Sammlung anlegen. Lauter Gedanken, die ich euch hier präsentiere…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19357 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven