ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Mac-Anwendungen starten nicht? Neustart sollte helfen

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Ein Nachtrag für alle Mac-Besitzer, die weiter von den gestern von uns beschriebenen Problemen beim Start von Anwendungen betroffen sind: Ein Neustart sollte Abhilfe schaffen.

fehler

(Bild: Twitter

Wie sich herausstellt, hat Apple offenbar ein relevantes Sicherheitszertifikat nicht rechtzeitig erneuert. Dessen Gültigkeit ist gestern früh unserer Zeit abgelaufen und dies hat zu den beschriebenen Problemen geführt. Mittlerweile wurde der Missstand behoben, allerdings ist für die Erneuerung des des Zertifikats auf eurem Computer wohl ein Neustart fällig.

Der Fehler hat nicht nur viele Anwender verärgert. Auch Softwareentwickler leiden nun darunter, dass sich die Besitzer nicht mehr startender Anwendungen über die Bewertungen im Mac App Store Luft machen.

Freitag, 13. Nov 2015, 7:27 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir war es Live TV. Die App öffnete sich, stürzte aber aber nach ca. 2 Sekunden ab. Ein Löschen der App und der erneute Download aus dem Mac App-Store beseitigte das Problem.

  • … kennt man doch von Windows – reboot tut gut ^^

  • Hatte das gleiche Problem mit Outbank das es sich gleich wieder schließt einfach ins Terminal killall Finder und killall Dock eingegeben und schon Host es wieder gelaufen (Y)

  • Bei mir war es Disk Die. Allerdings gibt es auch auf dem iPhone Probleme. Aktualisierungen werden nur nach dem Neustart des Gerätes installiert.

  • Da mein Outbank heute morgen auch nicht mehr funktionierte und man dieses bekannterweise nicht mehr neu laden kann, war die Sorge groß. Letztlich half eine Abmeldung vom AppStore und ein Neustart mit neuer Verbindung zur AppleID.

  • Na Toll, Pixave ist scheinbar auch betroffen. Vor einigen Tagen gings noch. Neustart bringt gar nichts.

  • Bei wollten MoneyMoney und Forklift nicht mehr gehorchen. Ein anstehendes Update von Forklift per AppStore half dort, bei MoneyMoney war nur ein einmaliges ab-/neuanmelden im Mac AppStore notwendig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven