ifun.de — Apple News seit 2001. 19 343 Artikel
Entwickler- und Public Beta

macOS Sierra 10.12.1 Beta 5 zum Download bereit

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Update-Tag bei Apple: Neben der für die neuen iPhones erhältlichen iOS 10.1 Beta 5 hat Apple auch eine neue Vorabversion von macOS Sierra 10.12.1 freigegeben. Hier steht ebenfalls Beta 5 für alle Entwickler und freiwillige Beta-Tester zum Download bereit.

Wer sich als Entwickler eingeschrieben hat oder an Apples öffentlichem Beta-Programm teilnimmt, sollte das Update zum Download über den Mac App Store angeboten bekommen. Die mit dem Update verbundenen Neuerungen halten sich aber wie bei den bisher veröffentlichten Versionen von macOS Sierra 10.12.1 stark in Grenzen. Vorrangig hat Apple offenbar Fehlerbehebungen und die Verbesserung der Systemleistung im Blick.

Mit der Freigabe von macOS Sierra 10.12.1 können wir im besten Fall bereits nächste Woche rechnen. Noch unbestätigter Stand der Dinge ist derzeit, dass Apple am kommenden Donnerstag neue Notebooks und im besten Fall auch Desktop-Rechner vorstellt.

Mittwoch, 19. Okt 2016, 19:27 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für freiwillige Beta-Tester ist Beta 5 von iOS 10.1 noch nicht freigegeben. Eure Formulierung ist falsch :P

  • Die iOS 10.1 Beta 5 ist freigegeben. Allerdings gibt es diese nur für iPhone 7 (Plus) Geräte. Der Rest bleibt bei Beta 4.

  • Die 5. Beta von macOS Sierra 10.12.1 und die Sortierung der Menu Bar funktioniert immer noch nicht. Nach jedem Neustart ist die Sortierung wieder weg und ich muss alles von vorne machen . Ich hoffe ich bin nicht der Einzige der dieses Problem hat.

  • Wird die NAS wieder automatisch eingebunden oder muss ich immer noch auf verbinden klicken?

  • Nicolas (The Normal One)

    Kann es sein, dass die neueren Versionen von Apple Mail den vorgegeben Aufbewahrungszeitraum für gelöschte Mails ignorieren und ältere Nachrichten im Papierkorb belassen (dito Werbung)?

    Apple Mail 9.0 (3094) von OS X 10.11.0 verhält sich korrekt (auch unter OS X 10.11.5). Bei nachfolgenden Versionen fiel mir das o.g. Verhalten auf zwei Rechnern mit OS X 10.11.x (x > 3) und macOS 10.12 auf, sowohl nach einer Updateinstallation, als auch bei einer Installation auf neuformatierter Festplatte.
    Dies unabhängig vom Anbieter und der Art des Zugriffs auf das Postfach (POP/IMAP).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19343 Artikel in den vergangenen 5524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven