ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Mac-Tipp: Textauswahl im Quick Look-Fenster aktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit „Quick Look“ beschreibt Apple die schnelle Dateivorschau von OS X, die immer dann aktiviert wird, wenn ihr eine Datei auf dem Schreibtisch oder in einem beliebigen Ordner markiert habt und auf die Leertaste eurer Tastatur drückt.

quicklook

Ein geöffnetes Quick Look-Fenster

Je nach Datei-Typ öffnet sich jetzt ein Vorschau-Fenster, das euch mit einer schnellen Preview der gewählten Datei versorgt und sowohl Bilder und PDFs anzeigen als auch Musik und Videos abspielen kann.

Mit Quick Look könnt ihr euch auch Textdateien anzeigen lassen, ohne das verknüpfte Programm öffnen zu müssen. Einziger Nachteil: Eine Markierung wichtiger Textpassagen hat Apple ab Werk leider nicht vorgesehen.

Hier kann euch der Umweg über das Terminal gute Dienste erweisen. Mit einem einfachen Befehl in der Kommandozeile eures Macs könnt ihr die Textauswahl in Quick Look-Fenstern aktivieren.

Öffnet die Terminal-App im Ordner Programme -> Dienstprogramme, kopiert den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung und bestätigt mit Enter:

defaults write com.apple.finder QLEnableTextSelection -bool true

Anschließend muss der Finder neu gestartet werden. Auch hier hilft euch ein Terminal-Befehl:

killall Finder

Fertig. Die Textauswahl im Quick Look-Fenster ist nun möglich. Wer die Konfiguration rückgängig machen will, geht genau so vor wie gerade beschrieben, ersetzt das Wort „true“ im ersten Terminal-Befehl jedoch durch das Wort „false“.

markieren

Dienstag, 21. Jul 2015, 18:47 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider ist dieser Hack bei manchen der Grund, daß beim Anschauen von Dateien im Quicklook-Modus manchmal nur eine weiße Seite gezeigt wird, wenn man zwischen zwei Dateien hin- und herschaltet. Wenn das bei euch auftreten sollte, deaktiviert diese Funktion wieder.

  • Einziger Nachteil: Eine Markierung wichtiger Textpassagen hat das ifun Team in seiner App leider nicht vorgesehen. So ist es weder möglich Abschnitte zu kopieren, Wörter nachzuschlagen oder sich einen markierten Bereich vorlesen zu lassen.
    Ich wäre sehr begeistert, wenn ihr das mit in eure ToDo Liste aufnehmt. Ansonsten mag ich die neue App sehr. Weiter so!

  • Ohne Änderung mit einem Doppelklick öffnet sich das Programm und man kann auch markieren

    • Das ist dann aber nicht QuickLook sondern die Vorschau.
      Quicklook öffnest du über die Leertaste nach Markieren der Datei(en).

      • Die Vorschau? Das kommt wohl ganz auf den Dateityp an. Eine .rtf-Datei bspw. wird sich mit TextEdit öffnen. Nutzt man Acrobat, wird auch bei einer PDF im Zweifel das Adobe Programm gestartet. Und so weiter und so fort… Bei mir hat sich „Vorschau“ noch nie bei Texten geöffnet. ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven