ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Mac-Tastatur: Kein iTunes-Start beim Druck auf den Play-Button

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Um die Bedienung von Medien-Playern zu vereinfachen, verfügen sowohl die Keyboards aktueller MacBooks als auch die derzeit erhältlichen Bluetooth-Tastaturen Apples über drei Buttons zur Steuerung laufender Wiedergaben.

itunes

Meist auf den Funktionstasten F7 bis F9 abgelegt, bietet der Mac eine Play/Pause-Taste, einen Knopf zum Vor- und einen zum Zurückspulen an. Je nachdem welche Anwendung gerade im System-Vordergrund läuft, gestatten die Tasten nicht nur die Fernbedienung von iTunes sondern können auch Spotify und den VLC-Player steuern.

Die Medien-Tasten verfügen jedoch über eine zusätzliche Funktion, die nicht von allen Anwendern geschätzt wird: So startet der Druck auf die Play-Taste grundsätzlich die iTunes-Applikation – vorausgesetzt diese wird noch nicht ausgeführt.

Auf der Suche nach Abhilfe? Hier bietet sich das freie Werkzeug „Play Button iTunes Patch“ an. Der Mac-Download patcht den „Remote Control Daemon“ der für die Funktion der Tasten verantwortlich ist und entfernt den iTunes-Start. Alle anderen Funktionen bleiben hierbei unangetastet.

patch

Die Mini-Anwendung, die euch während des System-Eingriffs drei Mal nach euren Admin-Passwort fragt, legt ein Backup der modifizierten Datei an und kann die Änderungen jederzeit wieder Rückgängig machen.

Die App „Play Button iTunes Patch“ könnt ihr hier aus dem Netz laden – der Einsatz erfolgt anschließend auf eigenes Risiko. Danke Matthias.

Freitag, 28. Aug 2015, 16:31 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super wurde ja schon vor paar Tagen in den Kommentaren erklärt. Wie lasse ich aber nun z.B. Spotify statt iTunes starten?

  • Andere Möglichkeit:

    Lasst Spotify minimiert starten dann lässt es sich direkt abspielen bei drücken auf die playtaste

  • Kompliment an euren Grafiker, der „ifun“ auf die Tastatur geschrieben hat *g* :)

  • Ich wette da gibt es für die cmd (Eingabeaufforderung) einen Befehl- müsste man mal googlen

  • Hat noch jemand das Problem, dass iTunes die Wiedergabe startet, wenn man die Bluetooth Verbindung, z.B. zu einem Lautsprecher, trennt?

  • Bei misstraute nicht iTunes, sonderm Vox. Keine Ahnung weshalb.

  • Oh, weiß es doch: Vox preferences …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven