ifun.de — Apple News seit 2001. 18 867 Artikel
   

Mac-Apps: Datenrettungs-Tool „Disk Drill“ und Fenstermanager „Split Screen“ im Angebot

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Am heutigen Dienstag ist das Datenrettungs-Tool Disk Drill Media Recovery mal wieder deutlich preisreduziert im Mac App Store zu haben. Statt dem regulären Preis von 39,99 Euro bezahlt ihr für kurze Zeit nur 0,99 Euro.

500

Das Programm unterstützt euch beim Zurückholen versehentlich gelöschter Dateien und soll den Entwicklern zufolge auch ganze Festplattenpartitionen wiederherstellen. Allerdings solltet ihr wissen, dass die Anwendung aufgrund der Einschränkungen, die Apple im Mac App Store angebotenen Apps beim Zugriff auf eure Daten auferlegt, nicht direkt ihren Dienst verrichten kann. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu gewährleisten, die Einfachere von beiden ist die Freigabe der Daten über eine Helfer-App. Wer sich vor der Installation dieses kleinen Zusatz-Tools scheut, kann von den zu analysierenden Volumes auch Image-Dateien erzeugen und diese dann untersuchen lassen.

Auf der Webseite der Entwickler könnt ihr vor dem Kauf der App auch eine Demo-Version laden.

Fenster-Arrangements mit Split Screen

Ebenfalls vorübergehend im Preis reduziert ist mit Split Screen ein kleines Tool für die Mac-Menüleiste, mit dessen Hilfe sich mehrere Programm- oder Finder-Fenster schnell und akkurat nebeneinander auf dem Bildschirm anordnen lassen. Die verschiedenen Positionierungen sind entweder per Mausklick über die Menüleiste oder per Tastenkürzel aktivierbar.

split-screen-700

Split View kostet normalerweise 6,99 Euro. Achtet bei beiden Angeboten wie immer auf den im Mac App Store für euch angezeigten Preis. Wir können euch leider nicht sagen, wie lange die Angebote gültig sind.

Dienstag, 26. Apr 2016, 17:56 Uhr — Chris
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weiss jemand wo es eine Deutsche Anleitung für Disk Drill gibt?
    Habe das Programm schon ewig aber ich verste es nicht!

  • Auf der Website des Herstellers von Diskdrill wird darauf hingewiesen, dass es keine weiteren updates für Disk Drill 2.x geben wird, da Version 3 schon in den Startlöchern steht (siehe http://help.cleverfiles.com/di.....drill-beta). Das gilt sicher für die über deren website vertriebenen Versionen des Programms. Man bekommt ein kostenloses Update auf Version 3 wenn man die Pro-Version für 79€ kauft. Was ist eurer Erfahrung nach für die App-Store-Version zu erwarten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18867 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven