ifun.de — Apple News seit 2001. 18 843 Artikel
   

Mac-Produktivität: „Als PDF sichern“ per Tastatur-Kurzbefehl

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Ihr kennt die im Druckmenü von OS X versteckte Möglichkeit, ein beliebiges Dokument statt an den Drucker zu senden, als PDF auf der Festplatte abzulegen? Falls ihr diese Option regelmäßig benutzt, um der Idee vom papierlosen Büro ein wenig näher zu kommen, wird euch das folgende Tastaturkürzel viel Zeit sparen.

pdf-sichern-500

Zunächst öffnet ihr den Bereich „Tastatur“ in den Systemeinstellungen eures Mac. Dort könnt ihr eine nach Bereichen sortierte Übersicht aller bisher vorhandenen Kurzbefehle von OS X aufrufen und diese um eigene Funktionen erweitern. Wählt dazu in der linken Fensterhälfte die „App Shortcuts“ an und klickt auf das kleine +-Symbol unter der rechten Fensterhälfte.

Hier bleibt nun die Voreinstellung „Alle Programme“ erhalten, in das Menü-Feld schreibt ihr „Als PDF sichern …“ – und zwar genauso, ohne Anführungszeichen aber mit einem Leerzeichen und drei Punkten nach dem Wort „sichern“. Im Feld für den Tastaturkurzbefehl drückt ihr das übliche Printkommando Befehl-P.

pdf-sichern-kurzbefehl

Das war’s schon. Nun könnt ihr die Systemeinstellungen schließen und in einem beliebigen Programm, das Apples Druckbefehl unterstützt, die Befehlstaste gedruckt halten und zweimal hintereinander auf „P“ drücken. Das erste P öffnet das normale Druckmenü und mit dem zweiten P springt ihr direkt weiter in den „Als PDF sichern“-Dialog. (Danke Henne)

Dienstag, 02. Sep 2014, 9:55 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich druck so selten, wie kann ich das als erstes P machen?

  • Ich habe diese Shortcut Funktion in den Systemeinstellungen schon mehrfach benutzt, aber verstehe einfach nicht wie das Funktioniert. Entweder erkennt OS X die Namensgebung und ändert selbstständig schnell den Source Code der App um sie mit der Funktion zu erweitern oder die Shortcuts sind schon vorhanden werden nur nicht angezeigt / genutzt, was meiner Meinung nach keinen Sinn ergibt.

    Bei Keynote gibt es die Möglichkeit Effekte bzw. Animationen zu kopieren und einzufügen, aber diese Funktion taucht unter dem Menüpunkt „Bearbeiten“ aber erst auf wenn man ihn in den Systemeinstellungen als Shortcut hinzufügt.

    • Apple braucht da nicht in das Programm eingreifen…
      Beim Softwarebefehl „Erstelle in Menü“ schaut das Betriebssystem nach, in welcher Sprache Dein Mac OS X läuft und sucht die dazu passenden Texte in den Resourcen des Programms. Dabei schauen sie zusätzlich kurz in die Shortcut Tabelle. Finden sie den Text des Menüeintrags in der Tabelle, wird das Menü ergänzt, bevor es angezeigt wird.

  • Wenn man jetzt die PDF ausgäbe standardmässigmit dem Quartz Filter für reduzierte Dateigröße kombinieren könnte… Leider geht dass nur wenn man ein PDF aus preview exportiert…

    • Du kannst Dir mit dem Automator eine Ordner-Aktion bauen. Speicherst Du dann ein PDF in den Ordner, wird dieses automatisch mit dem Filter reduziert.
      Dann kannst Du mit cmd+p / cmd+p den „als PDF speichern“-Dialog aufrufen. Dort wählst Du den Zielordner mit der Ordner-Aktion (den kannst Du ja als Favorit in die Seitenleiste vom Finder ziehen, so dass er schnell verfügbar ist).
      Du könntest die Aktion dann auch so zusammenklicken, dass am Ende ein erneuter Speichern-Dialog kommt, um das nun reduzierte PDF zum endgültigen Ziel zu bewegen (oder als Mail zu versenden)

  • Die Möglichkeit als PDF zu „drucken“ wünsche ich mir schon lange für iOS. Ich weiß, es gibt dafür Apps, aber das ist erstens sehr umständlich und außerdem nicht immer möglich. Z. B mit Mails, wenn man nicht einfach nur den kopierten Text speichern will, Stichwort: Memoformat mit Sendefaten etc.

  • Das ist mal echt hilfreich. Danke für den Tipp.

  • Supertipp, danke. Papier ist schon seit längerer Zeit die Ausnahme!

  • Kurz mal Off-Topic:
    Was macht der Apple-Store Hannover? ;-)

  • Danke für den Tipp, sehr hilfreich.

  • Vielen Dank, genialer Tipp! Habe mich schon häufiger gefragt, wieso „Vorschau“ das nicht von Haus aus kann.

  • „Als PDF drucken…“konnte das OS X schon immer! Der Befehl funktioniert bei mir nicht (10.9.4). Bei „Befehl + P kommt nur der normale Druckerkdialog, ein weiteres „P“ bewirkt leider gar nichts. Die PDF Funktion ist immer under der Taste „PDF“ zu finden

  • So und nun diese grandiose Funktion noch im iOS Druckerdialog integrieren und der Jailbreak ist endgültig Geschichte…

  • So versteckt ist das aber nicht. Wer das bei OSX nicht kennt macht wohl auch Screenshots wohl noch mit der Polaroid. :-)

  • Super! Sehr guter Tipp. Gleich angewendet.

  • Danke für den Tip. Drucke eigentlich nur PDFs aus, hat mich immer gestört, dass es keinen Kurzbefehl gab.

    Perfekt!

  • wie sieht das ganze aus, wenn man das System in Englisch nutzt? Ich habs jetzt mit der Anleitung probiert, aber bei mir will das ganze nicht funktionieren.

  • der Tipp ist super, wenn er denn funktionieren würde. Genau wie bei Morpheus und Derolf.
    Leider, oder habt ihr beide etwas gefunden, dass es doch geht?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18843 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven