ifun.de — Apple News seit 2001. 19 331 Artikel
   

Logitech stellt iPad-Pro-Ladestation mit Smart Connector vor

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Logitech hat mit Logi BASE die erste Ladestation für Geräte mit Apples Smart Connector vorgestellt. Das neue iPad-Dock lässt sich mit beiden Ausführungen des iPad Pro nutzen, diese werden dann anstelle einer Lightning-Verbindung direkt über den Smart Connector geladen.

logi-base-500

Die aus massivem Aluminium gefertigte Halterung nimmt das iPad Pro in einem Stellwinkel von 70° auf, das Gerät lässt sich also während des Ladevorgangs auch zum Videoschauen, zur Anzeige von Kochrezepten oder als Zweitmonitor am Computer nutzen. Für sicheren Stand soll eine rutschfeste Unterlage sorgen, das iPad wird zusätzlich durch Magnete in der richtigen Ladeposition gehalten.

Die im Dock verbauten Magnete helfen auch beim Einsetzen des iPad und führen das Gerät direkt in die korrekte Ladeposition, dies Funktioniert laut Herstellerangaben auch dann, wenn das iPad mit Apples Silikon Case genutzt wird. Für die Stromversorgung empfiehlt der Hersteller den direkten Anschluss an das von Apple mit dem iPad gelieferte Netzteil per Lightning-Kabel.

logi-base-700

Die iPad-Ladestation Logi BASE ist zum Preis von 99,99 Euro direkt beim Hersteller erhältlich. Die Bestellung über den Apple-Onlinestore soll in Kürze auch möglich sein.

Dienstag, 26. Apr 2016, 10:33 Uhr — Chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wofür ist der Smart Connector jetzt?

    • Zum Laden vielleicht? Nur mal so eine Idee.

    • Ich versteh die Frage und denke mir das gleiche!
      90% der Nutzer stecken ihr knapp 1000€ iPad in eine Schutzhülle (Case), dann soll man wieder das Lightningkabel anschließen – da brauch ich aber dann auch kein Ladestation! Alles etwas undurchdacht!
      Es sollte eine Dockingstation für das iPad Pro 12.9 geben, bei der man ein eigenes Lightningkabel einbauen kann. Da würde ich dann das USB-C to Lightningkabel mit dem USB-C Ladegerät vom Macbook Air verwenden! Das ist die EINZIGE Möglichkeit das große iPad Pro schneller zu laden und auch die EINZIGE Möglichkeit Daten mit USB-3.1 Geschwindigkeit zu synchronisieren!

  • Cooles Teil – aber ist es nicht ein ganz klein wenig zu billig? :-)

  • Also eine Tastatur für das kleine iPad Pro wäre mir lieber! Gibt es darauf schon Hinweise?

    • suche auch noch (fast verzweifelt) schlaue und gute iPad Pro 9.7 Cases mit oder ohne Tastatur… werde aber wohl auf die Von Logi warten… was besseres wird es wohl in absehbarer Zeit nich geben…

      • Habe da eine Empfehlung: habe die Tasche von CAVAJ in Leder für mein iPad Pro 9,7. Geiles Teil!!
        Best Grüße

    • Leider nein. Logitech rückt auch mit keinerlei Informationen raus…

    • Wäre mir auch lieber!
      …ob ich das iPad über den Smart Connector auflade oder über Lightning ist meiner Meinung nach egal.
      Bei einer Tastatur ist es dann wieder anders, da man keine Bluetooth-Verbindung benötigt und das Aufladen der Tastatur entfällt.
      …da kaufe ich mir doch lieber ein 12,9″ iPad Pro und habe die Möglichkeit, mir das geniale Tastaturcover „Create“ für das iPad zu kaufen!

  • 99€?! Für ein Stück gebogenes Blech – muss ja eine gigantomanische Gewinnmarge sein. Sieht nach einer gute Lösung aus, aber für die Hälfte wäre es eine Überlegung wert. Vermutlich auch nicht mit jedem Case praktikabel. Ich würde wohl noch ein Weilchen warten, bis die Chinesen eine vergleichbare Lösung für einen Bruchteil der verlangten Summe anbieten.

    • Massives Aluminium(kein Blech!), und dazu noch mit der verabeiteten Technik ist gar nicht so billig, wie du dir das vorstellst. Sicher keine 99€ wert, aber niemand verkauft was ohne Gewinn.

      • Also für 100€ bekommt man schon gute Bluetooth Kopfhörer wo weitaus mehr Technik drinsteckt. Festplatten. Amazon Kindle. Tastaturen. Fakt ist doch, dass dort gewaltig die Apple-Fanboy-Steuer drauf gepackt wurde.

      • Ja, stimmt schon, wollte damit bloß zum Ausdruck bringen, dass es schon ein bisschen mehr kostet, als man annimmt. 60€ hätten aber auch gereicht.

    • …ist mit KEINEM Case kompatibel! :-/

  • An sich wirklich toll! Leider finde ich keine Informationen darüber, ob es sich auch mit dem USB C auf Lightning Adapter Laden lässt, wenn ja wird es sofort gekauft!

  • Das deutsche Apple Smart-Keyboard wäre mir deutlich lieber…

  • Ich finde es ja praktisch das Ipad Pro mit einer Tastatur wie ein Notebook werwenden zu können aber dann fehlt konsequenterweise die Möglichkeit eine Maus zu verwenden. Dieser Mix aus „ich tippe auf der Tastatur“ und ich fummel irgendwo auf dem Bildschirm rum um eine andere Schriftart einzustellen zum Beispiel finde ich eher unpraktisch und für professionelles Arbeiten inakzeptabel …

    • verstehe dich, ich sage mal man gewöhnt sich dran aber es wäre sicher schick auch eine Maus gebrauchen zu können, es gab in graumer Zeit einmal die möglichkeit mittels Jailbreak dies zu ergänzen. Aber eine offizielle Lösung wäre mir auch viel lieber.

    • Ich hab es mal mit Microsofts Surface Pro versucht und da hab ich mit dem Typecover getippt und mit Touch am Gerät (nicht auf dem Touchpad) Einstellungen vorgenommen. Das ist durchaus sehr intuitiv. Später zurück zum MacBook Pro mußte ich in den ersten Wochen öfter mal das Display von diversen Touchversuchen reinigen. ;-)

  • Toll das der Logitech Ständer zwar mit der Apple Hülle kompatibel ist, aber nicht mit der hauseigenen iPad Pro Hülle…

  • Also für mich wäre das – mal abgesehen vom Preis – die ideale Lösung. Ich benutze das Pro noch kürzen Versuchen mit einem Case lieber “ nackt “ und stecke es zum Transport in ein preiswerte Neoprentasche von Belkin. Habe ich beim Vorgänger ähnlich gemacht. Mit der Base könnte ich das Pro bei der Arbeit aufstellen und aufladen. Ggf. muss dann noch das stärkere Netzteil dazu. Zusätzlich käme dann eine Bluetooth Tastatur davor, zB von Apple, um am Arbeitsplatz schreiben zu können. Unterwegs dann Notizen per Pencil und Zuhause auf der Couch dann einfach in der Hand und per Fingerbedienung. Einzig die Maus am Arbeitsplatz fehlt noch. Dann wäre das Ganze komplett. Oder alternativ eine Dockingstation wie die Base aber mit integrierter Tastatur, so wie die alten Ipadtastaturen.

  • Ich finde das Teil deswegen überflüssig, weil mein Pro in der Logihülle auch schräg steht ABER gleichzeitig beim Transport gut geschützt ist und praktischerweise gleich die Tastatur dran hat. Da ich nur alle 2-3 Tage lade, schaffe ich es auch per Hand, den Lightning reinzustecken :) und das ganze für nur 40 Euro mehr…..

  • Ist der Smart Connector denn für die hohen Ladeströme ausgelegt oder schleicht das Laden über diesen Anschluss?

    Grundsätzlich ist das eine richtig tolle Idee, die ich sofort kaufen würde, wenn der Preis nicht wäre. Der halbe Preis hätte es trotzdem getan.

    Mal sehen, wie schnell Konkurrenzprodukte auf den Markt kommen. Dann fällt der Preis bestimmt.

  • Hab ich heute zugestellt bekommen und es geht wieder retour. Zu teuer (war mir klar), lädt zu langsam (9,7er) und irgendwann hinterläßt es am überteuerten Silikoncase von Apple Spuren…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19331 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven