ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Mac App Store startet am Donnerstag: Erste Mac-Spiele mit iOS-Geräten als Controller angekündigt

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Über die iPad-App PadRacer (3,99 Euro) haben wir vor geraumer Zeit berichtet, das iPad wird mit dieser App zur Rennpiste, auf der sich Fahrzeuge mithilfe eines iPod touch oder iPhone steuern lassen.

Nach dem gleichen Konzept will der Entwickler SMHK zum Start des Mac App Store am Donnerstag auch ein Rennspiel für den Mac anbieten: Der Mac stellt die Rennstrecke und die Fahrzeuge werden vom iPod touch oder iPhone aus gesteuert. Die passende Anwendung findet sich mit dem kostenlosen MacRacers bereits im App Store.
(via iPhoneclub.nl)

SMHK ist nicht der erste Entwickler, der den Mac App Store dazu nutzen will, Mac-Spiele mit iOS-Anwendungen zu verknüpfen. Auch von der Sidescrolling-Hubschraubersimulation Chopper 2 soll eine Mac-Version, die sich vom iPod oder iPhone aus steuern lässt, im Mac App Store vertreten sein (wir berichteten).

Sonntag, 02. Jan 2011, 9:13 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt echt Klasse;) zum Glück hab ich mir ein MBA gegönnt.

  • Cool,
    echt ne tolle Idee! Wenn ich jetz nur noch nen Mac hätte

  • Wird es eigentlich möglich sein, die Apps vom iPhone oder iPad auf dem Mac zu nutzen?

  • Expertenmeinung

    Genau, dann kannste auf dich selbst schießen…

  • Expertenmeinung

    Ich nehme im Gegensatz zu meinen Vorrednern mutig an, dass es nicht nur Spielchen im Mac App Store geben wird…

    Ich befürchte, ich muss ab Donnerstag einen Nebenjob annehmen, nachdem ich schon so viel Geld im AppStore lassen.
    Ich bin schlicht begeistert, was da Apple wieder am Start hat!

  • Juhuu. Und ich hab mit vor kurzem nen Mac gekauft.

  • Damit dürfte Apple auf dem Spielesektor den etablierten Herstellern von Konsolen einen ordentlichen Streifen abschneiden…

    • Na, das warten wir wohl nochmal ab ;) Das Konzepz ist sicher nett, aber Chopper 2, MacRacers und ähnlicher Kleinkram stellt keine wirkliche Konkurrenz für große Konsolen da. Selbst wenn die Steuerung über Touchscreen und Accelerometer funktioneren und unglaublich intuitiv sein sollt, hätte die Geschichte keine Chance gegen gut umgesetzte Kinect-, PSmove- und Wiispiele. Ehrlich gesagt isz das mir aber sowieso egal, da ich keinen Mac habe …

      Gruß und Einladung zum Widerspruch ;)

  • Fände es klasse, wenn Apple ein Tool anbieten würde, um die vorhandenen iOS-Apps z.B. In einer Widgetbox zu nutzen, natürlich nur die, die ohne GSM und GPS laufen.

    • Wieso willst du in ihrem Funktionsumfang beschnittene und auf schnellen Zugriff für ein mobiles Gerät mit kleinem Bildschirm mit Touchscreen zugeschnittene Anwendungen auf einem Gerät mit normaler Maus – bzw. Trackpad – und Tastatur sowie großem Display nutzen?

      Dann kann man doch das vollwertige Pendant wählen welches die Kapazitäten eines vollwertigen Computers voll ausnutzt O.o
      Oder herrscht wieder „Geiz-ist-Geil“-Manie? „Ich habe für meine iOS Programme ja schon gezahlt“ und „Die iOS Programme sind billiger als ein vollwertiger Desktop-Pendant“.
      Viel interessanter wäre es wenn iOS Entwickler die sehr gute Apps haben, die man zurzeit auf dem Mac vermisst, Desktop-Umsetzungen von eben jenen Anwendungen erstellen würden.

  • Ist eine tolle Idee, bin gespannt wie sich das auf meinem 27er spielt, werd es sicher ausprobieren, ob sich das Konzept durchsetzt liegt letztendlich an der Qualität der Spiele.

  • Das ist zwar eine gute idee, aber geklaut.

    Bei Sony lässt sich sich die Playstation Portable seit Anfang an als controler für die Playstation 3 einsetzen und dort gibt es auch einen integrierten Store. Bei Ubuntu Linux erfolgt die Softwareinstallation bereits seit ca 5 Jahren nahezu ausschließlich über einen Paketmanager.

    Es wird also wirklich Zeit, dass Apple dieses Feature nun auch mal anbietet. Dadurch können alle installierten Programme zentral aktualisiert werden, was der Sicherheit sehr zu Gute kommt.

  • Ich finds auch klasse da es in unseren mediamärkten etc. nicht so viele (nur Virenschutzprogramme die keiner braucht) Anwendungen gibt.

  • Hat jemand ne Ahnung ob da auch Minecraft vertrieben wird?

    • Guten Morgen!
      Wüsst ich auch gerne!
      Wie kann man im Mac App Store denn dann bezahlen? Mit dem normalen iTunes Store Account, also auch über Gutscheine?
      Danke

      • Kreditkarte, ituneskarten, Konto denk ich.
        Bald wird man auch im Applestore via iTunes zahlen können…
        Wer noch was weis bekommt nen Schnitzel….

    • Also…

      Minecraft ist auf Java-Basis. Und die Spiele die im MacStore angeboten werden sind auf der Basis von Objective-X programmiert. Ob es also auch minecraft geben wird hängt von notch ab und ob er das ganze nochmal nachbaut.

      Bezweifel das aber stark da man doch nen JAVA-Interpreter für jedes Betriebssystem bekommt. Und wenn es nur ums bezahlen der mittlerweile 15€ geht dann findet ihr sicher jemand mit einer Visa oder nem PayPal Account der das für euch kauft -.-

      • Erst einmal danke. Ich finde mich auch selber al jemamden der mir das kauft, es wäre über den App Store nur bequemer und auch spannender zu sehen, wie es da funktioniert.

  • Also bezüglich dem Spiele Markt:

    Ich persönlich hoffe, dass der Mac App Store dem Apple Computer den Spielemarkt eröffnet, den es auch für den PC gibt, sprich das mehr Entwickler möglicherweise dazu verleitet werden Ihre Spiele auch für den Mac zu veröffentlichen, denn mit dem AppStore wird der Vertrieb einfacher denn je.

  • Wird es den Mac App Store auch für Mac OSX 10.5.x Leopard geben.??

  • Lustig wäre es wenn man dann den IPod wie eine Wii Steuerung verwenden kann.
    Nen beschleunigungssensor hat er ja und zwei Knöpfe lassen sich auch abbilden.

  • Hallo, heute ist der 6 und der Store ist noch nicht online !!
    Wann kommt er ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven