ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Lights Out: Mini-Werkzeug wechselt OS X Yosemite-Design tageszeitabhängig

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Der quelloffene Download „Lights Out“ richtet sich an die hier mitlesenden Beta-Tester des OS X Mavericks-Nachfolgers Yosemite.

Das kostenlose Mini-Werkzeug springt, abhängig von der aktuellen Tageszeit und euren persönlichen Präferenzen, zwischen der hellen und der dunklen Yosemite-Oberfläche hin und her. Und dies: Ohne euch den Weg in den OS X-Einstellungen abzuverlangen.

Ist Lights Out auf eurem System installiert (der Download legt sich als Kontroll-Panel in den Systemeinstellungen ab) könnt ihr feste Zeiten definiere, zu denen ihr die dunkle Oberfläche nutzen wollt und werdet zukünftig mit dem automatischen Wechsel der UI-Darstellung belohnt. Lights Out soll demnächst um eine Sonnenaufgangs-Automatik ergänzt werden, die den Wechsel an den Lichtverhältnissen in eurer Zeitzone festmachen soll.

lights-out

Sonntag, 03. Aug 2014, 14:20 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Yosemite sieht wirklich klasse aus. Ich freu mich auf die Final….

  • Ich bin auch echt zufrieden mit der ersten Public Beta, wenn noch an den ein oder anderen Bugs gefeilt wird, top!
    Schade das es keine iOS 8 Public Beta gibt, so könnte man dann gleich auch AirDrop, iCloud Drive und Handsoff testen

  • Lol. Gerade geladen und installiert, jetzt blinkt meine Menüleiste und mein Dock abwechselnd hell und dunkel ?!?!?

  • Ist das, dasselbe ‚LightsOut‘ welches sich per Safari-Extensions installieren lässt & bei (YouTube-) Videos die Umgebung abdunkelt?

  • Was mich am Dark Theme stört ist, dass die ganzen Drittanbieter-Apps, die sich in der Menüleiste einnisten, noch kein invertiertes Icon in den Apps hinterlegt haben… Sonst würde ich das vielleicht sogar nutzen

    • Es ist ne Beta. Warum sollte ich als Drittanbieter meine App für eine Beta anpassen? Eventuell ändert sich ja noch irgendwas an den API’s. Da warte ich doch lieber auf die Final und mache dann meine Anpassungen für Yosemite. Ich habe meine Kunden Apps auch schon unter Yosemite und die iOS unter Version getestet, werde aber mit Sicherheit nichts vor der Final veröffentlichen.

    • Ich habe es selbst weißes Icon bearbeitet und somit sieht es einfach Top aus und wenn ich Light Mode wieder aktiviere, dann sehe ich den Drittanbieter Icon schlecht, weil es weiss ist. Aber ich bleibe auf Dark Mode

      • Kannst du mir sagen wie du das gemacht hast? Evtl. kannst du ja Dropbox als Beispiel nehmen ;)

        Danke

  • ganz großes kino, jetzt bleibt auch nach entfernen des tools und nach einem neustart alles dark.

  • der sourcecode ist wirklich von minderer quali. so was hab ich schon lange nicht mehr gesehen.

  • wenn das Dock blinkt hilft Reboot.
    Zumindest bei meiner VMware Yosemite.

  • Dinge, die die Welt nicht braucht (oder nur zumüllt).

  • Oha!! Also wenn das nicht der Hammer ist, dann weiß ich auch nicht!!! Super geil! ;P

  • Wird wohl in der final mit drin sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven