ifun.de — Apple News seit 2001. 22 482 Artikel
   

„Apple Genius“: Drei neue Apple-Werbespots zum Thema Mac und Kundenservice

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Apple hat mit drei neuen Videoclips eine neuen Werbekampagne für den Mac eingeleitet. Im Mittelpunkt steht der Kundenservice, genau genommen die als „Apple Genius“ bezeichneten Mac-Spezialisten hinter den Genius-Bars der Apple Stores.

Alle drei Videos findet ihr unten eingebettet, insbesondere der erste Clip „Mayday“ gefällt uns sehr gut. (Danke für eure Mails)


(Direktlink zum Video)


(Direktlink zum Video)


(Direktlink zum Video)

Samstag, 28. Jul 2012, 10:34 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mayday ist wirklich sehr lustig, die andern beiden fand ich ziemlich enttäuschend!

  • Haha des mit dem Flugzeug ist super :D..

  • Is ganz nice, aber iwie sagt es auch aus das ein Mac nicht ganz verständlich is (weil man hilfe von ein Genius braucht) ? ^^

  • Ich finde die Spots total bescheiden. Was sollen die den aussagen? Dass man selbst für die einfachsten Dinge die Hilfe eines Apple-Mitarbeiters braucht? Die Spots widersprechen total dem Bild, das man eigentlich von Apple haben dürfte „so einfach, so intuitiv, damit kommt jeder klar“

    • Sagt aus; (a) du kriegst super schnelle kompetente Hilfe.
      (b) Aufgaben am Mac sind schneller möglich zu erledigen als an Windowsklapperkisten. Hilft dir das?

  • Der Typ ist lustisch… Den könnte ich mir gut in einem Werbespot für England vorstellen, wo Apple ja bekanntlich offiziell erklären muss, das Samsung Tablets keine Kopien der iPads sind. Das könnte zu nem schönen Werbebummernag für Samsung werden. Ich fand 1 und 3 recht gelungen. Nr 2, ging so.

  • Nichtsaussagend und irgendwie nicht witzig…

  • Alle drei Spots sind sehr gut. Endlich wieder vernünftige Geschichten, wie damals bei „I’m a Mac“. Mehr davon!

  • Apple schafft es seine Kunden echt dumm aussehen zu lassen.

    • Die Kunden in dem Video sind dermaßen überspitzt dargestellt, dass dieses Problem wohl nicht auftreten wird!

      Vielmehr werden sich wohl viele Kunden wiedererkennen in den Videos?!

      Denn, der Grundsatz gilt nach wie vor:
      Das größte Problem sitzt in der Regel VOR dem Gerät!

      Und da ist es egal, ob es ein Microsoft-Rechner oder ein Mac ist!

      • Ich kann noch über mich selbst lachen, vielleicht ein Grund, warum mir diese überspitzten Videos gefallen. Deshalb kann ich Dir nur beipflichten.

  • @ifun: Jungs… die direklinks zu den Videos sind falsch, please fix it :)

  • Also darüber, ob der werbespot lustig ist oder nicht lässt sich streiten. Ich für meinen Teil fand ihn lustig..

    Der primäre Gedanke hinter diesem Werbespot ist denke ich einfach der, das Apple User sich problemlos an die jeweiligen Experten in den Apple stores wenden können.. z.b. Work Shops oder im klassischem One to One, Joint Venture für Geschäftskunden. Man kann kann nicht alles Wissen, man muss nur wissen wo. Dieser besondere Service in den Apple Stores ist hervorragend.

  • Sehr gute Spots. Interessant ist auch, dass der Service bzw. die Servicekultur und nicht ein Produkt an sich beworben wird/werden.

    • endlich mal einer der er es anspricht. hier geht es einfach um den service und da hätte sich ein allwissendender kunde einfach nicht angeboten. zumal ich davon überzeugt bin, dass jeder der glaubt ein apple-allwissender zu sein, auch noch was lernen kann!
      ich finde es gut, dass auch mal die mitarbeiter von apple retail „gewürdigt“ werden!

  • Sehr peinliche Werbung, als wären alle Apple- User doof ….

  • Natürlich ist die Kernaussage nicht, dass alle Apple User dumme DAUs sind. Vielmehr geht es darum, dass Apple einem auch nach dem Kauf nicht im Regen stehen lässt sondern Hilfestellungen, kreativen Input und Unterstützung bietet u d das schnell und unkompliziert.
    Dennoch finde ich die Spots absolut schwach. Kein Vergleich zu früheren Spors!

    • Die Spots sind aber wichtig, insbesondere der „Basically“. Schau dir mal die Entwicklung der Laptops in den letzten Monaten und Jahren an. Es gibt immer mehr Hersteller die sich stark an Apple orientieren. Also muss Apple verdeutlichen, dass der Mac mehr ist als nur ein schöner Computer im Aluminium-Gehäuse. Service, Software und Kultur gehören dazu und werden mit diesen Spots beworben. Ich habe übrigens früher in einer Werbeagentur gearbeitet und vor meinem Abschluss eines Ingenieurstudiums mehrere Semester Design studiert. Ich würde also sagen ich weiß ungefähr wovon ich hier spreche. ;)

  • ist ja fast wie mit der Bierwerbung…having a bud? lustig und mal anders als wenn du kein iphone…ipad hast hast du kein iphony etc… und die Kernaussage, liegt wirklich bei dem zuvor kommenden und immer einsatzbereiten Mitarbeiter, aber das liegt ja im Trend der Firmen. Ich finds gut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22482 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven