ifun.de — Apple News seit 2001. 18 864 Artikel
   

Lightning-Kamera DxO ONE wird günstiger und bekommt neue Features

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Die DxO ONE ist ein ganzes Stück günstiger geworden. Von heute an wird die Aufsteckkamera für iPhone und iPad offiziell für 499 Euro angeboten, zuvor lag der empfohlene Verkaufspreis noch 100 Euro höher. Allerdings sollen im Gegenzug die bislang mitgelieferten Bildbearbeitungsprogramme DxO OpticsPro und DxO FilmPack nicht mehr im Lieferumfang enthalten sein, sondern separat verkauft werden. Gemeinsam mit der Preissenkung wurde die zugehörige iOS-App mit neuen Funktionen in Version 1.3 veröffentlicht und die Kamera um eine Sucherfunktion erweitert.

dxo-one-500

Die DXO ONE zielt auf ambitionierte iOS-Fotografen, denen die von Apple verbauten Kameras zu limitiert sind. Sie ist mit 67,5 x 48,85 x 26,25 mm so klein, dass sie noch in die Hosentasche passt, bietet aber einen erweiterten Blendenbereich mit entsprechend mehr Lichtstärke und einen größeren Bildsensor, der Aufnahmen mit bis zu 20 Megapixeln Auflösung ermöglicht. Ein per Lightning verbundenes iOS-Gerät ersetzt bei der DxO ONE nicht nur den Kontrollbildschirm, sondern bietet über die zugehörige App umfassende Einstellungsmöglichkeiten. Neben dem üblichen Auto-Modus sind weitere spezielle Programme wählbar, zudem können Blende, Verschlusszeiten und mehr auch komplett manuell konfiguriert werden.

Die Aufnahmen speichert die DxO ONE in den Formaten JPG oder RAW auf einer eingesteckten microSD-Karte und auf Wunsch parallel auch direkt auf dem iOS-Gerät.

Neue Standalone-Funktion

Die neue Version der App verbessert die Bedienung und Performance und unterstützt zudem die neue Standalone-Funktion der DxO ONE. Das Mini-OLED-Display auf der Kamera kann jetzt auch als Sucher und die DxO ONE damit als Standalone-Kamera verwendet werden. Dabei bleiben alle bevorzugten Kameraeinstellungen für Blende, Belichtungszeit, Empfindlichkeit, Belichtungsmessung, Weißabgleich etc. genau so eingestellt, wie man sie in der iOS App getroffen hat. Die Funktion steht nach dem Update der App auch für ältere Modelle der DxO ONE zur Verfügung.

dxo-sucher-700

Mittwoch, 02. Mrz 2016, 17:22 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade, dass immer mit Megapixeln geworben wird… Diese Aussage ist so falsch wie irreführend, denn sie entspricht in keiner Weise der tatsächlichen Qualität.

    • Hier ist das schon in Ordnung, denn die Kamera hat einen überragenden 1 Zoll Sensor von Sony der auch in den RX Modellen drin ist. Also hier kommen tatsächlich tolle Bilder raus.

      • Dann soll man bitte den Sensor bewerben, nicht die Auflösung. Denn das verstärkt nur den Irrglauben der Allgemeinheit…

  • Ganz so stimmt deine Aussage nicht.

  • Also, ich bin fröhlicher Besitzer der kleinen Kamera und vor allem von den Dunkel- und Nachtkapazitäten mehr als begeistert. Dennoch: für 95% aller Aufnahmen reicht die geniale Kamera des iPhone 6S+ aus. Missen möchte ich für die 5% die DxO niemals

  • Aber rechtfertigen die 5% den Preis?

    • Sagen wir mal so. Andere Kompakt Kameras mit gleichen Technischen Daten (bis auf das sie zusätzlich noch Zoomen können) kosten neu ebenfalls 600Eur oder gebraucht ab 300Eur. Der Preis ist durchaus in Ordnung, da das Objektiv sehr viel Licht durch lässt und der Sensor immerhin schon mal 1″ Grösse hat. Die 20 Megapixel sind für diese Sensorgrösse nicht selten. Zumal jeder Einzelne Pixel des Sensors mehr Größe hat als die von einem winzigen Sensor eines Handy’s. Empfehlenswert für Leute die oft mit schlechten Licht zu kämpfen haben oder doch im Detail einfach bessere Qualität haben wollen.

  • Kann man damit nur Fotos machen oder geht das auch für Video?

  • Nach meiner Meinung viel zu teuer für dieses Gadget

  • In etwa der selben Preisliga spielt die Canon G1x Mk2 … Ist etwa so gut wie eine vernünftige DSLR mit guten Objektiv! Hat eine super Anbindung an IOS Geräte – über eine eigene WLAN Verbindung … Die würde ich dieser Lösung jeder Zeit vorziehen !

  • Stefan B. aus H

    Die Kamera kann auch Videos aufzeichnen. Nähere Infos habe ich aber nicht finden können.

  • Mal Reviews gesehen…. Total der Lacher das Teil… Sieht nur gut aus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18864 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven