ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Langsam aber stetig: 68% setzen auf iOS 8

Artikel auf Google Plus teilen.
89 Kommentare 89

Alle zwei Wochen veröffentlicht Apple eine neue Kuchengrafik zur Verbreitung der verschiedenen im Umlauf befindlichen iOS-Versionen und berücksichtigt dabei sowohl ältere als auch frisch gekaufte Geräte, die aktiv benutzt werden. Seit wenigen Stunden steht nun wieder eine neue Übersicht auf dem Entwickler-Portal bereit. Die Veränderungen gegenüber dem Dezember sind aber marginal.

grafik-500

Zwar legt iOS 8 weiter zu, findet aber noch immer keine mit früheren iOS-Versionen vergleichbare Akzeptanz. Mehr als ein Vierteljahr nach seiner Veröffentlichung ist Apples aktuelles Mobil-Betriebsystem auf nur 68 Prozent aller Geräte installiert.

iOS 7 hatte diese Marke bereits nach vier Wochen überschritten und fand sich -direkt vergleichbar mit den aktuell von Apple veröffentlichten Zahlen – knapp drei Monate nach seiner Veröffentlichung schon auf 75 Prozent aller iOS-Geräte.

Die langsame Verbreitung von iOS 8 dürfte weiterhin auf die nach wie vor regelmäßig zu beobachtenden Fehler des mobilen Betriebssystems zurückzuführen sein. Wir erinnern an unseren gestrigen Verweis.

Mittwoch, 07. Jan 2015, 17:06 Uhr — Nicolas
89 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Man wird ja auch irgendwie dazu gezwungen, da immer mehr Apps IOS8 voraussetzen und z.B. FaceTime sonst nicht mehr funktioniert.

    • Twittelatoruser

      Viele iOS 7 Nutzer haben vermutlich ein iPad 2 aufgrund der Erfahrung mit iOS 4.2.1 und dem iPhone 3G.

    • FaceTime geht bei uns nichtmal unter iOS 8. Auf’m Mac genauso.
      Unter iOS 6 das letzte Mal…schade, habe es sehr gern benutzt.

      • Probier mal, FaceTime auszustellen und dann wieder zu aktivieren. Ich meine zwar, dass du dann wieder die Sms zur Aktivierung zahlen musst, aber danach sollte es wieder gehen.

      • Facetime tut wunderbar. hatte noch nie große Probleme damit. Manchmal hängt es ein bisschen, aber ds hab ich bei skype und anderen diensten auch.

    • So sehe ich das auch . iOS hat keine Zukunft mehr da bin ich mir zimlich sicher wer braucht das auch schon ?

  • Und das zb das 4er kein ios8 kann!?

    • 4S schon… nur ist es einfach langsamer als vorher!

      • Viel langsamer, war regelrecht eine Qual

      • Meine Frau hat ein 4s, es geht eigentlich recht gut. Sie telefoniert bzw schreibt mal eine SMS. Mehr aber auch nicht. Hast du mal ein zurück setzen versucht? Mfg

    • Twittelatoruser

      Scherzkeks! Da steht iOS 8 in der Statistik! Also werden natürlich nur Geräte in Betracht gezogen, die iOS 8 haben könnten.

      • Selber Scherzkeks!
        Da steht sehr wohl auch iOS7 in der Statistik. Also ist seine Anmerkung sehr wohl gerechtfertigt.
        Schon mal daran gedacht, dass der Anteil „Nicht-iOS8-fähiger“ Geräte immer größer wird? Die ollen Dinger laufen immer noch, und können halt max. iOS7.

      • Twittelatoruser

        Wie blöd muss man sein, Geräte in eine Statistik aufzunehmen, die über iOS 8 und iOS 7 geht, wie weit sich auf diesen Geräten verbreitet haben, aber gewisse Geräte nur iOS 7 dürfen? Ja, man muss Dschei-Ahr heißen. :)

  • Aber wenn das sooo langsam geht… springt das nicht grade für das neue iOS :-P ;-)

  • Schön wäre eine Grafik, wie viele der Geräte aktualisiert wurden. Bei den aktuellen Verkaufszahlen sind ja ein guter Teil die Neugeräte.

  • Und davon bereuen 50% dass es nicht wieder zurück auf ein älteres iOS geht. Würde Apple den Downgrade offiziell zulassen, sähe die Statistik völlig anders aus.

      • Ich schon…seit iOS 8 stürzt mein iPhone 4S ständig ab. Auch mitten in Games, wo es besonders ärgerlich ist. Man hat ein Level geschafft, steht vor einem Speicherpunkt und schwups stürzt das iPhone ab. Oder ein anderes Beispiel: ich bin Schüler und mache meine Hausaufgaben zu 90% am iPhone. Ich schreibe die Hausaufgaben in den Notizen oder Pages und drucke sie dann über Printer Pro aus. Da ist es sehr ärgerlich, wenn das iPhone mitten im „Öffnen in“-Vorgang abstürzt und die Hausaufgaben nicht gespeichert sind. Wenn ich ältere IOS-Versionen auf mein iPhone spielen könnte, würde ich zum guten alten ios 6 zurückkehren. Wirklich schade, dass Apple das unterbindet.

      • Backup, neu aufsetzen. App für App neu laden. Versuch es mal ;)

      • Auf was für eine Schule gehst du denn wo man Hausaufgaben bekommt, die man auf einem iPhone 4s mit 3,5″ Display vernünftig bearbeiten kann? Da wäre ich früher auch gern gewesen..

      • Hausaufgaben auf dem iPhone 4S machen? Hahaha :D

        Aber würde grundsätzlich nur zwei iOS Versionsupgrades pro Neugerät mitmachen, da die dritte Grundsätzlich die letzte (die unterstützt wird) und schlimmste ist.

      • Probiers doch mal mit AirPrint (passender Drucker vorausgesetzt)

  • „Die langsame Verbreitung von iOS 8 dürfte weiterhin auf die nach wie vor regelmäßig zu beobachtenden Fehler des mobilen Betriebssystems zurückzuführen sein. Wir erinnern an unseren gestrigen Verweis.“

    Pure Spekulation! Von allem was ich aus dem Freundeskreis mitbekomme ist es vor allem dem Umstand geschuldet, dass das OTA Update kurzfristig soviel Soeicherplatz benötigt, den die Leute aber nicht haben.

    • … aus Deiner Sicht also Leute, die kein Gerät mit iTunes zur Verfügung haben? Ich weiß ja nicht, ob diese Theorie stimmt, aber schlüssig ist sie für mich nicht. PCs und Macs dürften wohl bei nahezu allen iPhone Usern erreichbar sein. Oder?

      • Doch doch, einen Rechner oder Mac haben viele in der Nähe, aber für den normalen Nutzer, war iTunes schon immer eine Qual und seit den OTA- Updates musste man nur noch auf Laden und installieren klicken. Das ist für viele schon deutlich einfacher als erst an den Rechner zu müssen, und ich zB kenne sehr viele, bei denen das iPhone 1x im Jahr an den Rechner kommt, wofür auch.

      • Na ja, kenne genug deren iphone noch nie einen PC/Mac gesehen hat ^^ leider….

      • Ich habe inzwischen einige im Freundeskreis, die bewusst auf PCs im Haushalt verzichten. Dank iPad und OTA und iTunes Match bräuchte man für’s Surfen und Mailen kaum einen PC. Ich rede von Standardnutzern. Also ist das iTunes argument nicht mehr ganz so kräftig. Und diese 16GB Geräte sind in meinen Augen sowieso eine Verballhornung der Verbraucher.

      • Allein wegen des Backup sollte ein idevice ab und zu mal ein PC sehen ;)

    • Da stimme ich zu. Die iPhone User die ich kenne sind leider alles Noobs. Die aktualisieren ausnahmslos nicht auf iOS 8 weil es „nicht geht“ oder „weil sie gerade keine Zeit haben“ (!?!?!) Da kommt auch dann „so eine komische Meldung, irgendwas mit Speicher“
      An eine PC oder Mac hängen die ihr iPhone Nie. Viel zu „aufwendig“ und bleiben mit dem Kommentar „wieso soll ich das eigentlich updaten, geht doch alles“ auf iOS 7. Alles Originaton iPhone User !

    • Ich bin mittlerweile schon zu faul, die Updates zu installieren. Mich nerven die ganzen Updates, vor allem, weil ich da keine Verbesserungen erkennen kann.

  • Fallen da alle Geräte darunter? Wie ist es mit einem ipad 1 bzw iPhone 4?

  • Apple ist selber schuld daran. Und das wissen sie genau. Bin mal gespannt, wie sie das bei der nächsten Keynote „schön verpacken“ wollen, wenn sie die Android-Verteilung gegenüberstellen :D

    • Twittelatoruser

      Das hatte ich mich auch so ähnlich gefragt, nur mit dem Unterschied, dass sie diese Statistik nicht mehr aufführen können um auf Android mit dem nackten Finger zu zeigen.

  • Apple rechnet ja auch mit 101%
    Da war wohl der Praktikant am MacBook…

  • Ich könnte mein iPhone6+ gerade an die Wand klatschen. Versuche verzweifelt das Gerät an einem WLan Hotspot anzumelden

    • Mit meinem Samsung Note 3 klappt es sofort. Mit einem 4s nicht dafür aber mit einem s4.
      Netzeinstellungen löschen, Cache leeren, Neustart und Mac Adressenfreigabe haben nichts geholfen.
      Ich könnte Wahnsinnig werden und zu Android wechseln.
      Rücksprache mit der Hotline: Ich habe Probleme mit dem HotSpot…nutzen Sie ein iPhone?!? Tja…da haben sie ein Problem.
      …RICHTIIIIG….

      • Twittelatoruser

        Die Schuld liegt in der Regel zum Großteil am Gerätehersteller oder Betrieber des Hotspots. Wenn Gerät zu restriktiv ist oder der Betreiber zu restriktive Einstellungen vornimmt, dann ist nicht das Gerät Schuld. ich z.B. hatte mehrmals das allerneueste iPhone und iPad. Ein paar Monate danach war ich in Frankreich und Spanien in Hotels u.s.w.. Als ich dort fragte, wussten Sie nicht was los ist. Bei einem Hotel fragte die Rezeption den technischen Support, als wir mal nicht spät bei der Durchreise ankamen. Der Support meinte, dass diese Geräte noch nicht erlaubt sind. Ein Uni Lan ging mit dem neuen iPad 1 auch nicht. Ein Jahr später funktionierte dies bei allen Geräten, obwohl sie nie getauscht wurden und kein Netzwerkreset oder ähnliches durchgeführt wurde.

      • Was steht auf der Rückseite deines Märchenbuches?

      • Twittelatoruser

        Bei privaten oder öffentlichen Hotspots außer bei McDonalds hatte ich nie Probleme. Ich hatte nur bei sichereren oder eingeschränkten Wlans Probleme. Wie von Geisterhand hatte ich nach einem Jahr keine Probleme mehr, außer ich hatte kurz zuvor das aktuelle iOS installiert. Nur Vollidioten behaupten, dass Hotspots nicht erfahren können, mit was sie sich (bezüglich iOS Version! Nicht Gerät!) verbinden. Und es gibt Dummköpfe, die dann auch indirekt behaupten, dass ich angeblich Spinne, nur weil ich mich deutlich mehr als der Durchschnitt mit Netzwerken auskenne, aber manche Deppen genau das Gegenteil behaupten.

      • @Twittelatoruser
        Dann sollte das 4s ja mal langsam laufen…leider lässt es sich auch nicht anmelden. Allerdings hat der Support nur beim 6er die Mac-Adresse zum testen freigegeben.
        @Fire2002de
        Wenn Erwachsene sich unterhalten kannst Du gerne etwas dazu beitragen wenn Du etwas konstruktives vorbringen kannst.

      • Ist klar, ich hab es nicht so gerne wenn irgend Märchen erzählt, scheint ja so als ob ich recht hatte….

  • Bei aller berechtigten Kritik an iOS 8
    Muss ich sagen war es notwendig soviele neue und auch gute Sachen einzubauen
    erlich gesagt fehlen mir immer noch das ein oder andere Feature
    Aber ich bin froh dass ich endlich swypen kann☺

  • Sag mal, rechne ich irgendwas falsch oder summiert sich das alles zu 101%? Selbst wenn man zahlen rundet, sollte man doch eigentlich darauf achten, dass es am Ende immernoch 100% sind oder? Oder habe ich irgendwas übersehen oder verpasst?^

    • Twittelatoruser

      Yeah, da spricht wieder jemand, wie blöd doch die Statistikersteller seien, aber hat garantiert keine Erfahrung zum Erstellen solcher Visualisierungen.
      .
      Nur kurz: Zum Erstellen hantiert man oft mit vielen hässlichen Daten. Davon ist nichts intuitiv. Man versucht dann also intuitiv verständliche Grafiken zu erstellen. Inzwischen nutzt man oft für solche einfachen Visualisierungen automatische Programme. Oder man verrechnet sich um 1. die Visualisierung sieht korrekt aus und um Zeit zu sparen, überprüft man nicht alles. Deshalb kommt es schnell vor, dass man solche Abrundungsfehler übersieht. :)

      • Du bist auch der Held der alle als unfähig beschimpfen darf, oder?

      • Du hast Berlin heute such nen schlechten Tag oder ^^?

      • Twittelatoruser

        Fire2002de, nur weil du d.umm bist und keine Ahnung von Netzwerken hast, kannst du mich als S.pinner verurteilen? Alle Hotspots erfahren oft ziemlich genau, was für ein Betriebssystem sich verbinden will. Und neue iOS Geräte haben in der Regel auch ganz neue iOS-Versionen. Diese Probleme habe ich bei diesen sichereren oder eingeschränkten Netzen auch manchmal, wenn ich eine neue iOS-Version installiert habe. Daher mach ich vor Reisen keine großen Aktualisierungen mehr. Seit dem funktioniert es immer (außer ich würde dazu gezwungen wegen neuem iOS Gerät).

      • Twittelatoruser
      • Twittelatoruser

        Öde, habe ich nie!

      • Twittelatoruser

        Ich schrieb Odde, aber Autocorrect ersetzte es passend durch Öde. Manchmal liebe ich Autocorrect. :)

      • Twittelatoruser, bisschen gekifft? Was willst du von mir? Irgend etwas an die Rübe bekommen… Für deine stark eingeschränkte Wahrnehmung… Mein kommtare ging an odde…. Leider kann ich auf antworten nicht „antworten“… Zusammenhängend zu lesen scheint ja auch nicht so einfach zu sein…. (… Geben dir denk pausen…)

  • *WOW*
    iOS kommt insgesamt schon auf 101% der Geräte zum Einsatz.
    Respekt !!!

  • Twittelatoruser

    Um wieviel Wetten wir, dass der Großteil der iOS 8 Vermeider iPad 2 Besitzer sind, wenn man schon die Erfahrung mit iPhone 3G und iOS 4.2.1 hatte?

  • Es gibt nix besseres wie mein 4s mit 6.1.3, ich liebe es 

  • ich hab ein IPhone 5 und meine Madame 4s. Beide iOS8 und bereuen es. Apps hängen teilweise, stürzen ab und Safari braucht bei beiden Geräten länger zum aufbauen.
    Gäbe es einen Downgrade zu iOS7 würde ich den nehmen.

    • Das würde ich auch gerne sofort machen…

      • Twittelatoruser

        Übrigens: Das Sichern der Programme kann wichtig sein, weil ein paar Apps von Apple oder Entwicklern aus dem AppStore genommen wurden. Aber lokale Kopien kann man weiterhin problemlos immer einspielen.

      • Bestes Beispiel, der nes / gba Emulator. ^^

    • Twittelatoruser

      Tipp zu vielen möglichen Problemlösungen: mache vom iOS-Gerät ein Backup (mit sichern aller Programme zur Sicherheit), dann iOS-Gerät mit iTunes über Kabel zurücksetzen, dann nach dem Zurücksetzen von iTunes das Backup wieder einspielen. => Backup ist KEINE 1:1-Kopie, auch wenn viele Jailbreaker behaupten, dies sei, wegen der angeblich tollen Erfahrung mit dem aApple Store. Das liegt NICHT am Einspielen des alten Backups, SONDERN weil Apple tolerant genug ist Garantiereparaturen als solche trotz Jailbreak zu behandeln. Apple hat sogar private APIs, um sofort abzufragen, ob das Gerät ein Jailbreak hat. Beim Einspielen natürlich richtige Apple ID einstellen. Nervig ist, dass man viel Gecachtes wie auch InApp-Käufe wiederherstellen muss, aber es ist besser, weil es viele Abstürze u.s.w. eliminiert.

  • hi
    Also ich habe hier im Haushalt
    3 mal das 5s 2 mal Ipad air einen Mac Book pro und ein I mac 2011 und ios 8.1.1 und Yosemite und ich habe überhaupt keine Probleme frag mich manchmal wenn ich das hier lese was die Leute blos so machen mit ihren Geräten

  • die Jungs von Apple sollten mal lieber ihre Berg Bugs in iOS und OS X Yosemite fixen, die dann wird auch die Tabelle irgendwann mal anders aussehen.

  • Ich wurde vor ein paar Tagen von Apple auf iOS 8 zwangsumgestellt. Nachdem mein iPad unter iOS 7 keine Synchro mehr vornahm, musste ich die „Back-Up“ Funktion bemühen. Von wegen Back-Up. Man hat gar keine andere Wahl, als sich den Dreck auf’s Device zu laden. Ist ja logisch, dass dann irgendwann eine Zahl von 68% entsteht. Ich jedenfalls würde liebendgerne darauf verzichten, auf „iOS8 zu setzen“.

    • Blödsinn. Wenn du ein Backup hast, kannst du es auch einspielen. Außer du versuchst z.B. ein iOS 7.X.X Backup auf ein Gerät mit iOS 8.X.X aufzuspielen.

      • Ich liebe den freundlichen Umgangston, der hier gepflegt wird. Aber zur Sache: Ich habe vor meinem BackUp iOs 7 auf dem iPad gehabt und danach iOs 8. Keine Nachfrage während der Installationsroutine, ob ich das will oder nicht.

  • Ist doch klar wenn man gezwungen wird das Update zu installieren um die Apps weiterhin zu betreiben.
    Ich warte trotzdem noch darauf, dass bugfixes kommen.

  • Mein IOS 6.1.3 läuft super und sieht dazu noch gut aus.
    Die 100% wir Apple nie schaffen wenn man die Designwünsche der Kunden ignoriert.
    IOS 6 forever…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven