ifun.de — Apple News seit 2001. 22 462 Artikel
   

Banking mit dem Mac: StarMoney im Mac App Store erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Mit StarMoney ist von heute an eine weitere Banking-Software für den Mac im Mac App Store erhältlich. Das von der Star Finanz GmbH angebotene Programm erfreut sich insbesondere bei Windows-Nutzern großer Beliebtheit, mit der offiziellen Freigabe der neuen Mac-Version kommen die Entwickler erfüllen die Entwickler aber auch etliche Anwenderwünsche aus der Mac-Gemeinde.

Bereits seit gut vier Wochen ließ sich das Programm in einer Beta-Version testen, diese Vorabversion stellt mit dem heutigen Tag ihre Funktion ein. Aktuell wird StarMoney zum Einführungspreis von 19,99 Euro angeboten, der finale Verkaufspreis soll dann bei 24,99 Euro liegen.

Alternativen gefällig? Zum Preis von 7,99 Euro lässt sich das auch auf iOS-Geräten beliebte OutBank in einer Mac-Version laden, der noch recht junge Konkurrent MoneyMoney hat ein 14,99-Euro-Preisschildchen umhängen.

Welches davon die beste Banking-Lösung für den Mac ist, dürft ihr in den Kommentaren diskutieren. Ein objektives Urteil können wir unter anderem deshalb, weil wir das neue StarMoney selbst noch nicht getestet haben nicht fällen. Aktuell ist OutBank auf unseren Macs installiert.

Mittwoch, 31. Okt 2012, 16:25 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich arbeite seit über einem Jahr mit OutBank und bin total zufrieden…!!

  • Habe StarMoney getestet. Finde Outbank wesentlich übersichtlicher. Habe StarMoney in der Windows-Version installiert, welches einen wesentlich größeren Funktionsumfang hat (u. a. Kontoauszüge).

  • Die Beta war eine glatte Enttäuschung. Das Programm hat nicht ansatzweise den Umfang wie die Windows-Version. Commerzbank geht wegen HBCI gar nicht. Für die Leistung viel zu teuer.
    Hatte mich so auf ein echtes Mac-Programm gefreut, nicht sowas wie die Darwine Hilfslösung bei SMoney 7.

  • Kann Jens nur zustimmen. Hab die Beta auch kurz getestet und war sehr enttäuscht. Vor allem die nicht vorhandenen Berichtsmöglichkeiten für die jährl Steuererklärung machen das Produkt gegenüber der win variante unbrauchbar.

  • Habe beide Betaversionen getestet und bin vollkommen enttäuscht. Wirklich schwach was hier geboten wird. Wenn hier nicht mit der Windowsversion gleichgezogen wird, ist bei dem Preis das Scheitern vorprogrammiert. Ich kaufe es jedenfalls nicht.

  • Auf (m)einem Mac gehört OutBank :-) Bin über die iPhone Version auf die Mac Version aufmerksam geworden und nutze diese jetzt über 1 Jahr … und bin zufrieden :-)
    (i)OutBank ist für mich die Beste Alternative unter den Banking Apps, auch wenn auch hier noch nicht alles Gold ist was glänzt ;-)

  • Welche Alternativen gibt es für österreichische Konten? iOutBank ist leider nicht kompatibel.

  • Habe die Beta Verson auch getestet. Meine Banken haben alle funktioniert! Somit kann ich nur sagen, bin zufrieden.
    Ich habe bisher S-Banking auf dem iPad genutzt – mit Freude habe ich heute festgestellt, dass ich die bisherige Datenbank der iPad Version übernehmen konnte. Somit waren Konten und Umstze schon mal vorhanden. Auch die Kategorien wurden übernommen. Cool!!

    • Outbank – ok, aber Quicken ist für mich das Ultimative in Sachen Banking und immer noch eines der Gründe, warum ich Windows 7 mit VMWare noch auf dem Mac ausführe …
      Nicht zu glauben, dass es auf Mac-Rechner noch nichts vergleichbares gibt!

      • MacGiro und BankX, können Quicken auf dem Mac problemls ersetzen auch wenn sie nicht so bunt daherkommen ;-)

  • Für Mac ganz super – > Moneyplex. Das Proggi läuft auch toll auf dem Server und Kontoauszüge werden auch gezogen.

  • Banking Software ohne HBCI Chipcard Unterstützung ist völlig unzeitgemäß und kommt mir nicht auf den Rechner.

    • Sorry, aber wenn man mal nach Zahlen zum Hbci Chipkarten Banking sucht, stellt man schnell fest, dass nur ca. 8% aller Onlinebanker dieses Verfahren nutzen!
      Also ist deine Aussage max. Wunschdenken!!

  • Ich benutze Jameica. Das ist kostenlos und funktioniert mit allen Banken und Konten. Es unterstützt auch das ChipTAN-Verfahren mit der animierten Balkengrafik.

  • Bin StarMoneyNutzer auf Windows. Für Mac Outbank. Leider kein hbci, deshalb muss immer noch Windows laufen. Wirklich schade. Outbank mit hbci und Sync über alle Plattformen – Der Traum. Berichte für die Steuererklärung wie bei StarMoney und ich frage Apple nach dem fünften Stern.

  • Nicht so schön, aber mit hbci und kostenlos: einfach mal nach Hibiskus suchen!

  • Mac Giro benutze ich seit mindestens zehn Jahren. Wurde stets an alle Neuerungen angepasst. Gute Alternative.

  • Meiner Meinung nach ist moneyplex for mac das beste Banking App. Für Mac osx!!!

  • Outbank war immer mein Favorit. Doch dann kam Finanzblick und ich war Mega begeistert was diese Software alles kann. Meine klare Empfehlung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22462 Artikel in den vergangenen 5896 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven