ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Zwei nette Mac-Tools: „Battery Health“ weiß alles über den Akku, „TemperatureMonitor“ zeigt die Temperaturwerte im Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17
  • Battery Health ist ein nettes Tool für Besitzer portabler Macs. Die kostenlose Anwendung informiert umfassend über den aktuellen Zustand des eigenen Akkus und hat zudem noch ein paar Tipps zur Optimierung der Akkuleistung parat.
    Beispielsweise werden der aktuelle Ladezustand sowie die verbliebene Leistungsfähigkeit des Akkus in mAh und Prozent angegeben und man kann nachsehen, wie lange man mit der verfügbaren Restladung noch weiterarbeiten, im Internet surfen, Musik hören oder Filme ansehen kann.
  • TemeratureMonitor ist ein Programm des deutschen Entwicklers Marcel Bresink. Damit könnt ihr euch die von verschieden internen Hardware-Sensoren gemessenen Temperaturen im Rechner anzeigen lassen, beispielsweise an verschiedenen Punkten am Akku, an den Prozessoren und bei Notebooks sogar an der Handauflage.

    Darüber hinaus ist der Zugriff auf weitere Systeminformationen möglich und die Temperaturwerte lassen sich wenn gewünscht auch in der Menüleiste oder im Docksymbol der Anwendung darstellen. (Danke Jannik)

Mittwoch, 14. Mrz 2012, 8:14 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wo schiebe ich den das Zäpfchen rein wenn ich feststelle, dass mein MacBook Pro Fieber hat?

  • Das Programm hier macht beides iStat Pro http://islayer.com/apps/istatp.....ro/ Es ist ein Widget und zeigt auch den Akkustatus sowie alle Temperaturen + Datenverbindung + CPU Last + Ram Verbrauch + Festplattenplatz für den Mac an.

  • Nach 359 Ladungen in 27 Monaten hab ich nur noch 28% der Originalkapazität… Und es wird „Batterie warten“ angezeigt.
    Ist das normal? Wird da Apple wegen Kulanz oder so den Akku austauschen?

    • Auf Akkus gibt es, so habe ich gehört, nur eine verkürzte Gatantie von 6 Monaten oder so. Du bist mit 27 Monaten schon weit drüber… Auch die 24 Monate, in der man noch Gatantie hat, sind längst rum.

    • Ich hatte nach knapp 150 Zyklen 35% von einem Tag auf den anderen nach Lionupdate; vorher 85%. Apple meinte nur ich muss mir einen neuen Akku kaufen. Supersache das :/

    • Schade, mit AppleCare hätten die deinen Akku ausgetauscht. Der Akku ist nämlich so lange von der Garantie abgedeckt wie AppleCare geht, entweder 1 Jahr (ohne Erweiterung), 2 oder 3 Jahre. Und „Abdecken“ heißt, sobald die Kapazität unter 50% fällt, wird der Akku ausgetauscht.

  • Gibt es sowas auch für die Überwachung der Time Capsule, denn die hat ja immer ziemlich hohe Themperaturen! Hat da jemand nen Tip…? Danke!

    • Ich kenn mich mith der Thime Capsule leider nicht so aus, auch mit den Themperathuren nicht, leider kann ich dir keine Thipps geben… Apple konthakthieren, einfach eine E-mail hinschicken, die beantworthen das zeithnah und sind immer hilfsbereith!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven