ifun.de — Apple News seit 2001. 22 443 Artikel
   

Mac: Additune gibt Musikempfehlungen

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Mal wieder was zum spielen für die Mac-Besitzer unter euch: Additune ist ein nur 330 kB kleines Freeware-Tool, das die Playlisten aus iTunes übernimmt und zu diesen jeweils vermeintlich passende Musikempfehlungen ausspuckt. Die Ergebnisse in unserem Kurztest waren gar nicht mal so schlecht. Man kann sich wahlweise Songs aus der eigenen Bibliothek oder Kaufempfehlungen bei Amazon vorschlagen lassen.

Donnerstag, 19. Jul 2007, 7:31 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Songs aus der eigenen Bibliothek vorschlagen lassen? Wie unsinnig ist das denn?
    „Sie mochten dieses Lied aus ihrer Bibliothek, also gefällt ihnen vielleicht auch dieses Lied aus ihrer Bibliothek“ :)

  • Ach ja, das erinnert mich an das Pandora Webradio. Das ist ein richtig cooles Projekt aber aus welchen Gründen auch immer erstmal nur für Ammis.

    Hat da wer ne Möglichkeit gefunden das trotzdem zum laufen zu bringen? Soft-Proxy der geht?

  • zu pandora fällt mir ein, dass ich last.fm immer unterschätzt habe. einmal registriert (geht auch ohne mail-adress, was ich schon ,mal sympathisch finde) und den player runtergeladen, macht last.fm eigentlich das gleiche wie pandore. werbefrei, und sehr relaxed. ich kanns nur empfehlen – wer nicht will brauch sich mit dem ganzen statistic-quatsch, und der webzweinulligen community auch nicht beschäftigen. (also den player nutzen ohne das portal zu besuchen / das eigene profil zu pflegen.)

  • Hello Tobi2000,

    As one of the authors of Additune, I wanted to respond to your comment. Naturally recommending songs from one’s own library would be easy, but our goal is to recommend songs that fit with a particular playlist — not just ones you’ll like in general. For example, I have a playlist I like to listen to when I go to the gym and I have a playlist I like when I’m having a slow sunday breakfast. The songs in those two playlists are very different. If I want to expand one of those playlist with songs I already have in my library Additune can help me find those songs that’ll work well. We hope that feature will be useful to you when you build new playlists. Afterwards, you’ll probably want to add new music to your playlists and Additune can help you with that, too.

    We’re still in Beta so we’d really love to hear your feedback. We can respond in English, French, Japanese, Russian, Bulgarian or Polish, and we can understand but not write in German, Spanish or Chinese.

  • Thanks for the Info Additune. That make sense.

  • hi additune,

    can you give any hints on how you accomplish this task? do you just take the song names and compare these to some database? or do you analysze each song in some way accoustically? or do you just use bpm information and genre (thus id3 informtion)?
    thanks for your answers

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22443 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven