ifun.de — Apple News seit 2001. 18 848 Artikel
Neue Fernbedienungen und Smarthome-Integration:

Logitech überarbeitet Harmony-Lineup

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Logitech überarbeitet sein Harmony-Lineup und baut die Smarthome-Kompatiblität der Harmony-Produkte weiter aus. Neben einem neuen Multifunktions-Hub hat der Hersteller auch zwei neue Harmony-Fernbedienungen angekündigt.

harmony-hub-500

Der Harmony Hub wird demnächst in einer überarbeiteten Variante erscheinen, bietet aber auch schon in der aktuell erhältlichen Version die Möglichkeit, bis zu acht verschiedene Geräte über IR, WLAN oder Bluetooth zu steuern und zeigt sich damit zumindest mit Blick auf die unterstützten Kommunikationswege flexibler als alle uns sonst bekannten Smarthome-Stationen. Insgesamt unterstützt der Harmony Hub inzwischen mehr als 270.000 Geräte von über 6000 Herstellern, darunter neben vielen TV- und Audio-Gerätschaften auch Smarthome-Produkte von Philips, Honeywell oder Nest. Eine komplette Kompatiblitätsübersicht findet ihr hier.

Der Harmony Hub lässt sich mittels der Harmony-Control-App auch vom iPhone oder iPad aus ansprechen, setzt also keine zusätzliche Logitech-Fernbedienung voraus. Optional gibt es den neuen, einzeln zum Preis von 129 Euro angekündigten Hub aber auch im Companion-Paket mit einer Universal-Fernbedienung zum Preis von 149 Euro.

harmony-app

Darüber hinaus hat Logitech auch die neuen Harmony-Fernbedienungen 950 und Elite angekündigt. Die Harmony 950 bietet einen Farb-Touchscreen und die Möglichkeit, bis zu 15 Geräte über Gesten zu steuern und soll für 249 Euro in den Handel kommen. Das Elite-Modell zu 349 Euro bringt über diese Funktionen hinaus noch den Harmony Hub sowie zwei Mini-Infrarotsender mit.

Sämtliche neuen Harmony-Produkte lassen sich bereits bei Amazon vorbestellen. Der alte Harmony-Hub ist bislang weiterhin erhältlich und liegt preislich derzeit bei 75 Euro.

harmony-elite

Logitech Cashback-Aktion

Logitech hat aktuell zudem eine Cashback-Aktion laufen, in deren Rahmen es beim Kauf ausgewählter Produkte 20 Prozent vom Kaufpreis rückerstattet gibt. Ausführliche Infos sowie eine Liste der gültigen Produkte findet ihr hier. Die Aktion gilt nicht nur für direkt bei Logitech erworbene, sondern auch beispielsweise bei Amazon gekaufte Produkte und läuft bis Ende September. Mit dabei ist unter anderem die eben erst vorgestellte Bluetooth-Maus K535.

Montag, 07. Sep 2015, 15:05 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 350 € ist schon eine Hausnummer…

    • Sind aber die besten Fernbedienungen. Man zahlt halt ein bisschen mehr, dafür funktioniert es auch.

      • Gut sind die schon, aber qualitativ halt auch nur ein schäbiges Plastikteil. Habe noch eine alte Harmony, die geht noch aber es plättert der Lack an allen Tasten ab und der Touchscreen ist irgendwie frühe 90er Jahre Technik.
        Bei 250 bis 350 Euro hört bei mir leider auch jede Akzeptanz für ein Fernbedienung auf…

      • Sorry, aber für 350 € bekommt man schon eine Smartwatch, die bei weitem mehr kann und edler in der Verarbeitung ist. Preisleistungverhältnis stimmt hier absolut nicht. Für den Preis lieber eine Smartwatch + Hub.

  • Kann mir jemand die Vorteile zur Logitech Harmony Ultimate inkl Hub sagen? Was kann der neue Hub mehr? Oder ist das nicht sogar der gleiche Hub? Und was kann die Fernbedienung mehr?

  • Neue 2 Händer Harmonys wären cool

  • AppleWatch Support wäre cool… hoffe das kommt mit watchOS2.0 :) Mal gucken was übermorgen kommt.

  • Die blöde PS4 wird natürlich nicht unterstützt. Dämlich und vermutlich Sonys schuld.

  • Ist es mit dem neuen Hub endlich möglich Funksteckdosen anzusprechen? Also welche auf 493Mhz funken?

  • ich habe die Logitech Harmony, dachte 2 Fernbedienungen – TV und TV-Recorder – auf den Tisch ersetzen zu können, es funktionierte, war aber zu umständlich und zu langsam. Jetzt habe ich wieder 2 Fernbedienungen, jew. Taste drücken und fertig :-)

  • 350€ da stehe ich sogar lieber noch auf zum umschalten. Sehr gut hin oder her…

  • Und die zweite Serie in Folge, die optisch ein riesen Flop ist (grausam). Da bleibe ich lieber bei meinen 555er! Zudem sind sie unverwüstlich und machen einfach nur ihren Job.

    LG

  • 200 € ist Schmerzgrenze. Wobei ich denke das der Preis bis in nem halben Jahr bei 200 – 250 € liegen wird. Das ist ja eine UVP

  • Ich haben auch nach einer Lösung gesucht um die vielen verschiedenen Fernbedienungen mit einer iOS Lösung zu ersetzen. Nach langer Suche, auch unter Berücksichtigung der Harmony, habe ich mich dann für Roomie Remote entschieden. Es ist etwas mehr Aufwand, da ein WiFi- oder LAN zu IR-Adapter aus den USA bestellt werden muss (ca. 110$) und für den vollen Funktionsumfang ist ein Dienste-Abo für ca.17€/Jahr fällig. Dafür wird die App aber ständig weiterentwickelt und die IR-Datenbank sehr Umfangreich. Aber ist die Ersteinrichtung mal gemacht, stellt es sich als ein extrem flexibles und zuverlässiges System heraus, das zudem auch viele Geräte über IP-Steuerung ansprechen kann (z.B. Apple TV, iTunes Remote, neuere Samsung TV, Philips Hue, …). Und eine Apple-Watch Anbindung gehört auch dazu.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18848 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven