ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

Fehler behoben: MacBook Air (Mitte 2011) EFI Firmware Update 2.9 wieder da

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Apple hat das letzte Woche wegen Problemen zurückgezogene EFI Firmware Update als Version 2.9.1 erneut veröffentlicht. Das Update korrigiert einen Fehler, aufgrund dessen die Mitte 2011 veröffentlichte Version des MacBook Air länger als nötig für das Beenden des Ruhezustands braucht. Zudem wird ein laut Apple äußerst seltenes Problem behoben, das die Lüfter des Notebooks beim Beenden des Ruhezustands grundlos auf höchster Stufe aufheulen ließ.

macbookair

Die neu bei Apple erhältliche Version 2.9.1 ersetzt die zuvor veröffentlichte Version 2.9. Etliche Nutzer konnten nach der Installation der Software ihre MacBooks nicht mehr starten. Derartige Probleme sollten mit dem neuen Update nun nicht mehr auftreten. Wir empfehlen dennoch, das Update nur dann zu installieren, wenn es in eurer Softwareaktualisierung auftaucht.

OS X Mavericks 10.9.5 Beta für Entwickler

Für eingetragene Mac-Entwickler steht zudem die erste Vorabversion von OS X 10.9.5 bereit. Demnach werden Mac-Besitzer vor der Veröffentlichung von OS X Yosemite wohl auch noch ein Update für die aktuelle Betriebssystemversion 10.9 erhalten. Konkrete Informationen zum Inhalt der Aktualisierung liegen nicht vor, es dürfte hauptsächlich um kleinere Fehlerbehebungen gehen. Ebenso hat Apple Entwicklern neue Betas von Safari bereitgestellt, die Versionen 7.0.6 für OS X Mavericks und 6.0.6 für Mountain Lion beinhalten laut Apple diverse Kompatibilitätsverbesserungen.

Donnerstag, 31. Jul 2014, 7:07 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lüfter? Ist mir garnicht bewusst ;)

  • macbook air Mitte 2011 und kein handoff in der Beta Yosemite trotz bloototh 4.0… Komisch! Hat jemand ne Idee ?

    • Mein MacBook Pro Late 2011 hat ja auch kein 4.0, also wird deines vermutlich auch keines haben

      • Ihr wisst schon das manche Funktionen in der Beta noch nicht integriert bzw aktiviert sind oder ;)
        Handsoff wird auch auf dem MacBook Air 2011 laufen.

      • Handoff ist in der Beta aber schon drin…. zwar noch mit Fehlern aber ich gehe davon aus wenn es jetzt mit der Beta und dem MacBook Air Mid 2011 nicht geht wird es in der Zukunft wohl auch nicht gehen.

      • MemoAnMichSelbst

        Ist so nicht ganz richtig. In der öffentlichen Beta ist es definitiv ausgeklammert.

      • Klar, das 2011er MBA hat Bluetooth 4.0. Das MBP allerdings tatsächlich nicht.

      • ausgeklammert? Also bei mir geht das wenn auch nicht fehlerfrei

  • Mal ’ne blöde Frage: Firmware-Updates u.ä. gehen ja nur, wenn auch OS X installiert ist – oder gibt es einen Weg, auf einem MBA auf dem NUR Windoof installiert ist irgendwie die Updates zu intalllieren ? (leider haben wir ein paar MBA’s, auf denen nur Windoof installiert ist – und JA, ich weiss, was jetzt alle denken…………)

      • ich denke genauso – aber der head of it hat das nunmal so entschieden (kleines trostpflaster: es sind gut 400 mba’s im umlauf, davon nur 10 mit windoof und alle anderen NATÜRLICH als „echte macs“)………. aber wie löse ich mein problem ? any tipps ?

      • Evtl. OS X auf eine Externe Platte und von da aus das Update machen, ich würde aber unbedingt vorher bei Apple direkt nachhören. Nicht das in dem Zusammenhang irgendwas schief läuft wegen dem Controller USB/Thunderbolt etc.

    • 1. Den verantwortlichen ITler sofort entlassen ;-)
      2. Falls die MBAs schon Thunderbolt haben, würde auch folgendes gehen: Ein Mac mit Thunderbolt in den Target Modus versetzen (beim anschalten „T“ drücken und halten), einen der nicht Mac OS X MBAs per Thunderbolt Kabel verbinden, mit gedrückter Wahltaste (⌥) starten, das externe Laufwerk auswählen, hochfahren, das Update laden und installieren.

  • die lösung mit externer platte funktioniert ! (thunderbolt haben die mba’s leider noch nicht) – vielen dank an Alex & Oli & schönen Tag !

  • Update ließ sich ohne Probleme installieren.
    Nach dem Neustart kurzzeitige Fehler-Anzeige bei der Softwareaktualisierung. Ging aber nach kurzer Zeit und einem Neustart weg.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5450 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven