ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Mac: Hocus Focus blendet inaktive Fenster automatisch aus

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Hocus Focus ist der Nachfolger der vermutlich einigen von euch bekannten Mac-Anwendung Houdini und blendet die Fenster von Apps, die eine gewisse Zeit lang inaktiv waren, automatisch aus.

hocus-focus-500

Hocus Focus will euren Mac-Desktop auf diese Weise übersichtlicher gestalten und dafür sorgen, dass eure Aufmerksamkeit stets auf die wichtigen Fenster gelenkt wird. Dabei ist sich der Entwickler der App durchaus darüber im Klaren, dass es Situationen gibt, in denen man Fenster im Hintergrund bewusst im Sichtbereich stehen lässt. Damit ihr die App optimal an eure Bedürfnisse anpassen könnt, lässt sich die Zeit bis zum Ausblenden für jede Anwendung getrennt festlegen. Zudem lassen sich verschiedene Profile mit unterschiedlichen Voreinstellungen anlegen, zwischen denen einfach per Tastenkürzel gewechselt werden kann.

Hocus Focus lässt sich kostenlos auf der Webseite des Entwicklers Nial Giacomelli laden. Wenn euch die App gefällt, freut sich dieser über eine Spende, mit der ihr die Weiterentwicklung der Anwendung unterstützt. Der Vorgänger Houdini ist derzeit noch im Mac App Store zu finden. Die Entscheidung, Hocus Focus direkt anzubieten begründet Giacomelli damit, dass er auf diese Weise nicht nur Updates schneller anbieten kann, sondern sich auch keine Sorgen dahingehend machen muss, dass einzelne Funktionen nicht mit den Apple-Richtlinien konform sind und die Anwendung daher im Mac App Store abgelehnt werden könnte.

Dienstag, 23. Dez 2014, 11:02 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ⚡️i-was-dann⚡️

    Das ist ja wie Zauberei….

    Ein netter Trick vom Entwickler..

  • Installiert und für Gut befunden.
    Spenden werde ich auch was.

    Super App.

  • und wie kann man Hocus Focus wieder beenden? ;)

  • Sehe ich das richtig, dass man jedem Programm ein eigenes Verhalten zumessen kann?

  • Ich fände es noch etwas schöner, wenn die Fenster nicht komplett verschwinden sondern (teilweise) transparent werden.

  • Der Tweak ist ziemlich praktisch, gibt es noch eine die die Anwendungen nach einer bestimmten Zeit komplett schließt?

  • leider nur ab yosemite (10.10) nutzbar :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven