ifun.de — Apple News seit 2001. 19 334 Artikel
   

Mac Pro rollt vom Band: Lieferung erst im Januar

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Apples neuer Desktop-Computer Mac Pro rollt nun endlich vom Band und lässt sich zu Preisen von 2999 Euro an aufwärts bestellen. Apple-Chef Tim Cook hat bereits gestern das unten eingebettete Bild von der Fertigungsstraße im texanischen Austin auf Twitter veröffentlicht. Apple ist besonders stolz darauf, seit Jahrzehnten erstmals wieder einen Computer im Heimatland USA zu fertigen.

macpro-500

Der Mac Pro lässt sich in zwei verschiedenen Basisausführungen entweder mit einem Intel-Quad-Core- oder mit einem Intel-6-Core-Prozessor bestellen. Beide Varianten sind mit AMD FirePro Dual-Grafikprozessoren (D300 oder D500) ausgestattet und bieten umfangreiche Erweiterungsoptionen.

In der Standardausführung sind beide Varianten zu Preisen von 2999 bzw. 3999 Euro laut den aktuellen Angaben im Apple Store allerdings erst im Januar versandfertig. So richtig konnte Apple also das Versprechen, den neuen Mac noch im Dezember zu bringen, zumindest hierzulande nicht einhalten. In den USA wird der 30. Dezember als voraussichtlicher Versandtermin genannt. Für die teuerste im Apple Store verfügbare Ausstattung des Mac Pro muss man übrigens stolze 9598,99 Euro hinlegen.

Passend zu diesen Preisen bietet der Apple Store noch bis zum 10. Januar die Möglichkeit, Einkäufe ab einem Mindestbestellwert von 400 Euro mit 0 Prozent Zinsen zu finanzieren.

macpro-teuer

Donnerstag, 19. Dez 2013, 9:39 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geiles Teil vom Design und von der Technik und ja ich weiß was jetzt kommt man kann ja nix täuschen etc. Öhm 6 mal thunderbolt 2 das auch noch Schleifbar ist ;-) damit kommt jeder hin und wir stehen erst am Anfang mal schauen was OWC im in ein paar Monaten hat bzw. die anderen Hersteller an thunderbolt Zeug anbieten

    • Geiles Design? An welcher Krankheit leidest du? Das ist ein Abfalleimer, mehr nicht.

      • hehe, das war GENAU mein 1. Eindruck als Phil Shiller auch noch sagte: ‚Can’t innovate anymore, my ass‘. Jaja, den Jonny haben sie als Hardware-Designer abkommandiert, Software zu designen (iOS 7 ist designmäßig grottenschlecht). Wer weiß, wen sie abkommandiert haben, die Tonne zu designen.

      • Ich finde es auch geil. Endlich weg von diesen Kisten aus der mittleren Datentechnik a la PDP11 :)

      • Ich finds auch geil. Aber so ist das halt, du fährst vielleicht ein Auto das ist pottenhässlich finde. Geschmäcker sind verschieden.

  • Leider kein Thunderbolt Display Update :/

  • Ich wäre für eine kooperation mit Valve, der Mac Pro als Steam Machine mit anderen Komponenten und für´s spielen ausgelegt bzw. Desktop Bereich.

  • endlich! werd mir zwei bestellen, warte schon eine ewigkeit darauf..

  • Ich finde ja oben im Screenshot das kleine Häkchen „Das ist ein Geschenk“ total zum Schmunzeln. Direkt daneben der heftige Betrag:-). Ich glaube, ich würde mir das Ding einpacken lassen:-).

  • Und was schenk ich nun meinem 11-jährigen Sohn zu Weihnachten? Hatte gehofft, den Mac Pro noch vor Weihnachten zu bekommen.
    Dann wird es wohl doch ein Lego-Set :)

    • Ich wollte auch zuerst meinem Kind nen MacPro schicken, aber da er jetzt auf der Waldorf Schule ist, bekommt er wohl doch nur ne Puppe ohne Gesicht.
      Er freut sich bestimmt wahnsinnig, wenn er sich alle möglichen Gesichter dazu ausdenken kann.

  • „Tastatur und Maus separat erhältlich.“

    • Winterreifen gibt es beim 100.000Eur Auto auch nicht dazu :)

      • Aber wenn ich mir einen Wagen für 100.000€ kaufe sollte der schon Reifen haben! Kommt noch bald, dass die Ladegeräte auch seperat zum iPad erhältlich sind! Das ist einfach nur Geldgeil, KundenUNfreundlich und einfach nur Ausbeute! Einen Rechner für 10.000€ kaufen und keine Maus und Tastatur bekommen ist in meinen Augen schwach sehr schwach!

      • Finde ich beim Mac auch richtig, Denn ich habe eine Tastatur und Maus von Logitrch und würde die auch weiterhin nutzen, wenn ich den Pro kaufen würde – die Tastatur wäre dann sinnlos. Und wenn sie Maus und Tastatur dazugeben würden, wäre Preis einfach höher.

    • ähm … was’n das *Zubehörkit* ?

  • Gleich mal 2-3 von diesen schicken Vasen bestellt. Hoffe nur, dass sie halten, was sie versprechen – meine Orchideen mögen es nicht zu warm.

  • Und die silber/weisse Tastatur samt Maus und Trackpad passt ja vom Design her wie die Faust aufs Auge… Ebenso der Monitor :(

  • Was quatscht ihr alle für gequirlte Sch… ?
    Über den Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Fährt ja auch nicht jeder einen Porsche.
    Sondern Golf. Das ist dann Mainstream.

    Leider find ich den Preis exorbitant hoch.

  • Ihr habt einen unglaublich großen Fehler gemacht ;) die teuerste mögliche Konfiguration kostet 9599,02€. Das erreicht man wenn man das 2999€ Modell voll ausstattet.

  • Finanzierung geht nur bis 8.000 Euro. ;)

  • Was mir an der ganzen Sache nicht gefällt, ist das man auf externe „hässliche“ TB-Raids/Festplatten angewiesen ist.

  • Kaum zu fassen:
    Wenn man sich den leistungsschwächer Mac Pro (2 999 €) und der vollständige Anpassung (mit 4k display, 27″ Thunderbolt, CPU, etc.) (insgesamt 15 235,01€) kostet der mehr als der Leistungsstärker Mac Pro (3 999€) mit der vollständige Anpassung (insgesamt 15 234,99€).

  • Liefertermin Februar steht jetzt da :-(

  • Was ich nicht verstehe: Wenn er für Pro’s ist, wieso hat er dann keine NVIDIA Grafikkarte mit CUDA? Ich kenne sowohl in der Mathematik, Animation als auch Ingenieurwesen nur Leute die parallel mit CUDA GPU arbeiten. Wieso bauen die da ATI rein?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19334 Artikel in den vergangenen 5523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven