ifun.de — Apple News seit 2001. 19 330 Artikel
   

MacBook Pro reagiert nicht mehr? Flash-Player kann schuld sein

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Apples Webbrowser Safari sollte euch eigentlich darauf hinweisen, wenn ihr eine veraltete Version von Adobes Flash-Plug-in benutzt. Falls ihr Performance-Probleme mit eurem MacBook habt, überprüft ihr die Aktualität der installierten Version besser mal „von Hand“.

Flash Player Ist Veraltet Mac

Wie Apple mitteilt, kann eine veraltete Flash-Version dafür verantwortlich sein, dass der komplette Mac langsam wird oder gar nicht mehr reagiert. Konkret geht der Hersteller auf entsprechende Probleme beim Anfang 2015 veröffentlichten MacBook Pro mit 13-Zoll-Bildschirm ein. Wer hier entsprechende Probleme hat, wenn Safari oder ein anderer Webbrowser geöffnet sind, soll sicherstellen, dass er sowohl die aktuelle OS-X-Version als auch die neueste Version von Adobes Flash-Plug-in installiert hat.

Flash hat seine besten Zeiten gesehen, dennoch gibt es Anwender, die das Multimedia-Plug-in weiterhin benutzen (müssen). Mit Blick auf die regelmäßig auftretenden Sicherheitslücken im Zusammenspiel mit der Adobe-Software solltet ihr ohnehin darauf achten, dass stets die neueste Flash-Version installiert ist. Diese bekommt ihr auf der offiziellen Download-Seite für den Flash-Player bzw. hier für weitere Betriebssysteme. Woanders solltet ihr diese Software unter keinen Umständen laden.

Dienstag, 07. Jun 2016, 9:27 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Selbst auf „Napster“ geht nichts ohne Flash Player!

  • Tja, blöd nur, dass dieses Einfrieren auch MacBook Air-Modelle betrifft (so wie meins) und ich gar keinen Flash Player mehr installiert habe… Und nun, Apple?!

  • ich hab flash von meinem macbook verbannt – jedoch nutze ich kein safari sondern chrome (welcher das schon eingebaut hat)

  • Ich habe das Problem ebenfalls mit einem 15″ Macbook. Allerdings tritt das Problem bei mir nur auf, wenn ich die Onedrive App geöffnet habe, daher bin ich bisher davon ausgegangen, dass es daran liegt, aber der MS Support ist auch nicht wirklich schnell, wenn es um Apple Produkte geht :D

  • Für die Seiten, die Flash brauchen nehm ich einfach immer Chrome. Ist aber selten geworden.

  • Mein Air 13″ friert auch ab und an ein. Allerdings beim benutzen von YouTube im Safari. Und das läuft ja mit HTML5.

    Also von daher stimmt das nicht so ganz.

  • Mein MacBook Air 13″ 2015er Modell ist auch regelmäßig eingefroren und man konnte es nur noch ausschalten und neu starten. Dies ist immer bei youtube und Bild.de passiert. Irgendwo habe ich dann den Hinweis gelesen die Transparenz unter Bedienungshilfen zu reduzieren. Seitdem ist es tatsächlich nicht mehr passiert. Softwareversion 10.11.5

  • Habe mal eine Frage:

    Mein MacBook Air 2014 hat dauernd Probleme im W-Lan zu bleiben und fliegt ständig raus und verbindet sich neu. Egal in welchem Netzwerk ich rumschwirre. Habe ich das Netzkabel dran, verbessert sich die Situation erheblich.

    Jemand eine Idee?

  • Flash ist schon lange gebannt.
    Gut, machmal geht dann zwar mal etwas nicht – (dann geht’s halt nicht), aber bisher war es nie soooo wichtig, als ich mir Flash noch einmal antun würde!

  • wenn ich das hier so lese, habe ich kein Bock mehr ein MacBookPro zu kaufen.
    Wollte eigentlich im Herbst eins holen.

    • Sieben negative Kommentare reichen dazu aus? Ich bin seit knappe zwei Jahren MacBookPro Besitzer und sehr zufrieden damit (1:7).

      • Gibt Leute, die wollen immer nur das negative sehen. Außerdem brüllen die, die ein Problem haben immer lauter als die,die keins haben. Ich hab seit sechs Jahren Macs und arbeite Gott sei dank in einer Firma, die auch auf diesen Windowskram verzichtet und ich hatte nie auch nur eins von diesen Problemen.

      • also 2:7 ;)
        Bin gespannt.

    • 3:7. Mein MacBook Air läuft auch bestens (Flash schon seit vielen Jahren deinstalliert).

  • Die Zahl derer bei denen alles läuft ist in den aller meisten Fällen größer. Wenn alles läuft braucht man nicht irgendwo seinen nicht vorhandenen Frust ablassen.

    Habe seit gut 8 Jahren keinen nennenswerten Probleme bei der Benutzung meiner Macs.

      • Du musst ja viel Langeweile haben frodo07 wenn du hier ständig den „Stand“ aktualisierst…..

        Was bringt es denn jetzt aufzulisten wieviel Leute ein Problem haben und wieviel nicht?
        Das bringt rein gar nichts. Denn das ändert nichts daran dass immer noch genug Leute ein Problem mit Flash haben.

      • Ständig? 15:04 bis 15:05 Uhr ist IMO nicht einmal lang geschweige ständig ;-)

      • @ Harold: danke ;-)

  • Weiß hier jemand, warum ein Plugin für Safari das gesamte System ausbremst? Ist doch kurios, oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19330 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven