ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Mac-Tipp: Das Emoticon-Menü unter Mavericks

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Ein praktischer Tipp für Mavericks-Nutzer, die gerne mit Emoticons um sich werfen. Wenn ihr Apples neuestes Betriebssystem nutzt, könnt ihr mit einer einfachen Tastenkombination die Direkteingabe von Smileys und weiteren Symbolen aktivieren.

emoticons-400

Egal wo ihr gerade schreibt, drückt einfach mal die Tastenkombination Befehl-Control-Leeraste (cmd-ctrl-leer) und schon seht ihr Apples kleines Emoticon-Auswahlfenster eingeblendet. Ihr könnt euch hier durch die verschiedenen Kategorien klicken und findet neben den klassischen Smileys auch praktische Symbole wie Pfeile, Ziffern oder Sonderzeichen. Per Mausklick werden die einzelnen Symbole direkt in den Text eingebunden. Unten seht ihr die verschiedenen Kategorien im Überblick.

mac-emoticons

Donnerstag, 24. Okt 2013, 19:44 Uhr — Chris
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm…scheinbar bin ich da zu … für! Ich bekomme es nicht hin.
    Kann es sein, dass man das irgendwo an/aus stellen kann?
    Ich hab es nun in TextEdit, Pages und Nachrichten probiert.
    Natürlich ist Mavericks installiert und alles ist aktualisiert.
    Jemand das gleiche Problem oder einen Tipp?

  • Weiß jemand zufällig, wie man bei Mavericks ausstellen kann, dass die Emoticons automatisch ‚erstellt werden‘? (also : + ) + Leertaste = Emoticon)
    z.B. in Nachrichten.
    thx a mil

  • hallo,

    Jetzt synchronisiert er sogar Tastaturkürzel vom iPhone zu Mavericks!

    Oder ging das früher schon?

    • Das ging früher schon, hatte vorher Lion und da ging es.

      • wunderbar. Ging ganz flott heute einen „clean install mavericks“ zu machen. so 1 Stunde Plus 3 Stunden alles einzurichten.

        Die meiste Arbeit war iTunes einzurichten, die Musik ubd Fotos zurück zu kopieren.

        iFunbox hat mir meine Kingeltöne gerettet. Hatte vergessen zu Backupen.

        Hoffendlich integiert Apple das mal in Einkäufe wiederherstellen. Leider muss die Musik und Töne und Co sperat sichern.

  • Kann mir wer sagen, ob diese Smilies dann nur Mavericks-Nutzer sehen können? Also werden sie als Bild übertragen?

  • fast so gut wie ctrl+alt+entf unter Windows.

  • An die ganzen Nörgler: ich weiß zwar nicht, wie oft ihr Sonderzeichen benötigt, aber für mich ist das hier eine willkommene Neuerung. Will ich nun ein Teilmengen-Symbol brauche ich jetzt nur noch „cmd+alt+leer“ zu drücken, „subset“ einzutippen und tadaa: ⊂
    Danke für den Hinweis!

  • Lars Hirnregnen

    Hoffentlich ist auch der lachende Scheißhaufen dabei?!

  • Auch sehr nützlich. In diesem Menü werden auch die zuletzt benutzten Sonderzeichen und Favoriten aus der Zeichenübersicht angezeigt und sind so schnell wieder verfügbar

  • Passt zwar nicht ganz zum Thema – aber fallt mir halt gerade auf: Ist es bei euch unter Mavericks auch so, dass wenn man in Safari runterscrollt, man immer ein bisschen nach links bzw rechts scrollt während dem runterscrollen?? Fällt mir sehr unangenehm auf und stört mich. Jedesmal hat man dann kurz links oder halt rechts einen weißen Rand weil die Seite ja aus ist… Das war unter ML sicher nicht. Und dass man im Finder nicht mit 3 Fingern zurück kann nervt auch

  • gibt’s ne möglichkeit die tastenkombi zu ändern?

  • Das ist super einfach und schnell – danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven