ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Mac: Safari-Vorschläge bei Logins und Formularfeldern bearbeiten und löschen

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Safari speichert wenn gewünscht auch Eingaben in Formularfelder und Login-Daten für kennwortgeschützte Webseiten. Was aber, wenn ihr hier Korrekturen vornehmen oder die gespeicherten Eingaben komplett löschen wollt?

safari-einstellungen

Beginnen wir mit den Formularen. Wenn ihr die die Safari-Einstellungen aufruft (Menü Safari -> Einstellungen oder Befehl-Komma), findet ihr dort unter anderem den Reiter „Automatisch ausfüllen“. Hier könnt ihr zunächst grundsätzlich bestimmen, ob Safari bestimmte Informationen eigenmächtig in die dafür vorgesehenen Felder eintragen soll und die für diesen Zweck hinterlegten Daten auch ändern.

Zunächst entscheidet ihr hier, ob Safari eure im Adressbuch hinterlegten Kontaktinformationen verwenden darf und was alles gespeichert werden soll. Zur Wahl stehen Benutzernahmen und Kennwörter, Kreditkarten und „Andere Formulare“.

Was sich hinter der Option Benutzernamen und Kennwörter verbirgt ist klar. Wenn ihr hier auf „Bearbeiten“ klickt, springt Safari einen Menüeintrag weiter in den Bereich Passwörter. Dort bekommt ihr nun eine Liste aller in Safari hinterlegten Logindaten für Webseiten angezeigt und habt auch die Möglichkeit einzelne Einträge zu entfernen.

Gespeicherte Kennwörter einblenden

Was viele Mac-Besitzer nicht wissen: Hier könnt ihr auch vergessene Passwörter nachschlagen. Entweder per Doppelklick auf die Punkte oder über die Option „Kennwörter für ausgewählte Websites einblenden“. Damit die Anzeige freigeschaltet wird, müsst ihr allerdings euer Mac-Kennwort eingeben.

Die Tatsache, dass hier alle Logindaten derart einfach einsehbar sind, ist ein schlagkräftiges Argument für für Verwendung eines anspruchsvollen Benutzerkennworts am Mac. Auf die selbe Art und Weise könnt ihr in der Mac-Anwendung Schlüsselbund übrigens nicht nur die Logindaten für Webseiten, sondern sämtliche im Apple-Schlüsselbund gespeicherten Zugangsdaten einsehen.

safari-einstellungen

Aber Zurück zum Thema. Das nächste Häkchen in den Safari-Einstellungen „Automatisch ausfüllen“ aktiviert das Speichern von Kreditkarten für ein einfaches Bezahlen bei Online-Geschäft. Die hier hinterlegten Kreditkarteninformationen werden euch beim Mausklick in ein entsprechendes Bezahlformular angezeigt. Falls ihr nachsehen wollt welche Karten hinterlegt sind oder weietere Kreditkarten hinzufügen wollt, klickt ihr auf „Bearbeiten“.

Der letzte Eintrag in der Liste sind die „anderen Formulare“. Hier findet sich quasi alles, was oben keinen Platz hat. Beispielsweise das Sonderfeld bei der Pizzabestellung, in das ihr beim ersten Mal „mit viel Knoblauch“ geschrieben habt und diese Ergänzung nun immer gleich von Safari vorgeschlagen bekommt.

Wenn ihr nun eine neue Freundin habt und statt viel Knoblauch lieber eine Flasche Chianti dazu bestellt, könnt ihr die Safari-Vorschläge für dieses Formular im Bereich „Andere Formulare – Bearbeiten“ zwar nicht ändern, aber den Eintrag für diese Webseite löschen. Beim nächsten Aufruf der Webseite sind dann wieder alle Felder leer und Safari merkt sich die im Anschluss neu von euch getätigten Eingaben für die Zukunft.

Dienstag, 16. Dez 2014, 19:40 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke, genau das habe ich schon ewig gesucht!

  • habe das Problem, dass bei autofill meistens die falsche Email genommen wird und die Hausnummer ins strassen-, nicht aber in das extra dafür vorgesehene Feld eingetragen wird. Kann man hier vielleicht etwas verbessern?

    • Das Problem habe ich am iPhone. Hier wird grundsätzlich die Email des Facebook Profils gezogen. Suche dort ebenfalls nach einer Lösung.

      • Das Problem hab ich auch. Kann uns einer weiterhelfen?

      • Silli222@web.de

        iPhone: Einstellungen- mail,Kontakte – Kalender, relativ weit unten steht dann Standartaccaunt, dort die jeweilige Adresse einstellen. Schon wird diese Adresse immer genommen.

      • Leider klappt der Vorschlag nicht. Es gibt den Standardkontakt sowie Kalender. Das Problem ist der verknüpfte Facebook Account. Darauf wird die Email gezogen ob man will oder nicht.

  • Kannte ich zwar schon – aber nicht so en detail. Merci beaucoup!

  • Ich habe das Problem, dass Safari, sobald irgendwo eine Email-Adresse eingetragen werden muss, beispielsweise beim Anmeldeprozess bei irgendeiner Seite, der erste Buchstabe groß gemacht wird – das war früher nicht so. Kann man das irgendwo einstellen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven