ifun.de — Apple News seit 2001. 22 479 Artikel
   

Libratone Live: Dänische Design-Soundsysteme mit AirPlay

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Mal wieder ein paar hübsche Lautsprecher: Die dänische Audioschmiede Libratone hat zwei neue AirPlay-Soundsyteme mit auffälligem Design vorgestellt.

  • Beim kleineren Libratone Live handelt es sich um einen dreieckigen 3-Wege-Lautsprecher mit einer Gesamtleistung von 150 Watt und 360° Abstrahlwinkel. Neben der Beschickbarkeit über AirPlay ist das System auch mit einem 3,5mm Audioanschluss für analoge oder optisch-digitale Audiowiedergabe ausgestattet. 47 x 20 x 15cm groß soll das Gerät zum Preis von 699 ab September fünf verschiedenen Farbvarianten erhältlich sein.
  • Für größere Räume hat der Hersteller mit dem Libratone Lounge ein weitere neues AirPlay-System im Angebot. Mit ihrer Breite von einem Meter wirkt die 150 Watt starke Soundleiste nicht nur akustisch, sondern auch optisch durchaus eindrucksvoll, optional ist beim Lounge auch eine Wandmontage möglich. Auch hier ist neben AirPlay die Möglichkeit geben, Geräte über eine analoge oder optisch-digitale Verbindung anzuschließen. Die unverbindliche Preisempfehlung für das ebenfalls in fünf verschiedenen Farben erhältliche Stück liegt bei 1199 Euro.

Für beide Geräte will der Hersteller passende Apps veröffentlichen, mit deren Hilfe sich die Systeme unter anderem auch mit wenigen Schritt für optimalen Klang auf den jeweiligen Raum abstimmen lassen.

Freitag, 22. Jul 2011, 8:10 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Dänen können Klang und Design. Wenn die Dinger so klingen, wie meine Erfahrungen mit dänischen Audioprodukten vermuten lassen, dann ist der Preis gerechtfertigt, darf ich hier an die eh extrem stolzen Preise für iDevice Lautsprecher hinweisen? Bose und der Rest nehmen sich doch alle nichts.

  • AirPlay Hat auch ne stolze Abgabe zur Folge.

  • der kleinere wär ja durchaus interessant mit einem eingebauten akku, aber was bringt mir ein portables system, wenn ich eh strom dafür brauche.
    schon das vorgängermodell hatte keinen akku, das hätten sie mit dem neuen modell wenigstens nachholen können!
    schwache leistung!

    • Wenn die Leistungsangabe allerdings echte 150 Watt sind, verstehe ich schon, dass dort kein Akku verbaut ist, denn wie lange soll der halten? 5 Minuten?! Alles Andere würde da wohl nicht reinpassen, bzw. Wäre es aufgrund des Gewichts nicht mehr so portabel. Sollte man sich mal Gedanken drüber machen. ^^

  • Alter Däne, die haben gepfefferte Preise…

  • Aber was viel wichtiger ist: Es sind keine Airplay-Lautsprecher. Die Daten werden zwar wireless übertragen, aber über einen eigenen Sender den man auf das iPad oder das iPhone aufstecken muss. Nicht gerade sehr schön und äußerst unpraktisch!!!
    Wenn die Dinger airplay-fähig werden, würde ich trotz des Preises noch einmal drüber nachdenken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22479 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven