ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Mac-Tipp: Systemmonitor Monity als Widget für die Mitteilungszentrale

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Monity ist ein hervorragender Systemmonitor für euren Mac. Die App liefert über die Heute-Ansicht in der Mitteilungszentrale von OS X detaillierte Informationen zur Soft- und Hardware des Rechners.

monity-500

In der Standardkonfiguration übermittelt Monity Live-Werte zur Auslastung von System, Speicher und Netzwerkaktivität. Die App ersetzt auch separate Statusanzeigen für den integrierten im MacBook und liefert hier neben dem aktuellen Ladezustand Infos zur aktuellen Belastung, der verbleibenden Kapazität und den abgeschlossenen Ladezyklen.

Optional kann Monity auch erweiterte Informationen zur App-Nutzung liefern sowie die im Mac verbauten Hardwaresensoren auslesen um Werte wie Lüftergeschwindigkeit oder Temperatur im Inneren des Mac anzuzeigen. Für diese Anwendungen ist allerdings zusätzlich zur App die Installation eines kleinen und kostenlosen Helfer-Tools erforderlich.

Monity kostet normalerweise 4,99 Euro und ist am heutigen Dienstag zum Sonderpreis von 1,99 Euro im Mac App Store erhältlich.

monity-700

Dienstag, 03. Nov 2015, 7:57 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na hoffentlich auch noch wenn ich heute Abend wieder zu Hause bin. Sieht ja super aus. Und in Verbindung mit einer aktiven Ecke sicher auch genial zu benutzen.

  • So etwas ist noch modern?
    Klingt sehr 2000er-mäßig.

    • MenuMeters reicht mir vollkommen. Es gibt ja einen Port für El Capitan.
      Ich bin eigentlich nach meinem Wechsel zum Mac sehr froh, NICHT ständig nach solchen Werten wie Temperatur usw. schielen zu müssen, weil der Mac einfach funktioniert! :)

  • Durch dieses Programm hatte ich auf dem Macbook 12,5″ eine konstante CPU Auslastung, was ich mit iStatsmenu nicht hatte.

    Hab das Tool wieder gelöscht.

    • scheint in der aktuellen Version nicht der Fall zu sein

    • Hat noch jemand diese CPU Probleme?

    • Also um es klar zustellen. Es war keine 100% Auslastung.
      Diese war so bei 5-15%. Was man natürlich kaum merkt, aber sie zieht doch am Akku und das Macbook wurde dadurch wärmer..

      • Kommt diese Auslastung nur wenn du das Benachrichtigungsfenster geöffnet hast oder ist diese Auslastung ständig?

      • Kann ich ehrlich gesagt nicht mehr sagen, da ich das Programm wie gesagt nicht mehr installiert habe.

      • Ich hab es jetzt nochmal getestet.
        Ich muss die Aussage teilweise korrigieren.
        Die Auslastung geht bis 7%. Und dauert ca 10 Sekunden an nach dem die Mitteilungszentrale geschlossen wurde.
        Mein Test war vor 2-3 Monaten. Scheinbar wurde die App verbessert.

        Ich lasse sie nun installiert, weil sie die CPU nicht mehr dauerhaft belastet.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven